Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 114

1 Jahr alt und knapp 30.000 auf der Uhr - meine Erfahrung

Erstellt von scdo, 20.01.2010, 16:37 Uhr · 113 Antworten · 24.234 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    41

    Standard

    #81
    Och, da gibt es auch negaive Beispiele. Ein Freund von mir hat letztes Jahr das Sondermodell gekauft, angemeldet, und nicht einen Meter damit gefahren ( Er hat noch eine 09 GS)
    Vorletzten Sonntag wollte er mit ihr fahren......2,5 KM. Peng. Motorschaden.

    Der Freundliche hält sich bedeckt. meldet sich auch nicht. Wollte nicht mal das Motorrad abholen. Hurra, es lebe die Niederlassung.

  2. Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    17

    Daumen hoch

    #82
    EZ 27.02.09
    Aktuell 19.340 km.
    Bisher 1x Folienstreifen/Tankgeber + 1 Lampe-Front defekt.
    Top-Moped, mal schauen, wie mein Bigdog die diversen Osteuropatouren in diesem Jahr so wegsteckt!
    Ach ja, nicht zu vergessen: Service beim (Pielmeier) top und um einiges billiger als bei meinen letzten 3 Triumph's!

  3. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard Haltbarkeit !!!

    #83
    Hallo, da habt Ihr ja Glück mit euren Mopeds. Bin gerade am überlegen , welche Alternativen es zur BMW gibt. (Super Tenere,VFR1200,Bandit 1250F). Jedes Jahr wieder neue Defekte. Ohne Garantieverlängerung wäre es teuer geworden. Das Drama fing schon in der Garantiezeit an.Halt falsch , als ich sie vom Händler holte (200km) stellte ich am nächsten Tag beim Putzen eine lockere Lamdasonde fest.Endkontrolle ? Dann 1 x liegengeblieben (Stecker korrodiert Spritpumpe/Elektronik). Ganganzeige spinnt bei Regenwetter ,wurde erfolglos neu programmiert. Habe die Steckerdichtung dann selber mit Silikonfett gefettet,seitdem Ruhe .Bremsen rubbeln ,Scheiben vorn erneuert.Tachoeinheit Display getauscht (Anzeige bei Sonne fast nicht mehr lesbar). 2/2008 Kardan, großer Faltenbalg rissig,Hohlachse hat Pickel.Faltenbalg wurde getauscht. 4/2009 Faltenbalg wieder rissig (großer und kleiner) Pickel in der Hohlachse schlimmer. Zum Glück war gerade ein Vertreter vom Werk vor Ort als ich reklamierte, der entschied - neuer Endantrieb komplett. Achso, irgendwann wurde Lampf angezeigt. Also wollte ich die hintere Birne wechseln. War aber in Ordnung, nur die Fassung war gebrochen, also Rücklicht neu.Der linke Blinkerschalter ging auch irgendwann nicht mehr, geöffnet - Gummiabdichtungen zerfleddert, die Kontakte ausgeleiert, konnte ich behelfsmäßig nachbiegen. Wurde jetzt im April zusammen mit dem Tankgeber , der den harten Winter nicht überstanden hat, über CarGarantie gewechselt. Der Scheinwerfer wurde auch 2009 über CarGarantie erneuert, nachdem der Reflektor nach einem Lampenwechsel aushakte. Es wurde ein verbessertes Modell eingebaut bei dem das nicht mehr passieren soll . Das Fahren macht ja eigentlich ein riesen Spaß , aber .....
    Baujahr 11/2005 ,EZ 7/2006 , 19800 km Gruß Micha

  4. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    10

    Standard

    #84
    ups doppelpost

  5. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #85
    Hallo zusammen,
    ich möchte das Thema nochmal aufnehmen.

    Nun hat sie ca. 89500KM runter. Davon habe ich sie 9 Wochen lang und runf 22000 Km durch Ruslland und die Monglei getrieben. Besonders die Mongolei war ein echter Brummer 1400Km übelste Pisten. Fast ausschließlich Wellblech vom feinsten das einem die Plomben aus den Zähnen fallen. In Russland einen offenen Kanaldeckel mitgenommen und zum Glück so schnell gewesen das, das Vorderrad nicht komplett drin verschwand, sondern mit einem Risen schlag wieder rauskam. Felge überlebt, nichtmal einen Schlag - dafür einen Mittelhandknochen gebrochen. Bei der Tour sind folgende Schäden entstanden:

    - Keine

    Die einzigsten Dinge die Kaputtgegangen sind, ist die Aufnahme der Neblscheinwerfer nach Sturz. Einige Kratzer und Dellen im Koffer auf Grund einiger Umfaller und Stürze.

    Das Motorrad hat sich super geschlagen!!! Trotz dünner Luft und teilweise 76 Oktan (in der Regel 80 Oktan, nix bleifrei) Lief sie wie ein Uhrwerk. In Russland mit gutem Benzin schnurte sie wieder wie mein Kater!

    Ich bin von diesem Motorrad überzeugt, ebenso von der Yamaha 660Z die meine Frau fährt und ebenfalls keine Probleme hatte. Nicht mal eine Birne mussten wir auswechseln.

    Hier ein paar Eindrücke....









    Viele Grüße,
    Scott
    __________________________________________________ _____________________________________________

    www.spirit-x.de - Mein Reise mit der 12er GS in die Mongolei

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #86
    Hallo!

    Tolle Bilder!
    Vorletztes Foto: Konntest du dich nicht zwischen Haupt- und Seitenständer entscheiden, oder war die Kuh müde und musste sich kurz hinlegen?

    Wie lange wart ihr insgesamt unterwegs?

    Gruß Peter

  7. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #87
    Hallo Peter, insgesamt 9 Wochen waren wir auf unterwegs. Aber um ehrlich zu sein eigentlich 2-3 Wochen zu wenig wenn man mehr sehen möchte.
    War eine tolle Tour, auch Russland hat uns sehr gefallen. Die Menschen die wir begegnet sind waren alle unheimlich freundlich und hilfbereit. Auch der Zoll und die Polizei. Null Problem - einfach toll!

    Und ja die Q war müde, aber das war sie in der Mngolei öfters mal. Besonders im Sand hat sich sich gerne mal ein wenig hingelegt

    lg,
    scott

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #88
    9 Wochen! So viel Urlaub hätte ich auch gerne mal. Müsste nicht mal am Stück sein...

    Ja ja, die Kühe! Legen sich (mir völlig unverständlich) immer an den unbequemsten Orten ab. Ich habe auch so eine. Leidet unter einer Persönlichkeitsstörung: suhlt sich gern ganzheitlich im Matsch. Denkt wohl sie wäre ein Schwein. Sachen gibbet!

    Gibt´s noch ein paar Russland-Fotos? Bitte, Bitte!

    Gruß Peter

  9. Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    ....Gibt´s noch ein paar Russland-Fotos? Bitte, Bitte!

    Gruß Peter
    Na klar, hier ein paar auf die schnelle.

















    Auf meiner Internetseite gibt es den, noch nicht fertigen, Reisebericht.

    Die neun Wochen war auch nicht so einfach meinem Arbeitgeber zu entlocken aber dadurch das ich unbezahlten Urlaub genommen habe ging es dann irgendwie

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #90
    Da bekomm ich gleich Fernweh!
    Wunderschön! Danke!


 
Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrung mit dem Service von BMW
    Von winnie59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 21:02
  2. Meine Trainings dieses Jahr:
    Von 9-er im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 16:35
  3. Meine Erfahrung mit TomTom
    Von BoGSer-Rüde im Forum Navigation
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 16:27
  4. Meine Erfahrung orig. Sturzbügel von BMW
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 09:36