Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

1150_GS verkauft, 12er GS gekauft, schlechtes Gewissen

Erstellt von Münsterländer, 20.08.2012, 21:07 Uhr · 29 Antworten · 2.778 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #11
    Broder hatte Recht.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass die Neue mit der gleichen oder besseren Zuverlässigkeit glänzt,- allein mir fehlt der Glaube.
    Du musst das anders sehen... Du hattest Glück mit deiner 1150er, dass sie so zuverlässig lief. Du hast also quasi ein Reparaturpolster aufm Tagesgeldkonto, das Du dann bei Bedarf in die 12er investieren kannst.

    Mir geht es anders, nach dem Getriebeschaden bei 70k km an meiner 2003er GSA müsste eine spätere 12GS definitiv zuverlässig sein.

  3. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #13
    Hi,
    @ Baumbart
    Ich brauche keine Tipps wie ich aus einem Kaufvertrag rauskomme,
    wenn ich das vorhätte, würde ich mich mit unserer Rechtsabteilung kurzschließen. Die 1150-ziger ist verkauft, die 12er bestellt. Punktund Aus.
    @ Zörni
    ??? Wieso Angst vor der Frau ???
    wie bereits oben erwähnt, hat meine Frau sofort gesagt: kauf sie dir.
    Ich hätte wahrscheinlich erst gehandelt wenn ein größerer Defekt aufgetreten wäre. Ich jedenfalls finde es toll eine Frau zu haben, die mit mir das Hobby teilt, nicht versucht mir solche Anschaffungen auszureden ( muss das sein, die alte funktioniert doch noch, etc. ) die einfach sagt: mach es!!!
    Gruß
    Tommy

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #14
    @Tommy

    Wie Du siehst, hört auch mit einer 1200er die Fopperei nicht auf

    Es ist eben auch eine BMW

    Gruß
    Berthold

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
    Hi,
    @ Zörni
    ??? Wieso Angst vor der Frau ???
    wie bereits oben erwähnt, hat meine Frau sofort gesagt: kauf sie dir.
    Ich hätte wahrscheinlich erst gehandelt wenn ein größerer Defekt aufgetreten wäre. Ich jedenfalls finde es toll eine Frau zu haben, die mit mir das Hobby teilt, nicht versucht mir solche Anschaffungen auszureden ( muss das sein, die alte funktioniert doch noch, etc. ) die einfach sagt: mach es!!!
    Gruß
    Tommy
    Deine Frau sagt "kauf dir ne neue" und du tust es, obwohl du davon nicht überzeugt bist. Für mich klingt das eigenartig

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Deine Frau sagt "kauf dir ne neue" und du tust es, obwohl du davon nicht überzeugt bist. Für mich klingt das eigenartig

    Grüße
    Steffen
    Bei langjähriger Erfahrung mit Frauen weiß man doch sowieso:
    Frauen setzen ihren Willen durch, notfalls mit suptilen Mitteln /und oder Geduld

    "Kauf Dir das Mopped oder es gibt niGS zu Essen!"


  7. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard ich versteh Dich sehr gut

    #17
    .... siehe
    Nachruf auf meine gute 1150er GS

    hab meine Rallye nun 4 Wochen.
    Ein geiles Teil was Optik und Abzug betrifft.
    Und trotzdem denke ich immer noch mit etwas Wehmut an meine Mandarin 1150er.
    Ein Erlebnis hatte ich allerdings letztes Jahr auf der Rückfahrt von den Seealpen...das Getriebe gab Geräusche von sich...die hörten sich nach Getriebeschaden an....furchtbar laut und schrecklich.... auch im Stand- im Leerlauf....traute mich erst nicht mehr fahren. Verschwand jedoch wieder langsam- in den nächsten 10 Min.....sehr misteriös.
    In diesem Augenblich dachte ich...."hätte ich sie doch hergegeben- BEVOR dieser Schaden kam".
    Dieses Erlebnis erweckte in mir erstmals die Idee- eine neue Luftgekühlte zu erwerben. Verschwand über den Winter wieder. Aber als ich das erste mal die Rallye sah- kam der Gedanke wieder hoch. und...
    Nun - jetzt hab ich die Rallye- und gaaaanz langsam bekomme ich sowas wie eine "Beziehung" zu ihr....rumgeschraubt, 2200km gefahren. Langsam gewöhn ich mich an die Neue.
    Aber die "Gelbe" werde ich trotz des negativen Erlebnisses letzten Herbst wohl immer in sehr guter Erinnerung behalten.

    Gruß
    Ritsch

  8. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Deine Frau sagt "kauf dir ne neue" und du tust es, obwohl du davon nicht überzeugt bist. Für mich klingt das eigenartig

    Grüße
    Steffen
    Wie bereits im 6. Beitrag geschrieben:

    Von der Technik, dem Motor und dem Fahrwerk war und bin ich begeistert.
    Die Zuverlässigkeit muss sie mir aber noch in den nächsten Jahren beweisen.

    Überzeugen kann man nur durch Tatsachen!!!!
    In unserem Betrieb verrichten die CNC - Drehbänke von der Fa. W..... seit Jahren ohne größere Störungen ihren Dienst.
    Daraufhin entschloss sich die Geschäftsleitung, ein neues Bearbeitungszentrum von besagter Firma anzuschaffen.
    Dieses BAZ erreichte nicht annähernd die Zuverlässigkeit der von besagter Firma hergestellten Drehbänke.
    Die Monteure waren fast eine feste Einrichtung in unserem Betrieb.
    Fazit: Die Zuverlässigkeit konnte nicht unter Beweis gestellt werden.

    Ich lese hier seit Jahren mit, viele Antworten erhalte ich über die Suche-Funktion, ich kümmere mich einen Schei.. um div. Negativthreads, stelle keine Fragen über Reifen, Öl, etc. mich interressieren nur Tatsachen.
    Ich erwarte von einem KFZ ( egal ob Dose od. Möppi ) das es mind. ( Dose 150 tkm und Möppi 100 tkm ) ohne große Rep. auskommt.
    Elektrische Komponenten sind leider die schwächsten Glieder in dieser Kette.( siehe Sensoren, Schalter, etc. )
    Aber die mech. Bauteile = Motor, Getriebe, Dichtungen müssen diese Laufleistung zu 99,9 % ohne Probleme erreichen.
    Wird dies nicht erreicht, ist m.M. nach nicht mit der genügenden Sorgfallt montiert worden, oder aber es sind minderwertige Komp. verbaut worden.
    Dieser Zuverlässigkeit wird meine 12er erst noch zeigen / beweisen müssen.
    Daher auch meine Aussage:allein mir fehlt der Glaube / Nachdenkliche Grüße.
    Ich habe in einigen Dingen eine voreingenommene Meinung:
    Ich bin auch nicht davon überzeugt, dass der neue Motor der G 650, der ja bekanntlich nicht von Rotax hergestellt wird, genauso zuverlässig ist wie der org. Rotax.
    Sollte ich in ein paar Jahren jedoch mehrere Angebote z.B. bei mobile.de sehen, die einen Km-Stand von 80 tkm und mehr ausweisen, werde ich meine voreingenommen Meinung zu diesem Motor revidieren.
    Gruß
    Tommy

  9. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    770

    Standard

    #19
    Hallo Münsterländer,

    so ne Frau, wie Deine wünschen sich doch eigentlich alle Männer.
    Eine die einem rät Geld auszugeben. Die meisten machen doch genau das Gegenteil.

    Wie einige schon erwähnt haben, hattest Du mit deiner Alten einfach Glück, und/oder auch ein geschicktes Händchen.
    Warum sollte Dich das Glück mit der 1200er verlassen?!

    Wette, dass Du nach spätestens 3000 km Himmelhochjauchzend hier berichtest.
    Vergiss es aber bitte nicht!

    Meine hat erst 10 000 runter, aber was sollte daran kaputt gehen?
    Was nicht gleich kaputt geht, das hält doch erfahrungsgemäß auch. 2 Jahre Garantie hab ich auch. Garantieverlängerungen gibts auch, Kulanz bei BMW manchmal auch.

    Es gibt natürlich hypochondrisch veranlagte Menschen (ist nicht böse gemeint)!!
    Die haben an allen Leistungen die sie erhalten etwas auszusetzen.

    Schöne Zeit!
    Gruß Rolf

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Hallo Münsterländer,

    so ne Frau, wie Deine wünschen sich doch eigentlich alle Männer.
    Eine die einem rät Geld auszugeben. Die meisten machen doch genau das Gegenteil.
    Wenn ich mir Münsterländers Ausführungen und die Worte seiner Frau anschaue spielen die dort eher mit vertauschten Rollen

    Grüße
    Steffen


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlechtes Vorbild
    Von Baumbart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 23:33
  2. R1200GS ADV verkauft und was altes gekauft!
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 14:21
  3. richtig schlechtes Licht
    Von Silberkuh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 23:42
  4. Schlechtes Verhalten beim Anfahren
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 12:42
  5. Schlechtes Wetter mit schönem Ausblick
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 03:05