Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Zubehörsitzbänke Touratech, Wunderlich & Co., wer kann von seiner Erfahrung berichten

Erstellt von sky-steffen, 16.03.2016, 21:09 Uhr · 49 Antworten · 13.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    #21
    Ich war auch letzte Woche bei Jungblut habe Ihm meine Sitzbank von meiner Adventure gebracht und bin äußerst zu frieden, zwei Tage später konnte ich sie wieder abholen .Saubere Arbeit und er hat Ahnung davon. Es lohnt sich .

  2. Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    #22
    Kann die Aussage von rukluth nur bestätigen. Ich hab mir die Seitenwangen vom Sitz in der gleichen Farbe wie meine Adv. machen lassen, sieht super aus. Der erste Sitz war etwas zu fest geworden, bin dann noch mal hin wurde ohne Berechnung sofort geändert. Bin mit der Jungblut Sitzbank in einem Jahr 13500 km gefahren kann nur sagen absolute Spitze.

  3. Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    247

    Standard

    #23
    Hallo, ich habe die Touratech Bank, wie schon geschrieben, sie fühlt sich zwar erst hart an, aber das ist meine zweite von TT, und ich bin mehr als zufrieden. Hatte die schon bei meiner F800GS. Von Experimenten wie zum Sattler gehen halte ich nichts, habe das auch mal gemacht, und im Endeffekt habe ich dann die TT gekauft da das die vom Sattler geänderte nicht optimal war. Also fahrt doch mal die TT Probe, es gibt immer wieder so Touratech Tage da kann man die mal testen

    gruß Andi

  4. Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    79

    Standard

    #24
    Hallo
    Ich habe auch schon verschiedene Bänke durch.

    Bei meiner 2015er GSA habe ich die ECM von Baehr drauf gemacht . War ok bis gut. War aber deutlich breiter wie die Originale sodaß man bedenken sollte sie evtl. etwa 2 cm tiefer zu bestellen falls Probleme mit der Beinlänge schon da sind. Sitzkomfort Note 2-3;Optik 1-2 Geschmacksache und empfinden je nach dem was man liebt und haben will.

    Bei der Guzzi Stelvio hatte ich die Jungbluth drauf . War optisch und vom Sitzkomfort schon Note 1-2. Klare Empfehlung von mir.

    Bei der 2016er GSA habe ich mir die Touratech Bank geholt. Bisher leider nur 500 km. Vom Sitzkomfort klare 1. Optik schön, mich stört aber der riesige Spalt zwischen Fahrer (tiefe Stellung) und Beifahrersitzkissen. Hier hätte man ruhig ein Lederkeder einlegen können damit man diesen Spalt 2-3 cm nicht so gesehen hätte.

    Alles in allem alles gute Alternativen. Sonderwünsche halt nur bei Jungbluth und genau davon lebt ER ! Ich war damals selbst bei Ihm und habe die Guzzi vor Ort auf mich anpassen lassen.
    Wenn MANN überlegt was man sich alles für einen Schein..... alles ans Moped baut was keinen Nutzen hat sind das noch erträgliche Beträge was die Bänke kosten. Und hier sitze ich jede Minute drauf wenn ich das BIKE fahre.


    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    29.03.2008
    Beiträge
    65

    Standard

    #25


    Habe meine bei Baehr mit Geelkissen neu polstern lassen. Nach 200km um Welten für mich besser als die Originale
    Grüße und schöne Ostern

  6. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    331

    Standard

    #26
    Hatte von der normalen Originalsitzbank schnell genug, und hab mich dann für die Änderung durch BMW-Hornig entschieden. Obwohl ich mein Kampfgewicht angab, war die Bank zu weich.
    Ein Telefonanruf bei TT zeigte mir das Gewichtslimit auf. Ein weiteres Gespräch mit KaHeDo eröffnete dann die Bestellung der Spezialbank. Der Bezug ist sehr angenehm zum Sitzen und rutschfest. Auch im Steißbereich ist längeres Sitzen jetzt möglich, auch als Vollschlanker.
    Die TT-Bank kommt übrigens von KaHeDo, für Kräftige Biker empfehle ich ein Gespräch mit dem Hersteller.
    Es ist meine zweite Bank von KaHeDo, zuvor hatte ich eine auf der R1200R. Bin sehr zufrieden.
    Servus sogt da
    Uli

  7. Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    #27
    Also nach der Samstagtour 380 km habe ich jetzt mal die neu gepolsterte Sitzbank von Jungblut ausprobiert super gut ich kann Ihn nur empfehlen top Arbeit.

  8. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    396

    Standard

    #28
    Hallo,

    meine Probleme mit der Sitzbank aus Beitrag #3 konnte ich inzwischen lösen:

    Ich habe jetzt eine Touratech/Kahedo Fahrersitzbank erworben- was für eine Wohltat

    Die Sitzfläche ist breiter ausgeführt, dadurch ist mehr Auflagefläche vorhanden. Dann bleibt die Bank im hinteren Teil flach und steigt nicht an, und es ist kein harter Bügel am Abschluss: Dadurch ist mein Problem mit der nur punktuellen Auflage und der Druckstelle gelöst!

    Bin am Freitagnachmittag 250 km am Stück gefahren, ganz ohne Probleme- das ist mir mit der Seriensitzbank nicht möglich gewesen!

    Endlich bequem sitzen!

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander

  9. Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von FlyingSalamander Beitrag anzeigen
    Hallo,

    meine Probleme mit der Sitzbank aus Beitrag #3 konnte ich inzwischen lösen:

    Ich habe jetzt eine Touratech/Kahedo Fahrersitzbank erworben- was für eine Wohltat

    Die Sitzfläche ist breiter ausgeführt, dadurch ist mehr Auflagefläche vorhanden. Dann bleibt die Bank im hinteren Teil flach und steigt nicht an, und es ist kein harter Bügel am Abschluss: Dadurch ist mein Problem mit der nur punktuellen Auflage und der Druckstelle gelöst!

    Bin am Freitagnachmittag 250 km am Stück gefahren, ganz ohne Probleme- das ist mir mit der Seriensitzbank nicht möglich gewesen!

    Endlich bequem sitzen!

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander
    Hast Du die einteilige/durchgängige von TT gewählt? Hoch oder Standard? Habe ähnliche Maße wie Du, daher die Frage...
    Gruß Achim

  10. Registriert seit
    17.02.2016
    Beiträge
    396

    Standard

    #30
    Hallo AchimB,

    ich habe bewusst den einteiligen, reinen Fahrersitz gewählt.

    Die durchgehende Bank ist um den Übergang nach hinten zu schaffen, zum Ende des Fahrerteils relativ schmal. Das ist gerade das, was ich NICHT gebrauchen konnte.

    Der reine Fahrersitz ist nach hinten viel breiter als der Seriensitz (und auch als die einteilige), dadurch ist mehr Auflagefläche und der Sitzkomfort besser.

    Ich habe die Standardhöhe genommen, durch die nach hinten breiter werdende Ausführung werden die Beine breiter gespreizt, kommen also nicht so leicht auf den Boden. Dadurch kommt einem die Standardhöhe dann höher vor, als sie tatsächlich ist. Bei einer höheren als Standard könnte das ein Problem werden.
    Ich hab auch deswegen die tiefe Stellung versucht, bin aber dann doch wieder auf die hohe Stellung gegangen.

    Am Besten ist aber ausprobieren (jede Online-Bestellung hat 14 Tage Rückgaberecht), selbst bei identischer Körpergrösse können die Proportionen ganz anders sein

    Viele Grüsse

    FlyingSalamander


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen ??? Hilfe Wer kann helfen
    Von fvdfrank im Forum Reifen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 12:39
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 23:19
  3. URLAUBSPLANUNG-WER KANN MIR WEITERHELFEN?
    Von acryloss im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 10:25
  4. Wer kann mir weiterhelfen?
    Von acryloss im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 13:05
  5. BMW Navi II Heimatadresse Wer kann helfen
    Von Carly im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 15:51