Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 114

1 Jahr alt und knapp 30.000 auf der Uhr - meine Erfahrung

Erstellt von scdo, 20.01.2010, 16:37 Uhr · 113 Antworten · 24.227 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #51
    ich gebe auch noch meinen Senf dazu:
    4/08 MÜ NEU

    GESEHEN 8/08 MIT 4100KM
    GEKAUFT 3/09 MIT 4100KM
    Batterie Defekt AM 6.09 12500km
    Scheinwerferbirne def. 8.09
    in die Garage gestellt 11.09 21500km
    bis jetzt keinen Defekt mehr.
    Wenn so bleibt

    sonst Fun mit dem Ding.

  2. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    88

    Standard

    #52
    ..aber hallo, das ist ja schon interessant. Ich bin gerade am Kauf einer GS dran und da ist diese Lobpreisung schon interessant. Auch hier in dem Positivartikel tauchen Dinge wie die Ringantenne auf, aha. Kann man da vor Kauf irgendwas abchecken oder ist das so, dass es einen entweder trifft oder halt nicht?

    Wie auch immer: Schön, mal solche guten Worte zu finden über ein Motorrad was m.E. schon richtig gut ist..

    fr

  3. Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    94

    Standard

    #53
    Gekauft als reparierten Unfalle(Front alles neu) mit 20tkm im Aug. 07
    Nun 46tkm keine Defekte nur 2 Leuchtmittel, letzter Besuch beim bei 10tkm. Ringantenne und Batterie sind immernoch die Originalteile.
    Selber basteln und viel fahren hält sie fit und jung

  4. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von fermoyracer Beitrag anzeigen
    ..aber hallo, das ist ja schon interessant. Ich bin gerade am Kauf einer GS dran und da ist diese Lobpreisung schon interessant. Auch hier in dem Positivartikel tauchen Dinge wie die Ringantenne auf, aha. Kann man da vor Kauf irgendwas abchecken oder ist das so, dass es einen entweder trifft oder halt nicht?

    Wie auch immer: Schön, mal solche guten Worte zu finden über ein Motorrad was m.E. schon richtig gut ist..

    fr
    gut erkannt:
    es trifft einen oder halt nicht
    und
    richtig gut ist sie auch

    abchecken kannst du nur:
    regelmässige wartung beim während der ersten 2 jahre (bzw. 4 j. bei garantieverlängerung), dann sollten rückrufe und software-updates etc. schon mal abgearbeitet sein und event. kulanz ist eher zu erwarten

  5. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #55
    Meine GS 05er gekauft Juli 07 mit 7500km
    heute 35400km

    2x Leuchtmittel vorne
    1 Schraube rechts Hauptständer abgeschert (nach Korsikatour)

    ansonsten keine Mängel

    Immer zuverlässig und Spaß damit

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #56
    Meine 12er ADV ist zwar ein 06er Modell, aber EZ war erst am 27.03. 07.
    Mittlerweile hat sie über 225 000 Kilometer runter und ich bin sehr zufrieden mit ihr!
    Natürlich gab es in dieser Zeit ein paar Defekte:
    -Seitenschlag in der Vorderfelge bei Auslieferung (Garantie)
    -Kardanwelle bei 80 000 km futsch (Garantie)
    -Bremsscheiben vorne rubbeln, geänderter Befestigungssatz(!) (Garantie)
    -Getriebeausgangs- u Endantriebsimmering 100 000 km undicht (Garantie)
    -Fußbremslichtschalter und Ganganzeigeschalter am Getriebe defekt bei 180 000 km, Korrision im Winter (Garantie)
    -wieder Kardanwelle futsch bei 203 000 km
    -Batterie Zellenschluß bei 210 000 km
    -eine handvoll H7 - nur Abblendlicht
    -Ölverbrauch nicht meßbar, max 0,3 l auf 10 000 km

    hört sich zwar nach viel an, ist es aber nicht: Die 11er, die ich davor eine halbe Million gefahren habe, verlangte nach mehr Wartung (Drosselklappen, Paraleverlager, Benzinfilter,...)
    Nur die Geschichte mit der Kardanwelle stimmt mich nachdenklich, evtl nur ein "Privileg" der ADV wegen der längeren Federwege?! Da bin ich mal auf die Erfahrungen anderer ADV-Fahrer mit ähnlichen Kilometerständen gespannt....

    Gruß Bonsai

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    -Ölverbrauch nicht meßbar, max 0,3 l auf 10 000 km
    Das klingt gut.
    Welches Öl (Sorte/Visko) verwendest Du ?

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #58
    Als Motoröl verwende ich ganz "normalsterbliches" mineralisches Leichtlauföl. In der kalten Jahreszeit mit der Viskosität 15W40 und in der übrigen Saison in 20W50!

  9. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    . . . . Da bin ich mal auf die Erfahrungen anderer ADV-Fahrer mit ähnlichen Kilometerständen gespannt....

    Gruß Bonsai
    Ja da bin ich auch gespannt drauf.

    Respekt zu Deiner km-Leistung.

    Wie kommen Deine Kilometer zustande? Urlaub, Weg zur Arbeit oder einfach nur Spaß - wenn die Frage gestattet ist.

    Mit der Kardanwelle macht mich aber auch nervös . . . .


    Glück Auf
    Holger

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #60
    Ja, genau so kommen die Kilometer zustande, sogar fast in der Reihenfolge. Nur kommt der "Spaß" noch vor der "Fahrt zur Arbeit"...

    Früher hatte ich nur ein Auto im Winter, sonst nur Möp! Doch man wird ja "schlauer": So beschloß ich, diesen Winter ohne Bürgerkäfig auszukommen - ausgerechnet diesen Winter ...

    Die Geschichte mit der Kardanwelle beschäftigt mich auch! Diese Probleme hatte ich damals mit der R 100 GS auch: Die Erste war nach 60 000 im Arsch (vorderes Kreuzgelenk), die Zweite bei 180 000 Kilometer (auch vorderes Kreuzgelenk). Ursächlich dafür vermute ich den viel zu großen Beugewinkel, da das Getriebe ziemlich waagerecht steht, die Schwinge aber steil nach unten steht. Bei der 11er sind Getriebe und Schwinge fast geradlinig, ich hatte nach einer halben Milion Kilometer immer noch die Orginalwelle drin, trotz derber sachen wie Island und Libyen...
    Ich denke, daß dieses Phänomen nur bei der 12er ADV mit den längeren Federwegen auftritt...mal sehen!

    Gruß
    Bonsai


 
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrung mit dem Service von BMW
    Von winnie59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 21:02
  2. Meine Trainings dieses Jahr:
    Von 9-er im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 16:35
  3. Meine Erfahrung mit TomTom
    Von BoGSer-Rüde im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 16:27
  4. Meine Erfahrung orig. Sturzbügel von BMW
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 09:36