Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

1. Gang kurz

Erstellt von Roter Oktober, 08.03.2009, 18:56 Uhr · 32 Antworten · 3.816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #21
    Moin, Moin,

    wenn ich mal kurz zusammen fassen darf.

    • Die Q Treiber die den kurzen 1. haben sind zu frieden und wollen den auch nicht mehr hergeben
    • Ein Teil der Q Treiber die den kurzen 1. nicht haben und auch nicht haben wollen brauchen ihn ganz einfach nicht.
    • Ein kleiner Teil der Q Treiber die den Kurzen 1. nicht haben hätten ihn aber gern.


    Hallo Wolfgang, manchmal ist es im Gelände schon sinnvoll langsam zu fahren, gerade um eben nicht auf das Schnäutzken zu fallen. Beim langsam fahren ist der Druck des Antriebs auf das Hinterrad wichtig. Ist wie beim Brummkreisel, der kann sich auch ganz langsam drehen, wichtig dabei, das Schwungrad muss sich noch drehen. Dann kippt auch nix.

    Für meinen Teil sehe ich meine Frage beantwortet. Ich hab den kurzen 1. Gang und bin zufrieden.


    PS. TIP für die ohne. Manche bewerten den Effekt der 10% kürzeren Übersetzung doch etwas über und sollten mal eine kleine Probefahrt unternehmen.

    PS 2: Bei den Q Treibern die den kurzen 1. nicht haben wollen, hatte ich irgendwie das Gefühl: Die haben auch keine Probefahrt damit gemacht. Ist wirklich nur so ein Gefühl

  2. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen




    Die Q Treiber die den kurzen 1. haben sind zu frieden und wollen den auch nicht mehr hergeben
    • Ein kleiner Teil der Q Treiber die den Kurzen 1. nicht haben hätten ihn aber gern.

    ...manchmal ist es im Gelände schon sinnvoll langsam zu fahren, gerade um eben nicht auf das Schnäutzken zu fallen. Beim langsam fahren ist der Druck des Antriebs auf das Hinterrad wichtig. Ist wie beim Brummkreisel, der kann sich auch ganz langsam drehen, wichtig dabei, das Schwungrad muss sich noch drehen. Dann kippt auch nix.

    Für meinen Teil sehe ich meine Frage beantwortet. Ich hab den kurzen 1. Gang und bin zufrieden.
    du glücklicher,
    bei meiner war es halt noch nicht möglich, aber Getriebe tauschen geht wohl auch nicht, da Passung/Befestigun mit Motor wohl anders, deswegen die Frage oben an Gerd wegen Umbau. Verstehe Gerd so, das es von BMW wohl nicht gewollt ist, das man beim alten Getriebe den "Kurzen" rein macht (ausser illegal oder so ähnlich, aber mit keinem Segen).
    Bei den 08 tern ist wohl die gesamte Getriebeübersetzung etwas kürzer plus zusätzlich kurzen 1. Ausserdem ist meines Wissens die Lagerung der Wellen verstärkt worden. Korrigiert mich wenn nicht so. Aber wenn ja wenn dann ..... nein ich kauf mir deswegen keine neuere.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Bei den 08 tern ist wohl die gesamte Getriebeübersetzung etwas kürzer plus zusätzlich kurzen 1. Ausserdem ist meines Wissens die Lagerung der Wellen verstärkt worden. Korrigiert mich wenn nicht so. ... snip
    Genau so.

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #24
    soweit ich weiss, ist aber durch längere Endübersetzung das kürzere Getriebe wieder ausgeglichen worden

  5. Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    75

    Standard

    #25
    Ich hätte gern zu meinem kurzen 1. Gang einen langen 6. Gang. Gerd hat es -glaube ich- gesagt: eigentlich unverständlich, dass ein so elastischer Motor einen 6. bekommt den man ohne Probleme und mit viel Reserve voll ausfahren kann. Ein langer 6. oder gar ein 7. Gang wären toll bei dem man mit 140km/h unter 3000 U/Min bleibt, gerade bei einer ReiseEnduro.

    Aber mein meint, dass es da nichts gäbe, schade eigentlich.

  6. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #26
    Lange Rede kurzer Sinn,
    wenn möglich immer mit kurzem Gang bestellen, den ersten brauch ich eh nur zum anfahr'n.
    Also kann nur ein Vorteil sein. ( meine Meinung).

  7. Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    soweit ich weiss, ist aber durch längere Endübersetzung das kürzere Getriebe wieder ausgeglichen worden
    ... im Endeffekt dreht die Neue gemäss Testberichten etwa 150-200Touren mehr bei gleicher Geschwindigkeit im 6. Gang. Das ganze Getriebe ist gegenüber der 07er und älter vollständig überarbeitet worden.
    Gemäss meinem kann man die neue GS nicht mehr mit lang oder Kurz und die ADV nur noch mit kurzem 1. haben.
    Aus der Endurofraktion kommend, hätte ich bei meiner 07er auch lieber den 1. kurz. Der Umbau soll doch etwas teuer kommen.
    Werde dies einmal nachfragen, da nach Garantieablauf voraussichtliecher Umbau auf kurz.

    Gruss

    Rolf

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Die 08er haben imho eine kürzere Sekundärübersetzung. vielliecht ist die Übersetzung im Kardanbereich geändert, dann kann man vielleicht im Kardanbereich 08er Teile einbauen und so die Übersetzung kürzen. Ist halt der Mist an den unflexiblen Kardanmoppeds das Übersetzungsanpassungen sehr aufwändig sind und nicht in 5 Min. machbar wie bei Kettenmoppeds (auch ein Grund warum richtige Enduro niemals Kardanantrieb haben)

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #29
    Hi
    Anfänglich gab es für GS(A)nur eine Getriebeausführung (23 00 7 693 731) mit "normalem" 1-ten.
    10/04 bekam das Getriebe eine neue Eingangswelle und 09/05 auch eine neue Zwischenwelle samt geänderter Primärübersetzung.
    Mit Modelljahr 07 (bin ich nicht ganz sicher) kam dann das neue (schwerere ) Getriebe. Dadurch bedingt ein anderer Luftfilterkasten, anderes Heckteil und eine andere Schwinge . Das gibt's in "normal" (23 00 7 709 909) oder in "1-kurz" (23 00 7 709 914)
    Nachdem man zum Umbau auf kurz zumindest die gesamte Zwischenwelle erneuern "darf", diese aber offenbar nicht mal einzeln erhältlich ist....
    gerd

  10. Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    2

    Standard Hilfe ein Neuer :-) und schon ne Frage auf dem Herzen

    #30
    Hallo zusammen,

    will mich gaaanz kurz Vorstellen:

    Fast 40 Jährchen auf dem Buckel, Sehr groß (okey ich gebs zu: auch sehr schwer :-) ), Systementwickler, iPhone- und Web Programmierer, begeistert von Elektromobilen.

    So und nun zu meiner Frage:

    Wenn der "kurze" erste gang 39:15 Zähne und der "normale" erste Gang 38:16 Zähne hat, dann weiss ich leider immer noch nicht, bei welcher Drehzahl ich welche Geschwindigkeit haben müsste.

    Hat jemand von Euch einen Refernenzwert? Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ich den kurzen ersten Gang habe, obwohl ich ihn bestellt habe.

    Freue mich auf Eure Antworten
    einen lieben Gruß, und allzeit eine Handbreit Strecke unter den Rädern :-)

    Franky


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu, und kurz !
    Von Marple im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 21:57
  2. 2011 er Adv Tripple 1 Gang kurz ?
    Von Alle wollen alles-ich muß im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 22:44
  3. Kuh ruckt kurz im fünften Gang
    Von elasticcow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 10:20
  4. Kurz Vorstellen!
    Von Kuh-Treiber im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 16:18
  5. 6. Gang lang/kurz?
    Von Biji im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 09:06