Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

08er ESA von White Power???

Erstellt von Qstall, 30.04.2008, 17:39 Uhr · 17 Antworten · 2.917 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    29

    Standard

    #11
    Hallo Maxell63,

    vielleicht die Öhlins-Jungs

    Spass beiseite, tolles Mopped für die Landstrasse und die grosse Reise. Manche mögen auch ein paar Supersportler auf ihrer Hausstrecke bügeln.
    Aber Alles in Allem bleibt sowohl die GS als auch die ADV ein toller Allrounder.
    Für die 2008er GS Modelle kommt das (Enduro) ESA von SHOWA, die Strassenmodelle werden von WP ausgerüstet. Warum .... ?????

    Gruss Mo

  2. Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    138

    Standard

    #12
    Servus Miteinander
    ich stand vor der Entscheidung in meine 07er GS entweder das EDS (=ESA) von WP nachzurüsten oder auf das 08er Modell mit ESA umzusteigen und habe mich daher schlau gemacht.
    Beim 08 er GS - ESA handelt es sich um Showa - Elemente - hier haben wohl finanzielle Überlegungen (Gewinnoptimierung) die bisher von BMW verwendeten WP - ESA's die meiner Meinung nach um Einiges besser sind entgegen WP entschieden - Schade!

    Ich und einige Kollegen aus diesem und dem Nachbarforum haben sich für WP - EDS Nachrüstung entschieden und sind meines Wissensstands durchwegs zufrieden bis hoch zufrieden, während man vom Showa -ESA immer wieder stark geteilte Meinungen liest.

    Ich bin davon überzeugt das sollte BMW die von WP für andere Baureihen (K-Reihen, R Modelle) bisher gelieferten ESA's durch solche von Showa ersetzen wird auch dort die bisherige Zufriedenheit mit dem System abnehmen wird

    Anmerkung: wieso das EDS von WP (Nachrüstung) nicht mehr in die 08er GS'sen passt (hintere Federbeinaufnahme) mag jeder selbst interpretieren.........

  3. Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #13
    Wo bekommt man am günstigsten ein EDS von WP zum nachrüsten her und was kostet so was

  4. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    61

    Lächeln EDS von WP

    #14
    Hallo an alle,

    ich habe seit Herbst 2006 Jahr das EDS-Fahrwerk von WP in der GS (2005) und bin super zufrieden damit. In der Stellung für maximale Beladung (Sozia, Koffer, Topcase, TR) setzen die Rasten kein Grad früher auf als im Solobetrieb. Genau das war vorher mit dem Original-Fahrwerk ein großes Problem und auch nicht ganz ungefährlich, so tief hing die Fuhre auf Urlaubsfahrt.

    Weiterhin geniesse ich den Comfort des Umschaltens per Knopfdruck, da ich öfter zwischen Solo- und Soziusbetrieb wechsle.

    Auch die Anwahl der Dämpfungscharakteristik nutze ich intensiv auf jeder Tour. Kurvenreiche, gut asphaltierte Strecken fahre ich mit der Einstellung Sport oder Normal. Wird der Strassenbelag schlechter oder es geht eine längere Strecke auf Fernstrasse/Autobahn schalte ich um auf Comfort. Selbst meine Sozia kann ohne Blick zur Anzeige sofort sagen, welche Einstellung gerade aktiv ist. So deutlich spürt man die Änderung im Popometer.

    Das ESA der neuen GS/GSA kenne ich nicht, aber das EDS von WP kann ich klar empfehlen. Preis ohne Einbau 1.850,- EUR, mit Einbau habe ich beim Freundlichen 2.000,- EUR abgedrückt. Teuer, aber jeden Euro wert.

    Gruss, Raimo

  5. <christian/> Gast

    Standard

    #15
    Hi,

    meine GSA '08 hat jetzt über 8000 km weg. Dabei habe ich das ESA ausführlich testen können und kann nur gutes berichten:

    Der Unterschied in der Dämpfung ist deutlich spürbar. Wer's nicht glaubt, der sollte mal in den verschiedenen Einstellungen über brandenburgisches Kopfsteinpflaster fahren und wird von der "Comfort"-Einstellung sofort begeistert sein. Die Dämpfung ist dort meiner Meinung nach besser als in vielen Mittelklasseautos. Das kann man indirekt auch an der Fahrgeschwindigkeit ablesen: Auf schlechten Kopfsteinpflasterlandstrassen bin ich meist deutlich schneller unterwegs als die üblichen Mittelklassewagen von BMW, Mercedes, Audi, etc. Und dabei fühle ich mich immer noch komfortabel und sicher.

    Auf kurvigen Landstrassen mit guter Oberfläche fahre ich dagegen meist "Sport", da das Fahrwerk dann bei plötzlichen Lastwechseln am wenigsten schwingt.

    Die Einstellung der Federvorspannung für unterschiedliche Gewichtszuladungen und Straßenprofile sind ebenfalls super: Ob solo, mit Sozia oder im Gelände, für jede Situation gibt's die passende Einstellung.

    Und das alles eben ohne Absteigen und Rumschrauben. Das verleitet geradezu dazu, öfter mal von der Landstrasse abzubiegen und Feld- und Waldwege zu benutzen. Eine Möglichkeit, von der ich zunehmend und sehr gerne Gebrauch mache.

    Viele Grüße,
    Christian

  6. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    29

    Standard

    #16
    Hallo Christian,

    wiedermal.... mein Reden !

    Die Möglichkeit, schnell auf Fahrbahnbegebenheiten zu reagieren, ist das grosse Plus der ESA Einstellmöglichkeiten. Ohne Werkzeug, z.T. ohne zu stoppen. In max. 3 Jahren können das die Japaner auch. Im Tourenbereich ein echter Zugewinn. Für die Sportler mag es andere Lösungen geben !!
    Nur, jeder BMW - Öhlins Fan sollte mal eine 2008er Probe fahren, und danach vielleicht sein Urteil überdenken....

    Gruss Mo

  7. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Mo68 Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,

    wiedermal.... mein Reden !

    Die Möglichkeit, schnell auf Fahrbahnbegebenheiten zu reagieren, ist das grosse Plus der ESA Einstellmöglichkeiten. Ohne Werkzeug, z.T. ohne zu stoppen. In max. 3 Jahren können das die Japaner auch. Im Tourenbereich ein echter Zugewinn. Für die Sportler mag es andere Lösungen geben !!
    Nur, jeder BMW - Öhlins Fan sollte mal eine 2008er Probe fahren, und danach vielleicht sein Urteil überdenken....

    Gruss Mo
    @Mo
    Habe ich überdacht und nach gut 3500 km warte ich auf eine Möglichkeit das ESA auszuschalten um wieder Öhlins in meine 08 GSA einzubauen. In meiner alten 1200 GS hatte ich ein Öhlins leider war es nicht passend in der Adv.

    LG Dirk

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Mo68 Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,
    In max. 3 Jahren können das die Japaner auch. Im Tourenbereich ein echter Zugewinn.
    Da ist nix gross zu koennen, koenne tun die sicher schon heut. Aber ... wie immer lassen die erst BMW die Entwicklungsarbeit machen, und springen dann auf den Zug auf, wenn ein Feature oder eine Technologie einen gewissen Marktanteil hat.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. White Power Federbein
    Von Patrese im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 19:15
  2. White Power reparieren
    Von Raketenmanny im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 15:45
  3. white power Gabelfedern
    Von Boxerharry im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 07:45
  4. White Power Federbein
    Von LausbubNRW63 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 22:25
  5. White Power
    Von baumschubser im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 21:37