Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

100 Oktan sinnvoll?

Erstellt von mekkimarv, 26.06.2008, 00:05 Uhr · 18 Antworten · 2.952 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    daran liegts! immer schön das gute + rein
    Jepp.Ist aber nicht so schlimm.Ich habe mir vor dem Tuning darueber Gedanken gemacht.Soweit mir bekannt,ist auch die GS die einzigste 12er,die kein Super+faehrt.O.K. die C auch nicht.
    Aber die sind auch deutlich geringer verdichtet.
    Bei mir duerften es ca 12:1 sein und da muss Super+ rein.

  2. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    83

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von 084ergolding Beitrag anzeigen
    kann mich Dir mit meinen Erfahrungen mit meiner 1150 gs nur anschliessen.
    allerdings is mir das klingeln wurscht.
    gruesse aus ergolding
    jan
    Hi Jan,

    meinste das Ernst mit "klingeln ist mir Wurscht"?

    Ich will ja hier nicht klugscheißen, aber in dem Fall lass Dir das mal von jemanden erklären, der sich damit auskennt, was Du Deinem Motor damit antust.

    Gruß

    Bernd

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Na dann solltest Du aber wirklich mal ne andere Rotine überlegen. Zum einen ist das Zeug sau teuer. Was noch schlimmer ist, Du unterstützt den schlimmsten Benzinpreis Treiber, den es am Markt gibt.
    damit haste ja nicht unrecht, aber ich komme sonst nicht gescheit zum Fahren. Wobei, die 6, 7 Liter, die nach der Feierabendrunde rein gehen, machen die auch nicht reicher. Aber auf der gesamten Strecke nur Anbieter dieses Super +++

  4. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    damit haste ja nicht unrecht, aber ich komme sonst nicht gescheit zum Fahren. Wobei, die 6, 7 Liter, die nach der Feierabendrunde rein gehen, machen die auch nicht reicher. Aber auf der gesamten Strecke nur Anbieter dieses Super +++
    Da geht es ja ums Prinzip. Ich habe mir das komplett abgewöhnt, bei der Shell, Aral oder Esso zu tanken, es sei denn, ich muß es auf ner Urlaubsfahrt tun. Bei meiner GSA habe ich ja nun auch mehr als genug Spielraum. Aber zum Thema ganz kurz, V- Power ist in meinen Augen der totale Unsinn. Wenn überhaupt, dann bei hochleistungsmotoren. Aber auch da ist es schwachsinn!! Reine Kohlemacherei!! Dem Kunden wird da was vorgegaukelt!

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard das heisst

    #15
    98 oder 100 Oktan machen KEINEN Unterschied? (Preis mal ausgenommen)

    Abgesehen von der Leistung, was ist mit Verbrauch und Reichweite?

    Wirklich null Effekt?

    mav

  6. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard 100????

    #16
    Jungens habt Ihr Geld zuviel,
    wenn ja ich sende gerne meine Kontonummer

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    98 oder 100 Oktan machen KEINEN Unterschied? (Preis mal ausgenommen)

    Abgesehen von der Leistung, was ist mit Verbrauch und Reichweite?

    Wirklich null Effekt?

    mav
    Verbrauch und Reichweite kann ich nicht beurteilen.

    Im Motorlauf erkenne ich keinen Unterschied zwischen 98 und 100 Oktan. Aber 95 Oktan schon. Ich habe allerdings auch die MM, die Super + braucht.

    Gestern abend war ich mal wieder rechtzeitig für die normale Tankstelle

  8. 084ergolding Gast

    Standard

    #18
    Grüss Dich Bernd,

    also, meine GS klopft mehr als klingeln, und das beim Rausbeschleunigen aus Kehren
    in den Dolomiten mit italienischem Sprit. Also Beschleunigungsklopfen, und das auch nur
    dann wenn ich aus der Kehre zu untertourig rausbeschleunige.
    Mit dem Klopfen werd ich dann einfach erinnert anständiger die Kehren anzufahren.
    Das hilft. Pass dann meinen Fahrstil entsprechend an, und dann ists Klopfen auch schon
    erledigt. (deshalb "is mir wurscht"). Hast Recht, daß die mechanische Belastung durch
    Fehlzündungen nicht grad nen Wellnessprogramm für den Motor ist. Und vor allem
    Drehzahlklingeln (wie man es von manchen Boxerfahrern beschrieben bekommt) wär mir schon gar nicht "Wurscht".

    Sodale, Günter Netzer hat zum Quatschen aufgehört, die zweite Halbzeit geht los.
    Mh.... wir sind im Rückstand. Sauerei.

    Grüsse Jan







    Zitat Zitat von DrOetker Beitrag anzeigen
    Hi Jan,

    meinste das Ernst mit "klingeln ist mir Wurscht"?

    Ich will ja hier nicht klugscheißen, aber in dem Fall lass Dir das mal von jemanden erklären, der sich damit auskennt, was Du Deinem Motor damit antust.

    Gruß

    Bernd

  9. peter1212 Gast

    Standard

    #19
    ich merke den unterschied schon. zwar nicht in den fahrleistung, aber im verbrauch.

    ist ja auch logisch: in super ist ein bio-anteil von 5% enthalten. im super+ nicht. sprich: der brennwert / ernergiewert von super+ ist höher.

    mfg...peter1212


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 98 Oktan wird rarer. Leistungsverlust?
    Von Suzi-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 04:02
  2. 95 oder 98 Oktan
    Von Theo M im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 20:43
  3. HP2 braucht 98 Oktan ???
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:03
  4. Sturzbügel sinnvoll?
    Von RaRo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 11:53
  5. Ist 100 Oktan..oder Super-Plus wirklich nötig???
    Von Anonym3 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 09:46