Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

1200 GS kaufen?

Erstellt von boxertoddi, 01.01.2012, 19:42 Uhr · 35 Antworten · 5.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #11
    Ja vielen Dank schonmal für die Tipps.
    Freu mich auf die GS

  2. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    12

    Daumen hoch Baujahr 2005

    #12
    HI hi, ich fahre die GS 1200 Baujahr 2005, inzwischen etwa 40.000 km ohne jedes Problem. Kann ich nur empfehlen!! Ist natürlich auch eine Geldfrage !!Wenn aber alle Wartungen durchgeführt sind,keine Bedenken.
    Gruß Jörg

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Thomas1150GS Beitrag anzeigen
    - BMW Scheckheftpflege!!! (Wichtig, denn nur so kannst du sicher sein das alle Updates erledigt wurden)
    Moin,
    das ist nicht richtig. Du kannst jederzeit über die Angabe deiner Fahrgestellnummer,kostenlos und weltweit, deinen Update- Zustand abfragen. Checkheft- oder nicht! Und bei wichtigen Updates wirst du schriftlich von BMW angeschrieben- checkheft oder nicht! Und Update ist hier nicht täglich wie mit einem Virenprogramm- Bei meiner 05er waren es eine Modifikation im Bremshydraulikkreis von Bremswirkung "superbrutal" auf entschärft "brutal" und ein schriftlich zugestellter Warnhinweis über die Stellung des Bremshebel in Verbindung mit dem Handprotector.
    Serviceheft wird meiner Meinung nach völlig überbewertet

    Viele Grüße, Grafenwalder

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Und bei wichtigen Updates wirst du schriftlich von BMW angeschrieben- checkheft oder nicht!
    Das stimmt nicht, BMW läd sowas gerne auf die Händler ab (wenn's nicht ein offizieller Rückruf vom KBA ist). Und da kann es dann schon mal Zufall sein ob dich ein Händler anschreibt oder ob er es heimlich wärend einer Inspektion macht.
    Also immer beim Gebrauchtkauf, spätestens kurz danach, zu einem Händler und anhand der FG-Nummer auf 'Serviceaktionen' prüfen lassen.

  5. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #15
    Hi
    also nach gut 4 Jahren auf einer 2007er GS würde ich bei einem Gebrauchtkauf einer BMW neben der bereits genannten Dinge (rein aus eigener Erfahrung) auf folgendes achten:

    - merkbar grosses Spiel am Hinterrad? Weil Ersatz HAG kostet 1,320.00€+Lohn
    - siffender Flansch Benzinpumpe (Tank links)? ca. 600€ + Lohn
    - siffender Flansch Rücklauf Benzinpumpe (Tank rechts)? ca. 100€ + Lohn
    - siffender Wellendichtring am HAG rechts? ca. 15€ + Lohn
    - siffender Wellendichtring Abtriebswelle Schaltgetriebe? ca 10€ + Lohn ca. 150€
    - siffende Gabeldichtringe? ca. 15€ pro + Lohn 80€
    - poröse Gummimanschette Schwinge vorne+hinten? ca 45+70€ + Lohn ca.150€
    - poröse Gummimanschette Kugelgelenk Telelever? ca. 90€ + Lohn
    - abgewetzte Griffgummis? ca. 60€ je Seite

    Der Lohn lässt sich ja meist durch Selbermachen einsparen. Aber Permium Like ist so ne Historie sicherlich nicht mehr. Ich gebe mehr Geld für E-Teile aus als für Sprit. Kein Witz.

    Gruss aus 25°C
    Bluebeduin

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht, BMW läd sowas gerne auf die Händler ab (wenn's nicht ein offizieller Rückruf vom KBA ist). Und da kann es dann schon mal Zufall sein ob dich ein Händler anschreibt oder ob er es heimlich wärend einer Inspektion macht.
    Also immer beim Gebrauchtkauf, spätestens kurz danach, zu einem Händler und anhand der FG-Nummer auf 'Serviceaktionen' prüfen lassen.
    Moin,
    ich glaube so'n Zufall ist das gar nicht ob du Post erhältst. Bist Du regelmäßig beim Service, fliessen Updates im Rahmen der Inspektionen ein. Dann kriegst du natürlich keine Post. Taucht man, wie in meinem Fall, nicht mehr beim Händler auf, gibt es irgendwann Post (in meinem Fall aus München- nicht vom örtlichen BMW Händler). Aber das ist ja nicht der wichtige Punkt.
    Ich reduziere meine Aussage dann dahin, dass man zur Information über den Updatezustand kein lückenloses Inspektionsheft benötigt, es lässt sich jederzeit über die FG.Nr. abfragen. Besser so, Hartmut?

    Viele Grüße, Grafenwalder

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Taucht man, wie in meinem Fall, nicht mehr beim Händler auf, gibt es irgendwann Post (in meinem Fall aus München- nicht vom örtlichen BMW Händler)
    Du hast vielleicht recht solange Du nicht umziehst/den Händler wechselst. Serviceaktionen werden von BMW an den Händler delegiert, bei dem Du das Mopped gekauft hast. Spätestens aber wenn Du ein Mopped aus 2. oder 3. Hand kaufst reißt die Informationskette ab.
    Es bleibt dabei, nach Gebrauchtkauf siehe oben. Aber da scheinen wir uns ja einig

  8. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #18
    Dank an alle für eure Tpps.

    Gruß Thorsten

  9. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #19
    Moin zusammen,

    ist denn nicht der Nutzungsgrad auch sehr wichtig? Weiter oben war dies ja schonmal in die Kategorien "nur Autobahn" und "kennt jeden Schotterpass der Alpen" klassifiziert. Ich stelle mir in diesem Zusammenhang die Frage wie sicher ich sein kann, daß der Händler (sofern ich dort kaufe) das korrekt angeben kann und will. Ich meine er ist das ja nicht selbst gefahren.

    Wie bewertet ihr in diesem Zusammenhang hohe Laufleistungen, also > 25 tkm p.a. (also ich persönlich fände das viel), ist das eher problematisch im Vergleich zu einem älteren Modellen mit gleicher KM-Leistung, also einer geringeren Laufleistung pro Jahr?

    Danke & Grüße

    Frank

  10. Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #20
    Moinsen nochmal,

    ich möchte den Fred mal wieder hochspülen und meine Frage neu stellen:
    • Wie ist Eure Meinung zu einer 1200 GSA die in 3 Jahren mehr als 80 tkm gelaufen hat?
    Danke & Grüße

    Frank


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 frisieren oder 1200 kaufen ?
    Von suckofitall im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 08:52
  2. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  3. gebrauchte GS 1200 ADV kaufen
    Von Durenwald im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 08:49
  4. R 1200 GS kaufen ab bj. 04 oder 06!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:45
  5. neue R 1200 GS kaufen
    Von smhugo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:20