Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 150

Zusammenhang zwischen Ölstand und Schaltung

Erstellt von Biker27, 09.03.2016, 13:57 Uhr · 149 Antworten · 23.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Wie es in Fahrt ausschaut, weiß ich natürlich nicht, bin selber aber auch nur ca 50 % SA gefahren, da der teilweise recht lange Zugkraftunterbrechung gebracht hat und auch öfter mal einen Ruck ins Gebälk, von der Betätigungskraft des Schalthebels bei reinem SA-Betrieb mal ganz abgesehen (da ist noch deutlich Potential nach oben)

    Mit Kupplung = Entlastung des Antriebsstrangs kann ich auf schneller Tour doch weicher und im Grunde genauso schnell schalten, nur meine linke Hand muss mehr arbeiten, daher dient der SA mir eher der Entlastung der Hände als der Steigerung der Gesamtperformance.
    Das überrascht mich aber sehr. Meine GSA 2014 schaltet meist butterweich und vor allem extrem schnell mit dem SA. So schnell bin ich nie mit der Kupplung. Auch der Kraftaufwand am Schalthebel ist minim, manchmal hätte ich sogar gern etwas mehr Widerstand, so schnell schaltet der die Gänge. Rucken tut's tatsächlich manchmal, aber eigentlich nur im 1. und 2., danach ist Ruhe. Mit Sozia passiert das jedoch öfter, weshalb ich da auch mal die Kupplung nehme, um das Helmklopfen zu minimieren.
    Ich hoffe, Du denkst dran, beim Raufschalten schön am Gas zu sein und beim Runterschalten Gasgriff und Gas bei exakt 0 zu haben. Andernfalls kann es tatsächlich übel rucken. Bei steileren Bergabfahrten ist Gasgriff 0 nicht gleich Gas 0. Da braucht's halt doch die Kupplung.

  2. Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    Scheinbar habe ich dann einen besonders guten Schaltassistenten erwischt.
    Butterweich, schnell und leise. Ausgenommen ab und zu, zwischen 1. und 2. Weiß aber noch nicht genau warum. (bei Viertelgas ist es besser als bei Dreiviertelgas)
    Er funktioniert auch bergab im Schiebebetrieb. Einfach nur leicht runterdrücken, drin is er, ohne zu stempeln. Ich bremse übrigens vor den Kurven und bergab immer so seit ich hier gelesen habe, dass die Bremsen so schnell verschleißen und auch noch recht teuer sind.
    MfG
    Gusti

  3. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Zitat Zitat von Gusti Beitrag anzeigen
    ...dass die Bremsen so schnell verschleißen und auch noch recht teuer sind.
    MfG
    Gusti
    Ist ein Kupplungsersatz aber nicht wesentlich teurer als sogar mehrere Bremsbeläge? Sagte mir jedenfalls mal ein Instruktor bei einem Fahrtraining.

  4. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Ist ein Kupplungsersatz aber nicht wesentlich teurer als sogar mehrere Bremsbeläge? Sagte mir jedenfalls mal ein Instruktor bei einem Fahrtraining.
    Beim SA wird doch nicht gekuppelt

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Zitat Zitat von _alex_ Beitrag anzeigen
    Beim SA wird doch nicht gekuppelt
    Äh...

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Äh...
    ???

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    Richtig. Der Schaltassi kuppelt nicht, er unterbricht nur die Zündung. Übrigens bewertet "Motorrad" im neuen Endurotest den Schaltassi an der Adv.-LC als erstklassig und stellt die Frage, warum die übrigen Hersteller nicht auch in der Lage sind, ein derartig geniales Teil zu verbauen.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Die Kupplung (nicht der Hebel!) wird also beim SA nicht betätigt = getrennt für den Gangwechsel? Dann ist ja klar, dass das Rucken muss wie irre...

  9. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    Zitat Zitat von camasoGS Beitrag anzeigen
    Die Kupplung (nicht der Hebel!) wird also beim SA nicht betätigt = getrennt für den Gangwechsel? Dann ist ja klar, dass das Rucken muss wie irre...
    Warum ???

    Schalte, wenn es schnell wird, ohne Kuplung, auch ohne Schaltassistent und da ruckt auch nichts.

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    'Könner' schalten ohne SA und ohne Kupplung auch ohne Ruckeln.


 
Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusammenhang zwischen Ölstand und Trennfähigkeit der Kupplung
    Von gemini2007 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 09:23
  2. Leerlauf zwischen 4. und 5. Gang
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 11:28
  3. Pension zwischen Trento und Bozen gesucht
    Von Mikele im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 18:54
  4. Double GSer...zwischen Dublin und Odenwald
    Von mhomuc im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 14:28
  5. Gerüchte: Neue GS zwischen 650er und 1200er???
    Von feuerrot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 09:32