Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 150

Zusammenhang zwischen Ölstand und Schaltung

Erstellt von Biker27, 09.03.2016, 13:57 Uhr · 149 Antworten · 23.986 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #81
    @atgmax: der braucht nicht "eine Idee" haben, das Öl hat die Schaltbarkeit verändert, was zu erwarten ist, bei einer Nasskupplung. Probieren, einfach probieren, und wenn er mich angeschrieben hätte sogar zu 2/3 vom Preis

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von lanzkoosie Beitrag anzeigen
    so leute,
    ich hab heute nachmittag ein 15 W 50 öl von ipona mit spezifikation API-SM und JASO MA2 in meine kuh eingefüllt.
    war zwar erst vor 400km beim kd, aber die schalterei hat mich dermasen aufgeregt, daß mir der spass vergangen ist. zumal seit dem kd der schaltassi nicht mehr funktioniert. und schon seit über einer woche beim dealer bestellt ist. obwohl der dealer ja jeden tag eine teilelieferung bekommt???????
    Da ich nicht in Deinem Kopf stecke...Was hat das mit der Teilelieferung da auf sich?

    Zitat Zitat von lanzkoosie Beitrag anzeigen

    aber nochmal zum öl....... ich hab die kuh auf betriebstemperatur gebracht und das fast neue öl abgelassen. das zeug läuft ja raus wie wasser...... da muss man sich ja net wundern, das das getriebe scheppert und kracht, beim schalten. denn die dünne brühe kann ja nichts dämpfen. dh. die metallteile müssen ja so laut "aufeinander prallen" damit das "typische bmw schaltgeräusch" zustande kommt.
    Also grundsätzlih hat Deine subjektive Beobachtung, dass ein Öl 'dünn' ist, nicht direkt etwas mit den physikalischen EIgenschaften eines Öls zu tun. Abgesehen von der Viskosität bei der jeweiligen Temperatur, bei der Du Deine Beobachtung machst.

    Zitat Zitat von lanzkoosie Beitrag anzeigen
    jetzt ma die frage........wieviel prozent der bmw-fahrer fahren denn im winter bei minus 35°c daß man das 5 er öl braucht???
    fakt ist jedenfalls daß das 15 W 50 er öl die schaltbarkeit und die geräusche beim schalten um welten verbessert. die 54 euronen für die 4 ltr. waren mir das wert. bin zwar nur eine kurze runde von 50 m gefahren ( aussentemp. 14°c, motortemp. 86°C)
    Das, was Du als Fakt beschreibst, ist eine subjektive Beobachtung von Dir, die sicherlich auch zutreffen und für Dich und Dein Motorrad zutreffen mag.
    Bei anderen besteht die Möglichkeit, dass das nicht korrekt ist. Zumal eine Runde von 50m kaum einmal um mein Haus herum ist.

    Zitat Zitat von lanzkoosie Beitrag anzeigen
    ich sprech erstmal vom schalten mit kupplung, da meine assi nicht gescheit funktioniert. aber gerade das schalten mit kupplung in den unteren gängen war ja das manko. ich kann jedem nur raten, den der krach stört, einfach ein dickeres öl mit der von bmw vorgegebenen spezifikation einzufüllen.
    und jetzt kommt nicht, das das nicht von bmw zugelassen wäre....... bmw will nur shell öl, mit dem sie den vertrag haben verkaufen.
    die fa. bmw scheck im allgäu hat meinem kumpel, nach mehrmaligen, erfolgslosen reklamationen bei seinem stammdealer, das 15 w50 eingefüllt. scheck junior sagt: solange die spezifikation erfüllt ist, ist alles in trockenen tüchern.
    Ich erinnere mich nicht, dass hier was anderes behauptet wurde, zumal viele hier wissen, dass vorher Castrol die Empfehlung von BMW war, natürlich u.a. aus Vertragsgründen.
    Die Anforderungen laut BHB sollten erfüllt sein. Und wenn ich nicht ganz falsch liege gilt:

    SAE 5W-40, API SL / JASO MA2, Additive (z. B. auf Molybdän-Basis) sind nicht zulässig, da beschichtete Motorenbauteile angegriffen werden. BMW Motorrad empfiehlt die Verwendung von BMW Motorrad Ölen, die Sie bei Ihrem BMW Motorrad Partner erhalten

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    @atgmax: der braucht nicht "eine Idee" haben, das Öl hat die Schaltbarkeit verändert, was zu erwarten ist, bei einer Nasskupplung. Probieren, einfach probieren, und wenn er mich angeschrieben hätte sogar zu 2/3 vom Preis
    Da ich gerne versuche, mich präzise auszudrücken, was nicht immer klappt...

    Ich vermute, atgmax ist bewusst, dass ein Änderung erfolgt, aber ob diese 'positiv' ist, das ist die Frage.

    Ansonsten: Ja, probieren. Die LC bietet anscheinend eine Menge an Variationen der Empfindung von Fahrern, egal ob Öl, ob Reifen, ob Schaltung.
    Bis jeder seinen Weg gefunden hat....

    Ich ärgere mich nicht so viel, sondern freu mich über die positiven Eigenschaften...

    Ohne bei BMW zu arbeiten ;-)

  4. Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #84
    sorry oerst,
    ich meinte natürlich 50 km
    hat sich mal wieder in tippselfehler eingeschlichen.


    übrigens wer rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.....

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    @atgmax: der braucht nicht "eine Idee" haben, das Öl hat die Schaltbarkeit verändert, was zu erwarten ist, bei einer Nasskupplung. Probieren, einfach probieren, und wenn er mich angeschrieben hätte sogar zu 2/3 vom Preis
    Naja. Ob die Schalbarkeit verändert ist, ist erstmal nur das subjektive Gefühl eines Einzelnen

    Hier eine Empfehlung für andere LC-Fahrer auszusprechen halte ich für mehr als gewagt...

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #86
    Macht doch was BMW vorschreibt, wird seine Gründe haben.....

    ....das Motorenöl in ml genau einfüllen,
    ... nur die von BMW emfohlene Motorenöl Viscosität 5W40 verwenden,
    ...

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Macht doch was BMW vorschreibt, wird seine Gründe haben.....
    Genau sonst verreckt ein BMW Motor sofort. Die bekommen dein Geld, so oder so

  8. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #88
    Meine LC hat fast 40000 gelaufen und die Schaltbarkeit war am Anfang wenn das Öl heiß war nicht gut, beim Schottern hat die Kupplung grotten schlecht getrennt. Aber nur wenn das öl richtig heiß war! Daraufhin habe ich den Druckstift bekommen und seid dem ist es in Ordnung! Das einzige was ich nun noch feststelle ist, je älter das Öl ist umso schlechter geht das Schalten wieder. Ist dann wieder frisches Öl drin ist es wieder top.

  9. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #89
    Auch wenn in diesem Fred etliche Beitraege mehr oder weniger OT sind muss ich mich trotzdem diesmal bedanken:
    Mir war gar nicht aufgefallen, das Shell Helix 5W40 ueberhaupt nicht die Jaso MA2 erfuellt sondern nur Jaso SG+ drauf stehen hat, was nicht auf die Nasskupplungseignung schliessen laesst. Und das Advanced AX 7 oder Ultra gibt es nicht in 5W40.....
    Also sollte man kein Oel von Shell nachfuellen....... Gluecklicherweise hat die Dame die letzten 23.000 km kein Oel gebraucht.....
    Komisch ist es aber schon: Shell wirbt mit der BMW Motorrad Partnerschaft aber die abgebildete Flasche zeigt keine Viskositaet an....nur auf der Rechnung kann man 5W40 finden......

    Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website

  10. Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    365

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von yamraptor Beitrag anzeigen
    Meine LC hat fast 40000 gelaufen und die Schaltbarkeit war am Anfang wenn das Öl heiß war nicht gut, beim Schottern hat die Kupplung grotten schlecht getrennt. Aber nur wenn das öl richtig heiß war! Daraufhin habe ich den Druckstift bekommen und seid dem ist es in Ordnung! Das einzige was ich nun noch feststelle ist, je älter das Öl ist umso schlechter geht das Schalten wieder. Ist dann wieder frisches Öl drin ist es wieder top.
    So unterschiedlich können die Maßnahmen sein. Der Tausch des druckstifts hat bei meiner lc nichts verbessert.


 
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusammenhang zwischen Ölstand und Trennfähigkeit der Kupplung
    Von gemini2007 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 09:23
  2. Leerlauf zwischen 4. und 5. Gang
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 11:28
  3. Pension zwischen Trento und Bozen gesucht
    Von Mikele im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 18:54
  4. Double GSer...zwischen Dublin und Odenwald
    Von mhomuc im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 14:28
  5. Gerüchte: Neue GS zwischen 650er und 1200er???
    Von feuerrot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 09:32