Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

1200 GS oder 1200 GS Adv.?

Erstellt von Qool, 24.09.2011, 12:28 Uhr · 32 Antworten · 4.120 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    das erklär mal näher. 2,5 Mio km in knapp 6 Jahren ist ja n Wort.
    Noch einmal Hartmut
    Sorry, wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil. Du schreibst offenbar von km mit GSA. das sind's nur ein paar tausend. Im Baltikum war ich mit der Harley und kam "benzintechnisch" nie in Verlegenheit. Der Tankinhalt meiner Dyna reicht für ca 300km, da müsste man mit den 350 der GS eigentlich auch hinkommen.
    In Marokko ist die Sache anders, da gibt es schon Strecken, die einem in Verlegenheit bringen könnten, (auch mit GSA), aber wer die alleine fährt, dem ist sowieso nicht zu helfen.
    Schönen Sonntag noch

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Wer die GSA auf den Tankinhalt reduziert weiß nicht wovon er spricht.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #13
    Ich hab immer von der GSA geträumt. Bin sie dann gefahren und habe mich für eine GS entschieden. Weil das Geld nicht für die GSA reichte (eine passende Occasion war nicht in Sicht und ich bin ein ungeduldiger Mensch...) Aber wer nun einfach mal so sagt, die GSA sei fast wie die GS, der irrt. Das sind zwei ziemlich unterschiedliche Konzepte. Und es gibt in meine AUgen keine seriöse Antwort auf die Frage, welcher Töff besser ist.
    Welcher Töff dir hingegen besser gefällt - das musst du ganz alleine rausfinden. Aber ist es nicht ein tolles Gefühl zu wissen, dass es letztlich völlig wurscht ist, weil in beiden Fällen ein geniales Motorrad dasteht?

    Für mich wäre die grössere Höhe (Bodenfreiheit) entscheidend gewesen sowie der grosse Tank. Der Rest ist mir schnuppe.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    Mal eine Variation zu einem Thema, bei dem wirklich alles schon gefühlte 25 x mit gleichmäßiger Argumentationsvielfalt gesagt ist. Warum immer nur Pakete ankreuzen?


    Vielleicht kann man ja auch mal selber was machen anstatt immer nur die vorgefertigten Pakete ankreuzen. Ich hab' mir 'ne GS gekauft und die nach meinen Wünschen individuell ausgerüstet, fast alles unter Verwendung von Teilen aus dem freien Markt, nur wenig von BMW. Wilbers hinten + WP vorne, HID, SW-Motech Bügel, Tire Watch RDC, selbst gepolsterte Sitze, modifizierte H & B Kofferhalter und Junior 40 Koffer symmetrisch, individualisierte Gepäckbrücke mit Passagierhaltegriffen (weg mit Plaste-Enterprise), verlegter Auspuff, Ilmberger Spritzschutz hinten, Led Rücklicht, Pivotpegz, Scheinwerfer FF50 im Fernblau-Satz, Nippy Normanns Scheibe mit angepasstem verstellbarem MRA Spoileraufsatz, was mir so gerade ad hoc einfällt. Von BMW sind nur das ABS, die Handschalen, der Schnabel und die DWA.

  5. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    130

    Standard GS versus GSA

    #15
    Ich habe die GSA getestet und dann die GS gekauft. Bin mit beiden gut zurechtgekommen, ich hatte jedoch das Gefühl, dass die GS handlicher ist. An meiner Grösse liegt es nicht, ich bin 1.86 lang, mit eher langen Beinen, ich komme mit beiden problemlos mit der ganzen Schuhsole auf den Boden. Der ADV Sattel, den ich auf der GS fahre, ist auch ein bisschen höher als der normale GS Sitz, also wie schon erwähnt muss man sich das "passende" Packet auch ein bisschen selber zusammenstellen.

  6. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #16
    Ich kenne auch beide von ausgiebigen Probefahrten.
    Die normale GS ist handlicher als die Adventure und meiner Meinung nach die bessere Wahl.

  7. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #17
    Hi,

    das Beste wäre, man hätte von jeder eine
    Beide haben ihre Vor und Nachteile - man muß sie nur suchen

    LG Matti

  8. Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    364

    Standard

    #18
    oder man baut den ADV Tank auf eine normale GS,dann hat man eine handliche/noch spurstabilere GS mit der Reichweite einer ADV!

    Gruß
    uli

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von gsulirt Beitrag anzeigen
    oder man baut den ADV Tank auf eine normale GS,dann hat man eine handliche/noch spurstabilere GS mit der Reichweite einer ADV!

    druß
    uli
    Wäre eine Lösung. Und das würde einfach so passen?

  10. CBR Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    das Beste wäre, man hätte von jeder eine
    Beide haben ihre Vor und Nachteile - man muß sie nur suchen

    LG Matti
    Kommt auf das an was der Fahrer will oder damit vorhat.

    Für mich hat eien normale GS keinerlei Vorteile die mir zu gute kommen würden.

    Der Wind und Wetterschutz den ich an der ADV schätze kann mir die normale GS nicht bieten.

    Meine Vorlieben liegen bei langen Touren und reisen und nicht (mehr) das jagen.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  2. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  3. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34