Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

1. Gang ein Lottospiel?

Erstellt von Piji, 28.03.2006, 21:29 Uhr · 25 Antworten · 4.549 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von juniorbear
    frage an die techniker: muss man hier bedenken haben, etwas "kaputt" zu machen?
    Nun ja, im Prinzip laesst Du die Kupplung schleifen um somit die Getreibezahnraeder zu drehen bis der Gang einrastet, d. h. die Zaehne nicht mehr aufeinander stehen. Dass das nicht unbedingt die schonenste Art und Weise ist die Zahnraeder 'in Stellung' zu bringen liegt eingentlich nahe. In wieweit es schaedlich ist haengt auch von Deinem Gefuehl ab, gut fuer die Q es es aber mit Sicherheit nicht. *Ich* jedenfalls wuerde lieber die Q 5 cm mit den Fuessen verschieben ...

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #22
    Moin,
    was ich immer noch nicht verstehe, daß im "warmen Zustand" der erste Gang nicht reingehen soll. Habe bereits etliche 12er getestet, inkl. meiner eigenen, wenn überhaupt geht der erste Gang beim Kaltstart beim erstmaligen Einlegen "schwer" rein. Sonst flutscht er tadellos. Nichts mit Schalthebel vorbelasten etc.

    Serienstreuung? 50 :50 Chance?

    Gruß

  3. Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #23
    Hi,

    ich bin vor meiner GS eine 900er Diversion, auch mit Kardanowitsch, gefahren. Da hatte ich auch ähnliche leichte Probleme mir dem Erste.

    Entweder die oben erwähnte "Rollermethode" anwenden, oder gaaanz leicht die Kupplung kommen lassen, dann geht er rein, der erste Gang. Ist mir im Laufe der Jahre in Fleisch und Blut übergegangen so das ich es garnicht bemerkt habe.

    Gut von Piji's Erfahrung zu lesen, das, wenn es schlimmer wird, der helfen kann!

    Gruß Christian

  4. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    209

    Standard

    #24
    das mit der kupplung funzt übrigens wunderbar (fingerspitzengefühl um den kupplungs-druckpunkt vorausgesetzt)

    aber ich würd empfehlen: immer mit der ruhe und ohne gas, sonst könnt's krachen und/oder die Q fährt los, während der fahrer auf der kreuzung bleibt ;-)

  5. Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #25
    Hi, jetzt hab ich festgestellt, dass der Kupplungshebel
    sowieso gar nicht ganz durchgezogen werden muss.
    Ca. 1 cm Hebelweg und der 1. Gang sitzt drin.
    Beim weiteren Hochschalten reicht ebenfalls schon
    ein kurzes Zucken. Damit läßt sich natürlich auch sauberer
    und schneller hoch- und runterschalten. Ein versehentliches
    Hochjubeln des Motors in der Schaltphase entfällt.
    Das Getriebe der 1200er soll so supertoll sein, dass es dieses
    Vorgehen locker abhaben müßte. Es kracht nicht, es klumpt
    nicht und es hängt auch nicht. Was will der Cowboy mehr?
    Ein so frühes Trennen habe ich bei meinen bisherigen Mopeds noch nicht gekannt und stets voll durchgezogen. Aber wie schon oben erwähnt,
    was der Freundliche genau gemacht hat, hab ich noch nicht
    rausgekriegt (Urlaub, Ostern usw.)
    Piji

  6. Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #26
    Hallo Leute,
    irgendwas hab ich falsch gemacht.
    1. Gang rein, abgewürgt, rumms
    lag ich da. Also nur so ein bisschen kuppeln scheint nicht der Hit zu sein. Nix passiert ausser ein paar Minikratzern am Zylinderschutz. Aber ärgerlich ist es doch, weil, ich komme kaum auf den Boden und hatte keine Chance, das Gewicht zu halten, es war etwas zu schräg für mich. Ich hatte gar nicht realisiert, dass der Motor abgewürgt war, da lag ich schon da. Die mitfahrenden Kollegen stellten die Maschine wieder auf die Beine, so perplex war im ersten Moment. Wie kann man ne 1200er abwürgen?. Naja man lernt nie aus. Heute wieder auf dem Bock 350km abgespult, durch die Eifel ist das schon was. Bischen mehr Vorgas und der 1. ist drin. Das Fahren mit der 1200er macht einfach sehr viel Spass, nur an der Tanke, da vergeht einem das Lachen, wenn man mal was dran dreht.
    Trotzdem immer schön Gasgeben
    Piji


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. 1. Gang F 650 GS
    Von Touri-Tom im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 11:05
  2. Der 6. Gang
    Von Ra_ll_ik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 09:10
  3. 2. Gang
    Von Raketenmanny im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 19:11
  4. 1. Gang hakt
    Von RAINI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 00:23
  5. Die HP2 im 1. Gang
    Von Kössi007 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 09:42