Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

1200er Getriebe

Erstellt von winni, 27.03.2005, 21:15 Uhr · 15 Antworten · 2.780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    13

    Standard Getriebe

    #11
    Habe heute mein Bike von der 1000 Inspektion geholt , habe aber vorher mit dem BMW Spezialisten gesprochen ,er sagte dass er mit dem Bike gefahren ist , es sich auch etwas schwerer schalten lässt aber nach ein paar hundert Meter alles wieder OK währe und es alles noch im normalen Bereich wäre , was ich nicht so sehe .Ich werde das Motorrad noch ein paar tausend Km Fahren ,wenn es dann immer noch so ist werde ich richtig Dampf machen. :roll:

    Gruss Winni

  2. mimikri Gast

    Standard

    #12
    Hi,
    habe das gleiche bzw. ein ähnliches Problem. Ist egal ob Motor warm oder kalt: der 1. Gang geht nicht rein. Nicht nur, aber besonders dann, wenn man im Leerlauf auf eine rote Ampel zurollt. Der BMW-Händler sagte, das sei "normal". Normal finde ich das nicht, zumal die einzige Abhilfe, wie oben schon erwähnt wurde, nur ist, den Gang-Hebel nach unten zu drücken und vorsichtig die Kuppling kommen zu lassen. Auf gerader Strasse und in "entspannter" Situation geht das ja noch, aber im Gebirge und evtl. im Stress wegen Wetter, an einem steilen Stück anfahren etc. kann ich mir durchaus vorstellen, daß das nicht unproblematisch ist. Für ein "High-Tech" Getriebe moderner Bauart darf das nicht sein!!!

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #13
    Moin,
    habe heute eine weitere GS1200 probegefahren. Läßt sich genau so gut, leicht und geräuschlos schalten wie alle anderen, die ich bisher gefahren habe (siehe Seite 1).

    Fahrt doch eine andere GS ebenfalls mal zur Probe, damit ein Vergleich da ist.

    Gruß

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #14
    Hallo Jungs,
    weiter oben hab ich ja von meinen ersten paar Metern geschrieben.
    Heute im Odenwald habe ich für mich gedacht:
    Dass BMW so ein perfektes Getriebe nach solch
    einer langen Zeit fertigbrachte,grenzt fast an ein Wunder.
    Das hakelige Gangrausgehen die ersten paar Meter
    trübt den Gesamteindruck bei mir nicht!!!!!!

    Peter

  5. mimikri Gast

    Standard

    #15
    Hallo Peter,
    hab' ich dich falsch verstanden?....das Thema hier ist doch den Gang reinzubekommen?! Rausgesprungen ist er, bei mir zumindest, noch nie. Und den Sicherheitsaspekt, den ich schon erwähnte, kann man nicht so einfach ausser Acht lassen.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #16
    Hallo Mimikri,
    Das war meine erste Antwort zu dem Thema.

    "Ich fahre vor dem Hause weg,muss nach 30mtr.anhalten,den elektr.Türöffner drücken und der Gang geht nicht wirklich leicht raus. Danach fahr ich 200mtr.bis zum nächsten Türdrücker,dort gehts dann wie geschmiert."
    Peter


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 1200er Handprotektoren
    Von gstreiberinstgt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 09:00
  2. Suche Tankrucksack für 1200er GS TÜ
    Von gshogi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 08:24
  3. Tempomat für die 1200er ADV
    Von gs-sports im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 12:41
  4. Endurokurs mit 1200er ADV
    Von Tomac im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 13:52
  5. tks 80 auf 1200er adv
    Von uli gs/adv im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:57