Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 114

1 Jahr alt und knapp 30.000 auf der Uhr - meine Erfahrung

Erstellt von scdo, 20.01.2010, 16:37 Uhr · 113 Antworten · 24.226 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    .....Mich ärgert nur ein Detail: die minderwertigen, verschleißfreudigen Handgriffe, die so gar nicht zu der hochwertigen Lenkereinheit passen wollen. Ich werde die Idee mit den Fahrradschlauch-Präservativen ausprobieren....

    Ojo.
    Ich habe schwarzen Schrumpfschlauch drübergezogen und schrumpfen lassen. nimmt sogar die konturen der Orginalen Griffe darunter ein wenig an

  2. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1

    Standard hallo bin neu im Forum

    #32
    und möchte auch meine positiven Erfahrungen mitteilen.
    Hatte mit meiner 2006er mit 30tkm bisher nur eine neue Batterie und eine defekte Birne gebraucht.
    Vielleicht liegt das daran das ich alle Servicearbeiten selbst mache.
    Auf jeden Fall ein super Moped das echt spass macht, und finde es super mal die positiven Aspekte herauszuheben

    lgg

  3. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von scdo Beitrag anzeigen
    Ich habe schwarzen Schrumpfschlauch drübergezogen und schrumpfen lassen. nimmt sogar die konturen der Orginalen Griffe darunter ein wenig an
    Hallo!
    Danke für den sehr interessanten Tip, und die Griffheizung? Funzt die einwandfrei?

  4. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von gazgaz Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Danke für den sehr interessanten Tip, und die Griffheizung? Funzt die einwandfrei?
    Schrumpfschlach ist deutlich dünner als nen Fahrradschlauch, bisher hatte ich keinerlei Probleme mit der Griffheitzung und ich fahre das ganze Jahr durch. Ich habe den Schrumpfschlauch von der Mitte her vorsichtig schrumpfen lassen, so das ich keine (geringe) Lufteinschlüsse habe. Ich denke das so kein Luftpolster entsteht, das sich negativ auf die Heizung auswirken könnte.

    Eien Garantie kann ich Dir natürlich nicht geben aber ich hatte bisher keine Probleme.

  5. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    86

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von scdo Beitrag anzeigen
    Schrumpfschlach ist deutlich dünner als nen Fahrradschlauch, bisher hatte ich keinerlei Probleme mit der Griffheitzung und ich fahre das ganze Jahr durch. Ich habe den Schrumpfschlauch von der Mitte her vorsichtig schrumpfen lassen, so das ich keine (gerinnge) Lufteinschlüsse habe. Ich denke das so kein Luftpolster entsteht, das sich negativ auf die Heizung auswirken könnte.

    Eien Garantie kann ich Dir natürlich nicht geben aber ich hatte bisher keine Probleme.
    Prima, ich werde das Mal ausprobieren. Nochmals vielen Dank für den Tip!

  6. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von gazgaz Beitrag anzeigen
    Prima, ich werde das Mal ausprobieren. Nochmals vielen Dank für den Tip!
    Gerne!

  7. Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    5

    Standard 1 Jahr alt und knapp 30.000 auf der Uhr - meine Erfahrung

    #37
    .........

  8. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    86

    Standard

    #38
    [QUOTE=
    Dann habe ich eine Frage....auf was muß ich achten, wenn ich die Batterie ausbauen will? Habe ein Ladegerät von Touratech und wollte das in der Wohnung an die Batterie klemmen....freue mich auf einen RAT! Gruß Torsten[/QUOTE]

    Plus und Minuspol abklemmen, sonst geht sie schlecht raus
    *duck und wech*

    Nix für ungut, konnte ich mir grade nicht verkneifen

    Aber im Ernst, mache ich jedes Jahr so. Ich baue die Batterie aus und lasse sie im Keller an einem Erhaltungsladegerät. Bisher gab es noch keine Probleme. (Bj.05 und immer noch die erste Batterie).
    Du musst halt nur im Frühjahr die Uhr neu stellen.

    Gruss Jochem

  9. q55
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    345

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von particular Beitrag anzeigen
    Plus und Minuspol abklemmen, sonst geht sie schlecht raus
    *duck und wech*

    Nix für ungut, konnte ich mir grade nicht verkneifen

    Aber im Ernst, mache ich jedes Jahr so. Ich baue die Batterie aus und lasse sie im Keller an einem Erhaltungsladegerät. Bisher gab es noch keine Probleme. (Bj.05 und immer noch die erste Batterie).
    Du musst halt nur im Frühjahr die Uhr neu stellen.

    Gruss Jochem

    na wenn schon einen rat geben dann richtig

    erst minuspol dann pluspol

  10. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #40
    Wir haben da ein ernstes Leuchtmittel - Problem!!!

    Hab meine MÜ im September 08 gekauft und jetzt 17.000km runter.

    Bei KM 1500 kam ein neuer TA vorne, weil der nen "Schlag" hatte.

    Und dann bei KM 10.000 die Abblendlicht Lampe defekt! Krass!!

    Also keinerlei Probleme, außer vlt. dass die Griffe tierisch abgenutzt sind und der Hauptständer durch das permanente "Sandstrahlen" ziemlich gammelig aussieht.


 
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrung mit dem Service von BMW
    Von winnie59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 21:02
  2. Meine Trainings dieses Jahr:
    Von 9-er im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 16:35
  3. Meine Erfahrung mit TomTom
    Von BoGSer-Rüde im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 16:27
  4. Meine Erfahrung orig. Sturzbügel von BMW
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 09:36