Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

08er neu oder Werksmotorrad ?

Erstellt von adventureedi, 01.11.2008, 11:34 Uhr · 24 Antworten · 4.550 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    70

    Standard

    #11
    Würde ich auch machen. Scheint doch ein gutes Angebot zu sein und Garantie haste doch auch.

    Gruß
    Lumo

  2. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #12
    Wie kommt es zu Werksmotorrädern die nur 700 km aufm Tacho haben.
    War die mit aufm letzten Betriebsausflug ?
    Durften die Werksangehörige Einfahren, anstatt Nachsitzen ?
    Hat jemand ne vernünftige Erklärung dafür ? 700 Km ?

    Ich hatte mal en Unfaller mit 560 km auf der Uhr,
    da stand im Serviceheft als Übergabekontroleur
    " BMW Messe & Marketing" drin.

    OK, da stell ich mir das so vor das mit auf Messe war
    und Händler und andere VIPS die mal Probe fahren durften
    über 2, 3 Messetage.

    Könnte das auch so was sein?

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von adventureedi Beitrag anzeigen
    Na du hast ja vertrauen in BMW nach 4000km Schrott ? dann muss ich mich wohl nach ner andren Marke umsehen ?. Und nach deiner zweiten Aussage dürfte es ja auch keine Gebrauchten geben.

    Gruß Edi
    Eben drum. Weil es nicht so ist, habe ich es ja geschrieben. Einige tun ja immer so, dass wenn man ein Mopped die ersten km härter ran nimmt, als
    vorgeschrieben, alles Schrott ist. Kein Angst, heutige Motoren können so einiges Aushalten.

  4. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #14
    [quote=Hirsch'Q;244386]Wie kommt es zu Werksmotorrädern die nur 700 km aufm Tacho haben.
    War die mit aufm letzten Betriebsausflug ?
    Durften die Werksangehörige Einfahren, anstatt Nachsitzen ?
    Hat jemand ne vernünftige Erklärung dafür ? 700 Km ?

    Hab auch keine Erklärung dafür und hab auch nicht nachgefragt.
    Wenn er eine neue Lieferung bekommt wer ich mal nachfragen.
    Er hat eine rote im Verkaufsraum stehen mit 700km ich will aber ne
    magnesium-metalic matte wegen meiner Kahedo Sitzbank die nicht
    zu rot passt wegen Sitztausch.

  5. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Eben drum. Weil es nicht so ist, habe ich es ja geschrieben. Einige tun ja immer so, dass wenn man ein Mopped die ersten km härter ran nimmt, als
    vorgeschrieben, alles Schrott ist. Kein Angst, heutige Motoren können so einiges Aushalten.
    Alles Roger Roger

  6. Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    236

    Daumen hoch Keine Angst

    #16
    Hallo,

    meine erste BMW, eine 1100 R, war eine Werksmaschine, Erstbesitzer BMW München. Der Händler meinte, die könne überall gestanden/gelaufen sein, auch in einer NL.
    Ich hatte mit der Maschine während 45000 km keinerlei Probleme!

    Bedenken solltest du aber, dass du mit einer solchen Maschine keine Garantieverlängerung angeboten bekommst (warum eigentlich?) , und auch die BMW-Kundenkarte mit den tollen Mobilitätsleistungen (u.U. mehrere Std. Warten aufs Servicemobil mit Monteur, der nur Autos kann) gibt´s nur für Erstbesitzer. (Falls du ADAC-Plus-Mitglied bist oder eine erweiterte Versicherung abschließt, kann dir das aber ziemlich wurscht sein.)

    Insgesamt gesehen erscheint mir das Angebot des Regensburger Händlers sehr günstig (weiß der Henker, wie der das rechnet).

    Freundliche Grüße
    Klaus

  7. Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    33

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von adventureedi Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    war gestern nachmittag beim Händler in SAD und hab mich nach ner neuen erkundigt. Nach längerem rechnen im tausch gegen meine alte 07er 10700 km Vollausstattung gegen neue 08er mit ESA Aufpreis 4000€ (Händler in Regensburg 2500€ ). Mein sagte 2500€ unmöglich soll sie doch dann dort kaufen, aber er hätte noch eine Option, er bekommt in den nächsten Tagen Werksmotorräder mit Vollausstattung ca. 700km auf der Uhr 1000er
    KD. wird noch vom gemacht müsste dann nur noch 2000€ aufgeben.

    Ich denke werd ich machen, brauch sie dann nicht mehr einfahren und die 1000er Inspektion ist auch schon gemacht und hab 700€ gegenüber einer neuen gespart oder?.

    Mfg. EDI
    Hallo,

    ganz schön arrogant Dein Händler. Das kenne ich aber aus einer Werks-Niederlassung in meiner Umgebung auch. Ich würde für 500,- EUR mehr die neue in Regensburg kaufen.

    Gruß Jürgen

  8. Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    79

    Standard

    #18
    ich hab grad ne 12er im angebot. Mit Safety und Touring.


    1. EZ 2/2008 mit 1220 km (Wurde von einem Mitarbeiter des gefahren) für 13290.
    2. oder neu für 14800.

    Wobei ich aber bei der Gebrauchten einen wirklich beschissenen Preis für meine alte bekomme. Da ist dann nur noch ein unterschied von 800 € zur neuen und halt ein Jahr länger Garantie. Und mit zubhör is auch nichst zu machen weder bei der neuen noch bei der bebrauchten. Hab da schon mehrere händler kontaktiert. Ist überall das selbe. Irgendwie haben die es nicht nötig. Und dann frag ich mich natürlich warum man ne gs kauft und sie nach 1220 km wieder verkauft? Das reiss ich normal in einem we runter :-) und obs da nicht einen Grund dafür gibt dass man die so schnell wieder verkauft?

  9. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #19
    Da würd ich mir nicht so viel neagtive Gedanken drum machen warum einer nach 1200 km ne Maschine wieder verkauft.
    Das kann heißen er kommt mit der Maschine nicht zurecht,
    seine Frau hat Angst um Ihn, sein Kumpel is verunglückt,
    er steigt um auf ne Adventure (war bei mir so), etc.

    Es gibt tausend gute Gründe sowas zu tun.

    Wie die Mascine ist kannst Du ja selbst ausprobieren,
    wenn Sie erhebliche Mängel haben sollte, was ich nicht glaube, dann wandelst Du Sie.

    Keine Angst vor jungen gebrauchten.

    Wobei bei nur 800 € Preisunterschied zur Neuen würde ich natürlich die Neue wählen.

  10. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Pfeil

    #20
    Hallo Edi,

    ob Du bei der "gebrauchten" alles richtig oder alles richtig falsch machst, wirst Du hier nicht erfahren.
    Ich habe auch ein "gebrauchte" gekauft. 2 Monate alt, 1050 KM runter vom Werksangehörigen aus Berlin gefahren.
    Auch ich hatte bedenken wegen diesem und jenem.
    Bei meiner war der Preisunterschied aber ein bisschen höhen (knapp 3.500€).
    Ich wollte mir im Sommer eigentlich einer 800er holen. Kostet aber auch schon 11.ooo€. War mir eigentlich auch schon zu viel.
    Dann habe ich aber das Angebot für die 1200er bekommen und es bis heute nicht bereut. Wie das später aussieht, kann ich auch nicht sagen.
    Aber ich denke, dass die Motoren schon einiges abkönnen. Und wenn Du (wir alle) die Motoren ordenlich warmfahren und immer schön auf Öl achten (wichtig) das sollten wir doch noch lange Spaß mit den Kühen haben.
    Bedenken habe ich viel mehr über den ganze Elektronikkrams. Wenn da mal etwas kaputt geht.
    Ich mag gar nicht dran denken!


    Schöne Woche noch an alle

    Thomas


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Zylinderschutz für 08er GS
    Von Hubi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 06:45
  2. Tankanzeige 08er GS
    Von bwilwert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 15:10
  3. Navi für 08er GS...........
    Von RAINI im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 11:28
  4. Öhlins oder ESA bei ner 08er
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 08:17
  5. Navisteckdose bei 08er ADV
    Von silver.surfer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 21:33