Seite 8 von 24 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 232

Zufriedener Besitzer- und trotzdem Zweifel !

Erstellt von Chris1965, 09.06.2014, 13:09 Uhr · 231 Antworten · 25.469 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit. Und für die Besitzer lohnt sich das auch noch, wenn die Versicherung das doppelte im Vergleich zur 12er GS kostet.
    Im Gegenzug muss man rechnen:

    - Die Anschlussgarantie kostet XX Euro.
    - Hat man die, geht man weiter zum Freundlichen für jeden Quatsch. Das kostet gefühlt wie gerechnet 2-3x soviel wie ein guter, freier Schrauber nimmt.

    Die Frage ist, ob sich das lohnt. Wieviel, das nicht eigentlicher Centkram ist, geht tatsächlich noch kaputt in der extra Garantiezeit und ist dann auch versichert. Und, selbst wenn, hat man das nicht lässig ausgespart indem man die Bremsbeläge und das Oel woanders kauft....

    Ist natürlich alles Müßig wenn man die Kiste wieder verkaufen will. Ohne "Schreckheft" bekommt man eine Q schlechter verkauft. Aber... bei dem was man da gespart hat....

    Frank

  2. ABu
    Registriert seit
    04.05.2014
    Beiträge
    16

    Standard

    #72
    Hallo Nordlicht,
    mit meiner R1100GS. War ich auch anfangs öfter in der Werkstatt.
    ich denke nur an den stinkenden Kunststofftank, diverse Motor- und Antriebsthemen.
    Es waren Rückrufe bzw. vorbeugende Reparaturen.

    Alles andere wie Fahrspaß etc. sind Geschmackssache.
    Kann deine Meinung aber nachvollziehen obwohl ich die LC nicht mehr missen möchte.


    Gruß
    Albert

  3. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Die Anschlussgarantie gibt es in Ö nicht.
    Für mich nicht wirklich zu verstehen. Genaugenommen ist die Anschlußgarantie keine Garantieleistung des Herstellers im herkömmlichen Sinne, sondern nur eine Versicherung. Klar vertreibt der Hersteller bzw. der Händler eine solche Anschlußgarantie gerne selbst und kassiert dabei schon mal eine ordentliche Provision UND hält den Kunden durch entsprechende Klauseln für Wartungs- und Reparaturereignisse noch beim Fachhändler.

    Es gibt aber auch unabhängige Anbieter. Siehe Motorrad-Garantie ? INTEC o.ä. - so etwas gibt es nicht in Österreich?

  4. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    231

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Nemiz Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch unabhängige Anbieter. Siehe Motorrad-Garantie ? INTEC o.ä. - so etwas gibt es nicht in Österreich?
    Hast Du Erfahrung mit solchen unabhängigen? Preise? Leistungen (bzw. Leistungsausschlüsse)? Ohne vorher mit denen in Kontakt zu treten, ist der Informstionsgehalt der Seite doch eher dürftig.
    Prinzipiell wäre sowas schon interessant.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von ABu Beitrag anzeigen
    Hallo Nordlicht,
    mit meiner R1100GS. War ich auch anfangs öfter in der Werkstatt.
    ich denke nur an den stinkenden Kunststofftank, diverse Motor- und Antriebsthemen.
    Es waren Rückrufe bzw. vorbeugende Reparaturen.

    Alles andere wie Fahrspaß etc. sind Geschmackssache.
    Kann deine Meinung aber nachvollziehen obwohl ich die LC nicht mehr missen möchte.


    Gruß
    Albert
    Ja, das glaube ich gerne. Grade an der 1100 hat man ja gut lernen können, wie riskant es ist, ein Neuserienmodell bei BMW zu kaufen. Und grad bei de 1100 haben sie SEHR LANGE FÜR DIE Verbesserung der Situation benötigt.

  6. Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    29

    Standard

    #76
    Ich kann Chris verstehen. Bei der Heimfahrt heute von der Ostsee bin ich natürlich in richtigen heftigen Regen gekommen. Meine Gedanken waren bei der linken Schaltereinheit nachdem was ich zuvor alles gelesen hatte, und siehe da nach ca. 100 km Regenfahrt keine Reaktion mehr von den Schaltern links, das war nicht besonders Witzig in dieser Gicht ohne Blinker, Warnblink etc. zu fahren.
    Und das ist das schäbige von BMW, das der Schalter kaputt geht kann passieren, aber anstatt eine vernünftige Rückrufaktion zu starten, sitzen wird das mal aus, mal sehen wer sich meldet fahren ja nicht alle bei Regen. Meiner Meinung nach handelt es sich hier um ein Sicherheitsteil. Wenn die Foren damit voll stehen, ist das an BMW sicherlich auch nicht vorbeigegangen. Ich brauche bei meinen Reklamationen gar nicht ausreden, mein Meister weiss es meistens schon.
    Im Übrigen stand meine vor einer Woche wegen dem Tankdeckel in der Werkstatt, und im Frühjahr bekam sie einen neuen Druckstift.
    Ob schon kaputt oder nicht, ich würde das an eurer Stelle reklamieren, bevor euer Schalter nach der Garantie gewechselt werden muss. Meine ist Zulassung Juli 2013. Mein Schalter ging übrigens nach ein paar Stunden Sonne wieder, wird aber definitiv gewechselt. Beim nächsten defekt diese Klasse lassen ich das Teil stehen, und rufe bei BMW an und lasse das Motorrad abholen.
    Mein Händler ist im Übrigen echt i.O. der reagiert immer sofort und tut was er kann.
    Stand der Dinge heute, werde ich die Garantieverlängerung auf alle Fälle machen, und das Motorrad nach drei Jahren mit Garantie verkaufen. Was danach kommt kann ich heute noch nicht sagen.
    Jetzt kommen wieder die Oberschlauen mit „ Super geiles Motorrad“ etc. das stimmt auch, aber trotzdem kotzt es mich langsam an wie der sogenannte Premium Hersteller mit den Schwächen umgeht,.

  7. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #77
    Was mir zu denken gibt ist, dass einige bereits mehrfach die Schaltereinheiten getauscht bekommen haben...

    Sind die Bauteile überhaupt verbessert worden?

  8. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Was mir zu denken gibt ist, dass einige bereits mehrfach die Schaltereinheiten getauscht bekommen haben...

    Sind die Bauteile überhaupt verbessert worden?
    Denke nicht !

  9. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #79
    Bekomme meine am Freitag hoffentlich wieder.......ab Samstag Schlechtwetter....da kommt Freude auf

  10. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Soran Beitrag anzeigen
    Also ein BMW-Motorrad aus der Erst-Serie könnte mir nie im Leben so gut gefallen, dass ich es kaufen würde. Muss da nur an die vielen Probleme der R1200GS von 2004 bis 2007 denken. Erst mit der MÜ wurde es etwas besser.
    Deshalb fahre ich eine Adv. TÜ und die ist bisher völlig problemfrei.
    Bin aber persönlich hin und wieder am Überlegen, mir eine völlig technik-freie (ohne ABS etc.) 1100GS zu kaufen :-)
    hab ich zwischendurch mal gemacht.....grässlich, die Kiste will ich nicht mehr fahren. Was früher echt schön war, ist heute gähnend langweilig, aber das kann natürlich nicht pauschaliert werden, sondern ist meine Erfahrung. War ne sch...Idee von mir (hatte parallel eine 1200 GS DOHC dazu)


 
Seite 8 von 24 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 19:20
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 10:48
  3. Mit dem Modell 2010 R1200GS KEINE Probleme und vollkommen zufrieden
    Von Klaus_D im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 22:43
  4. TomTom Rider 2 - PIN abkleben und trotzdem laden?
    Von leiter im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:23
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 19:58