Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

Zwei undichte Bremssattel!!!

Erstellt von spachi, 14.01.2014, 23:11 Uhr · 87 Antworten · 11.406 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    9

    Standard Zwei undichte Bremssattel!!!

    #1
    Habe Ende Oktober meine neue k50 aus Neumünster abgeholt. Kilometerstand nach der Fahrt: 76 km. Sie steht seitdem winterfest in der Gerage und ist an einem Bmw Ladegrät angeschlossen. Gestern habe ich nach dem Rechten geschaut. Komisch? Vorn auf der Felge sind 2 Tropfen Bremsflüssigkeit. Schaue mir die Verschraubungen der Bremsleitungen an, aber die sind trocken. Dann fällt mir auf, das beide Bremssattel im unteren Bereich naß sind. Ich habe dann noch genauer nachgesehen und festgestellt, dass die Bremsflüssigkeit aus den Kolben austritt. Ist dieser Fehler auch bei Anderen aufgetreten. Merkwürdig finde ich, dass beide Sattel betroffen sind. Gruß Spachi

  2. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    #2
    Hallo,
    bei einer Laufleistung von 76km können die Tropfen auch von der Erstmontage stammen.
    Ich würde sie wegwischen und den Bremshebel mal einige Zeit mit einem Gurt fixieren. Wenn
    die Kolben weiter undicht sind, muß es ja weiter tropfen.
    Das kannst du auch im Winterquartier probieren.

  3. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #3
    Hallo,
    habe ich schon gemacht, die Sattel trocken gewischt und den Bremshebel mit einem Kabelbinder fixiert. Ergebnis, beide Bremssattel sind wieder feucht. Man sieht um den Kolben die Bremsflüssigkeit austreten. Es ist halt merkwürdig, dass beide betroffen sind. Ist natürlich ein guter Anfang, da die K50 meine erste BMW ist. Vorher Japaner keine Probleme.

    Gruß
    Peter

  4. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von spachi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    habe ich schon gemacht, die Sattel trocken gewischt und den Bremshebel mit einem Kabelbinder fixiert. Ergebnis, beide Bremssattel sind wieder feucht. Man sieht um den Kolben die Bremsflüssigkeit austreten. Es ist halt merkwürdig, dass beide betroffen sind. Ist natürlich ein guter Anfang, da die K50 meine erste BMW ist. Vorher Japaner keine Probleme.

    Gruß
    Peter
    Das ist natürlich ärgerlich,kann ich komplett verstehen.Aber wenn Du das in Ordnung bringen läßt,wirst Du schnell nur noch Freude mit Deinem Mopped haben!
    Wie fühlt es sich denn beim Bremshebel ziehen an?Gibt der nach?

  5. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Hält man den Hebel in einer angezogenen Stellung, so gibt der Hebel zur Zeit nicht spürbar nach. Ich habe gerade mit dem Händler telefoniert, die Maschine wird nächste Woche abgeholt und der Defekt wird behoben. Heißt, zwei neue Bremssattel. Denke ich?

  6. Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    98

    Standard

    #6
    Ist natürlich ärgerlich sowas, keine Frage. Aber das kann dir bei jedem anderen Hersteller auch passieren.
    Letztlich würde ich mich an deiner Stelle damit trösten, dass das Glück im Unglück ist.
    Wenn du das Motorrad eh grad "wintergelagert" hast, dann fällt (jetzt) eine eventuell tagelange Reparaturzeit, in einen Zeitraum, in dem du eh nicht fahren kannst/willst.
    Stell dir mal vor, es wär Sommer, draußen geiles Motorradwetter und deine Maschine stünde in der Werkstatt und ein Ersatzteil wär nicht lieferbar.
    Das wären echte Probelme bei denen nicht mal ein Trollinger oder Schwarzriesling mehr helfen könnten.

    In diesem Sinne: Kopf hoch.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    die meisten Händler können ja abholen. Würde ich sofort machen lassen und gut is. Ist die verwendete Bremsflüssigkeit eigentlich schädlich für die Oberfläche der Felge? Wenn ja, dann sollen die sich auch darum kümmern

  8. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #8
    Wie die Vorredner schon sagen zum Händler und machen lassen. Allerdings würde ich die Felge noch mal genau in Augenschein nehmen,
    Bremsflüssigkeit ist ein ziemlich aggresives Zeug

    gruß

    gstommy68

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gstommy68 Beitrag anzeigen
    ...
    Bremsflüssigkeit ist ein ziemlich aggresives Zeug
    ...
    da reichen auf einer lackierten Fläche wenige Minuten, bis der Lack sichtbar angegriffen ist. Da ist dann nix mehr mit wegpolieren.

  10. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #10
    Vielen Dank für den Hinweis. Habe ich geprüft, Felge hat zum Glück keinen Schaden genommen.
    Viele Grüße
    aus dem schönen Schleswig-Holstein
    Peter


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Undichte Alu-Koffer (original)
    Von gsadvbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 14:01
  2. Undichte Auspuffmuffe R1200GS DOHC
    Von Eifelzug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 20:13
  3. Undichte Daytonas
    Von Herzhase im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 14:22
  4. Samstag Abend, zwei BMWs, zwei Quads und die eineiigen Zwillinge
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 21:32
  5. Undichte Gabel mit Ölverlust
    Von antbel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 21:31