Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

1200 GS AVD Kadern ölt

Erstellt von Duckers_001, 09.07.2010, 22:15 Uhr · 22 Antworten · 2.844 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Ferdinand ADV Beitrag anzeigen

    Habe jetzt die 3tte ADV und bin insgesamt 45000 Km mit den dreien zusammen gefahren....ohne Probleme !!

    Muß ich jetzt die Marke wechseln ???

    .
    Neee!
    Nur vielleicht etwas leiser treten? Deine Fahrleistung ist weitab von irgendetwas, was man beachtlich nennen könnte. Die würde ich jetzt nicht unbedingt als Beleg für Langlebigkeit heranziehen wollen, wenn du verstehst, was ich meine. Du untergräbst damit ein wenig deine ansonsten korrekte Argumentation.
    Ich halte ja in aller Regel auch das Dauergejammere einiger User für hahnebüchen. Aber der Simmerring ist nun wirklich bei jeder Werkstatt für BMW als heikel bekannt. Das ist nicht das Glanzstück bayrischer Baukunst.
    Macht mir nichts, weil das Motorrad insgesamt halt ein solches Glanzstück ist. In der Summe immer noch besser als alles andere, was ich kenne. Aber nicht im Detail.
    Meine 1100 GS hatte dies Problem letzte Woche mit knapp 150.000 km immer noch nicht - meine letzte 1200 GS hatte es mit 18.000. Mein Rumtreibär (1200 GSA) hat jetzt 10.000 runter (10 Wochen alt) und ist bisher noch trocken. Das ist aber sicher eine STelle, die ich hübsch im AUge behalten werde. ALlerdings wird mich ein undichter Simmerring dort auch nicht sofort in die Depression stürzen! Wenn ich bedenke, was so ein Uralboxer da an Öl rauslässt und dennoch läuft...

  2. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    497

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Neee!
    Nur vielleicht etwas leiser treten? Deine Fahrleistung ist weitab von irgendetwas, was man beachtlich nennen könnte. Die würde ich jetzt nicht unbedingt als Beleg für Langlebigkeit heranziehen wollen, wenn du verstehst, was ich meine. Du untergräbst damit ein wenig deine ansonsten korrekte Argumentation.
    Ich halte ja in aller Regel auch das Dauergejammere einiger User für hahnebüchen. Aber der Simmerring ist nun wirklich bei jeder Werkstatt für BMW als heikel bekannt. Das ist nicht das Glanzstück bayrischer Baukunst.
    Macht mir nichts, weil das Motorrad insgesamt halt ein solches Glanzstück ist. In der Summe immer noch besser als alles andere, was ich kenne. Aber nicht im Detail.
    Meine 1100 GS hatte dies Problem letzte Woche mit knapp 150.000 km immer noch nicht - meine letzte 1200 GS hatte es mit 18.000. Mein Rumtreibär (1200 GSA) hat jetzt 10.000 runter (10 Wochen alt) und ist bisher noch trocken. Das ist aber sicher eine STelle, die ich hübsch im AUge behalten werde. ALlerdings wird mich ein undichter Simmerring dort auch nicht sofort in die Depression stürzen! Wenn ich bedenke, was so ein Uralboxer da an Öl rauslässt und dennoch läuft...
    Na dann liegen wir doch eigentlich gar nicht so weit auseinander mit unserem Gesamteindruck.
    An alle anderen....wer ein Motorrad für knapp 18000 Euro fährt, sich dazu noch für 1200 Euro die neueste Kombi gönnt, sein Mopped mit schönem Zubehör verziert.....so einer meckert hier bestimmt nicht über einen Simmerring !!!

    @ Baumbart....siehst Du, wer öfters wechselt hat immer Garantie oder zumindest Kulanz...und zahlt deshalb keine 55 Euro wie Du !! Aber darüber könnten wir eine Grundsatzdiskussion führen. Will ich nicht und will auch nicht mit Dir hier rumzanken..
    Du siehst ich verwende Smileys und sehe das alles nicht tragisch. Schönen Abend noch allerseits.

    Gruss Ferdi.

    P.S. Saison 2014 kommt bestimmt meine 4te ADV, aber dann wirds ne 1250ger. Dann habe ich mit Simmerringen wieder nix am Hut.
    Und dann habe ich Familie, Haus und Hund. Da kann man eben nicht jedes Jahr mit dem Motorrad um die Welt fahren. Ist eben mein Hobby, meine ADV. Fahre nur wenn ich mich irgendwie berufl. und familiär mal lösen kann....und natürlich nur bei Sonnenschein.
    Wer dann nächste Saison meine neue ADV kaufen will, der macht dann ein echtes Kilometerschnäppchen !!!

  3. Baumbart Gast

    Standard 1200 GS AVD Kadern ölt

    #13
    Wenn an einem Motorrad für 18000 Euro regelmäßig die Simmeringe abrauchen und das dann problemlos findet hat man geringere Qualitätsansprüche als ich. Und einen Volkshochschulkurs BWL sollte man auch erwägen.
    Die 1250er kriegt man aber nicht bei BMW nach allem was man hört.

  4. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    497

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wenn an einem Motorrad für 18000 Euro regelmäßig die Simmeringe abrauchen und das dann problemlos findet hat man geringere Qualitätsansprüche als ich. Und einen Volkshochschulkurs BWL sollte man auch erwägen.
    Die 1250er kriegt man aber nicht bei BMW nach allem was man hört.
    Für 55 Euro (bei mir auf Kulanz) brauche ich doch nicht extra BWL studiert zu haben....Da gehst Du aber ein bisschen zu weit und wirst persönlich...
    Da könnte ich ja auch sagen..verkauf Deine alte 2007er und kauf Dir ne schöne neue ADV. Dann wäre das mit den Simmerringen auch gegessen.

    Gruß Ferdi, welcher keinen BWL Abschluß hat..

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #15
    .. habe mit meiner 09er 1200er adv noch keinen Simmering tauschen lassen müssen (nun 73.000km)

  6. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    497

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    .. habe mit meiner 09er 1200er adv noch keinen Simmering tauschen lassen müssen (nun 73.000km)
    Sofort ab zum Händler !! Da stimmt was nicht.

    Gruss Ferdi

  7. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    der DiplIng (bei dem Stundensatz beschäftigen die nur Diplinge)in der berliner Niederlassung hat wahrscheinlich den Polyriemen zu fest gespannt und vorne auch einen Simmerring zerstört.


    Äääääähh ? Hääää ? Da gibts keine Spannvorrichtung und auch nix zum Spannen. Der Riemen wird aufgelegt/draufgewürgt und fertig.

    Grüsse
    Thomas

  8. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    97

    Standard

    #18
    Hey Fredi, es ist schön das du keine Probleme hast. Ich wünsche das könnte ich auch sagen. Auf jeden Fall ist die 1200er ein sehr Geiles Motorrad. Keine Frage. Zu deinem Letzten Satz: Mit einem Japs kann man bestimmt durch Albanien, durch Wüsten und Schotterstraßen rund um den Globus ohne ein Veröltes Hinterrad und Bremsscheiben fahren. ;-) Lg Kendy

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo GS Freunde, Es ist schön zu lesen wie eure Erfahrungen mit diesem kleinen Problem sind. Ich bin auf jeden fall beruhigt das es nicht nur bei meiner GS so ist. Sonnst hätte ich mir doch warscheinlich dedanken machen müssen. Gut hat mir das Komentar "Das es am falschen Einbau liegt" gefallen. Giebt es eine Einbauanleitung dazu? auf WWW.wie-baue-ich-ein-Simmering-ein.de habe ich nichts gefunden. *grins* Dank für die vielen Kommentare. Viel Spaß auf der IMOT.

  9. Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    197

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Ferdinand ADV Beitrag anzeigen
    OOOCH wie schlimm...da fahren tausende von GS hier in Deutschland und bei einem oder zweien hier wird doch tatsächlich der Simmerring (wenn nicht auf Kulanz, dann 15 Euro) undicht !!! So was aber auch. Hier schreiben eben wirklich nur die einigen sehr wenigen, die damit ein Problem haben.
    Zahl doch 15 Euro beim Freundlichen und freue Dich das beste Motorrad auf dem Markt fahren zu können (dürfen).

    Habe jetzt die 3tte ADV und bin insgesamt 45000 Km mit den dreien zusammen gefahren....ohne Probleme !!

    Muß ich jetzt die Marke wechseln ???

    Nix für ungut.....aber fahrt doch mal mit nem Japs oder sonstwas nach Albanien, durch Wüsten und Schotterstrassen rund um den Globus...mal sehn wo Ihr bleibt.

    Gruss Ferdi.
    Hallo Ferdinand,

    Dein amüsanter Beitrag hat mich doch glatt dazu veranlaßt, mich in diesem Forum anzumelden, obwohl ich keine GS mein eigen nennen kann.
    Zumindest eine R1150 Rockster hab ich, mit der ich viel gereist bin - unter anderem auch Albanien und manch anderes Land mit Schotterstraßen. 40.000 km waren es in 2009 - dem letzten Jahr, bevor wir im Mai 2010 mit zwei Honda Transalps auf Weltreise gegangen sind.
    Daß der Boxer zu Hause steht und ich mit nem "Japs" diese Tour mache, hat seine Gründe.

    Dabei mag ich meinen Boxer durchaus und er hat sich Alles in Allem auch als gutes Motorrad erwiesen.
    Aber eine Transalp kann VIEL mehr einstecken, ist VIEL günstiger in Sachen Ersatzteile und Viel leichter vom Fahrer in der Mitte von nirgendwo (Z.B. einer BMW-Händler-Wüste) zu reparieren.

    Wir haben auf der Tour jetzt 136.000 km runter und ich bin froh über meine Entscheidung. Was ich von befreundeten Weltreisenden, die mit BMW unterwegs sind höre, ist eine andere Liga in Sachen Defekte und Kosten.

    Konkret zum eigentlichen Thema: auch ich hatte schon zweimal einen undichten Kardan an der Q.
    Der erste nach 20.000 km oder so. Die Rockster war damals 2 Jahre und ein paar Tage alt. BMW hat den Schaden NICHT auf Kulanz repariert, weil nicht alle Inspektionen gemacht worden waren. Die km-Intervalle waren zwar eingehalten worden, aber der Vorbesitzer hätte nach der BMW-Logik auch in dem Jahr, in dem die Rockster komplett abgemeldet war, die Jahres-Inspektion machen lassen müssen. Den Simmering haben sie großzügigerweise dennoch bezahlt, den fett dreistelligen Arbeitslohn aber nicht.
    Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln. Nicht das einzige Thema, zu dem BMW und ich keine Freunde sind.
    Ein paar Monate später stand ich mit dem gleichen Dilemma: schon wieder war der Kardan undicht.

    Ein BMW-Mechaniker hat mir später mal unter vorgehaltener Hand erzählt, daß das ein sehr häufig auftretendes Problem ist.

    Ich hatte übrigens mal eine Yamaha mit Kardan. Noch so ein Japs, um es in Deinen Worten zu sagen. Die hab ich knapp 80.000 km gefahren, ohne das der Kardan undicht wurde. An der war überhaupt NIE irgendwas kaputt.

    Die Boxer-GS ist ganz ohne Zweifel ein geiles Motorrad - vor allem optisch. Aber das beste Motorrad auf dem Markt??? Da liegen unsere Meinungen WEIT auseinander.

    Gruß aus Down Under

    Panny
    www.krad-vagabunden.de

  10. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    154

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Panny Beitrag anzeigen
    Hi Panny,

    ich finde Eure Seite und die Art frei von der Leber weg zu berichten echt klasse!

    Schade dass ich Eure Seite erst mit diesem Beitrag entdeckt habe, denn ich habe diesen Sommer angefangen mir Expiditionsausrüstung für Motorradtouren zuzulegen, und dabei mangels Erfahrung/Wissen schon jede Menge Unsinn/Müll gekauft, da in meiner Praxis nicht brauchbar (viele Foren wie www.outdoorseiten.net sind zwar toll, adressieren aber nicht die Belange von Motorradfahrern).
    Leider kann ich jetzt nicht mehr schreiben, da ich in Euren Erfahrungen schmökern muß...

    Viele Grüße aus Bayern nach Down Under,
    Martin.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  2. wanted: touarech LDC R 1200 EXTRA low seat R 1200 gs
    Von Dirk De Groote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:08
  3. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  4. Klackern zwischen Getriebe und Kadern
    Von Pöl im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 22:46