Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 232

Zufriedener Besitzer- und trotzdem Zweifel !

Erstellt von Chris1965, 09.06.2014, 13:09 Uhr · 231 Antworten · 25.487 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    196

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Denke nicht !
    ...deine Gedanken habe ich zeitweise auch, aber vielleicht geht es anderen Leuten auch so wie mir gerade. Ich habe soeben den 50. geschafft, und ich hab echt wenig Zeit zum fahren. Wenn ich dann auch noch wegen diverser Defekte bei ner neuen Kiste öfter in die Werkstatt muss, dann macht mich das mürbe und meine Leidenschaft für das Thema beginnt zu bröckeln. Ich hab da immer weniger Bock drauf, und wenn ich das mit den Schaltern so lesen, dann muss ich lachen. Ich hab das seit 2008 mit meinen Kisten und mit der LC auch wieder. Man muss BMW beglückwünschen das Sie so viele Käufer finden, die viel Kohle für solch nen Scheiß hinlegen. Na ja, immerhin habe ich schon reichlich zum Konzerngewinn beigetragen....lach

    Gruss Thomas

    P.S.: Ich bin selbst gespannt wielange ich das noch mitmache....

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #82
    was ein shitstorm....
    schimpfen jetzt schon auf bmw...ohne grund...einfach auf verdacht....ne neeee.....

  3. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    79

    Standard

    #83
    Gruss in die Runde.....
    Meine Adventure wird jetzt in der 26.KW gebaut,laut Aussage des Händlers..
    Da bin ich ja gespannt wie lange meine Schaltereinheit funktioniert..

    Gruss von der Küste

    Sven

  4. Registriert seit
    18.07.2013
    Beiträge
    29

    Standard

    #84
    Wer schimpft den hier ohne Grund vessi? 3 mal in den letzten 6 Monaten Garantiefälle :-) Ich habe nur bemängelt wie BMW mit den Schwachstellen umgeht. Ich fahre jedenfalls nicht mehr mit einer defekten Schaltereinheit weiter. Ich lass mich schön abholen.

    Lernen durch Schmerz nennt man so was.

  5. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #85
    Tach Hans,

    war ja bis jetzt auch noch nicht betroffen, auch wenn ich quasi in jedem Wetter fahre, aber mich würde das auch nerven!

    gruß

    marc

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    .......ab Samstag Schlechtwetter....da kommt Freude auf
    Sind ab So in AT und habe auch den Eindruck...
    Also, zumindest unter 20° wird es wohl... Hoffentlich halbwegs trocken...

  7. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #87
    Vessi, bist Du so betriebsblind ?
    Ich habe auf meine LC immer Lobeshymnen gesungen, sogar solche, die in MOTORRAD abgedruckt wurden und wenn mal eine Kleinigkeit ist, kann ich das verkraften .
    1 Schaltereinheit im Vorjahr : - 21.000 km = ok
    ABER :
    3 Defekte in 3 Monaten im 2. Jahr innerhalb von 5.000 km = definitiv nicht ok.
    Zumal die gleichen Schaltereinheiten ja jedesmal wieder montiert werden.
    Würde sie nicht in der Garage sondern im Hof, oder auf der Straße parken, dann wäre ich vermutlich alle 2 Wochen beim vorstellig,....bitte gar schön, das kann es aber nicht sein.

    Ich habe mir trotz Begeisterung über das Fahren mit ihr jedoch meine kritische Einstellung zur Qualität bewahrt,- und die ist teilweise unter aller Sau .
    lg
    Christian

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #88
    nun entspannt euch mal wieder...
    ich bezog mich auf das posting von blauenkrümmer...
    der hat doch gar keine probleme mit der lc...
    schimpft aber auf verdacht schon

  9. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von Nemiz Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach, ist ihnen das auch hervorragend gelungen. Und wenn der Preis für die beste Reiseenduro aller Zeiten ist, dass ich mal ein Wochenende verzichten muss, ... dann bin ich sicher, dass ich das überleben werde.
    Hallo,

    man stelle einmal folgenden Vergleich an.
    Die 1150 GS kostete im Jahre 2000 in der Grundausstattung 20.250.- DM = 10353.- €
    Siehe Die GS
    Das war aber der Preis ohne FID, ABS, Kofferträger und Griffheizung. wenn ich mich recht entsinne kam man da bei ca. 12000.- € raus.

    Ich habe meine GS 1150 im April 2001 für 18.800.- DM = 9612.- € mit oben genannten Standardzubehör gekauft mit knapp 10.000 km, Kundendienst war fällig, die Reifen waren die ersten, somit ziemlich runter, Region München, wo wegen vieler Werksangehöriger die Preis eher billiger sein sollen als anderswo. Das war seinerzeit die billigste Maschine hier in der Region am Markt.

    In den letzten 14 Jahren hatten wir eine Inflation von 25 %, siehe hier Vergleich April 2014 zu April 2000:
    https://www.destatis.de/DE/ZahlenFak...ategorien.html

    Grundausstattung = 10353 * 1,25 = 12941.- €
    Ist aber ein unfairer Vergleich, da die neue automatisch ABS (ein besseres), FID und Kofferträger (brauchts nimmer extra) hat:
    also besser: 12000 * 1,25 = 15.000.- €
    Die aktuelle Grundausstattung kostet 14.400? Richtig?
    Ok, weniger Motorrad fürs Geld (leichter), zu viel PS, kein Ölverbrauch mehr (scheint so), viel mehr Technik (wird oft kritisiert, geht aber tatsächlich doch nicht so arg oft kaputt) usw.

    Ich finde nicht, dass man an der Preisspirale gedreht hat.

    Die Reifenpreise... gefühlt wird alles teurer, stimmt aber auch hier nicht, kosten unwesentlich mehr als vor gut 10 Jahren.

    Naja, ok, Spritpreise, machen keinen Spaß, aber bei den 5000 - 8000 km die viele / Jahr nur fahren gehts bei 1,50 € / Liter um 450 - 720.- € Spritkosten / Jahr, das kann man getrost vernachlässigen.

    Soviel zum Preis, aber ein langes Wochenende nicht fahren können, ich mag gar nicht daran denken, soweit ich mich entsinnen kann fiel bisher nur einmal ein Wochenende pannenbedingt aus... und die Panne war ich weil krank im Bett

  10. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    #90
    Zitat von Nemiz
    Meiner Meinung nach, ist ihnen das auch hervorragend gelungen. Und wenn der Preis für die beste Reiseenduro aller Zeiten ist, dass ich mal ein Wochenende verzichten muss, ... dann bin ich sicher, dass ich das überleben werde.

    Bitte tu die Weiß-Blaue Brille ab.

    Das Wort Reiseenduro ist so eine Sache an sich. Da ich 40.000 km ( 2 Jahre) eine RT MÜ hatte, kann ich ein bisserl mitreden, ALSO zum Reisen = lange Strecken schnell und bequem zu bewältigen, mit dem optimalen Wind- und Wetterschutz !!! macht die RT wesentlich mehr Sinn.
    Enduro = Geländetauglichkeit ??? ---> brauch ich nicht, fahre mit Straßenreifen.

    Kurvenwetzen am Ort der Begierde ? Ja, da taugt die GS voll, das kann aber eine S 1000 R besser, auch eine Multi oder KTM kann das genauso gut.
    Die Kombination des Ganzen, DAS ist die Stärke der GS- ABER: dazu gehört auch Zuverlässigkeit !!!!
    DAS würde sie zur besten Reiseenduro machen, so dieses Wort überhaupt Sinn macht, ich würde eher das Wort Allroundmotorrad verwenden, ist aber Geschmacksache !

    lg
    Christian


 
Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2100,- € Netto und trotzdem Hartz IV....
    Von bernyman im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 19:20
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 10:48
  3. Mit dem Modell 2010 R1200GS KEINE Probleme und vollkommen zufrieden
    Von Klaus_D im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 22:43
  4. TomTom Rider 2 - PIN abkleben und trotzdem laden?
    Von leiter im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 10:23
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 19:58