Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

1200 GS Bj 2011 springt nach dem Baden nicht an?

Erstellt von Steuerspezi, 16.10.2011, 18:08 Uhr · 13 Antworten · 2.795 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #11
    [QUOTE=Hansemann;854880]Nee von der Symptombeschreibung tippe ich auf eine Sache, die ich auch hatte. Wasser im Anlasser. Das Mitnehmerzahnrad wird durch getrocknete Rostbrühe auf der Welle fixiert, der Magnetschalter kann das Zahnrad nicht mehr nach vorne ziehen und der Anlasser dreht leer. Gibt ein leises sirrendes Geräusch. Anscheinend hat sich das durch das wiederholte Betätigen des Anlassers jetzt gelöst.


    Das würde ich auch so sehen

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Unabhängig davon, beim abbrausen hält man den Schlauch auch auf Stellen, die selbst eine Fahrt durch heftigen Regen nicht von Wasser berührt werden.

    Insbesondere das abstellen in einer geschlossenen Garage oder Schuppen kann eine Pfütze innen versteckt noch Tage stehen. Irgendwann gibt dann auch die wasserfeste Kappe oder Dichtung auf.

    Darum ist es immer angebracht ein Motorrad nach dem waschen abzutrocknen, am besten indem man einige wenige km fährt.

  3. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #13
    Wenn alles trocken ist und man stellt es von Hauptständer auf den Seitenständer, läuft ebenfalls noch eine Menge Wasser raus.

  4. Registriert seit
    14.09.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #14
    Hallo,

    ich hatte ein ähnliches Problem an meiner 2011 ADV, beim Drücken des Starterknopfes ging überhaupt nichts, weder Magnetschalter noch Anlasser, nach ein paar Versuchen hat sich der Anlasser dann wieder bewegt, diesen Fehler zeigte die GS in der Inspektion nicht mehr, aber nach der Inspektion an der ersten Tanke am gleichen Tag, also wieder zum freundlichen und gemeinsam den Fehler gesucht und zum Glück gefunden.
    Ursache: eine schlechte Massverbindung von Batterie zum Motor, am Magnetschalter haben wir nur eine Spannung von 8V gegen Masse am Motor gemessen. Masseband gelöst alles gereinigt, seitem 7 .000km gefahren und keine Probleme mehr gehabt.

    Dieser Fehler wurde seitens dem freundlichen an BMW gemeldet, da er diesen Fehler bis zu diesem Zeitpunkt auch nicht kannte.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 / springt nicht an / keine Anzeige im Display
    Von spiecker123 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 05.06.2016, 18:42
  2. Q springt nach dem Winter nicht an
    Von Bogsermark im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 19:59
  3. Q springt nicht an
    Von MacZep im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 11:19
  4. Springt nicht an
    Von Rabe Ta im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 15:33
  5. GSA springt nicht an
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 18:37