Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

1200GS ESA defekt

Erstellt von armga, 17.07.2011, 14:56 Uhr · 27 Antworten · 5.708 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard 1200GS ESA defekt

    #1
    Hallo zusammen,
    habe seit April eine neue 1200 GS Triple Black. Seit gestern ist das ESA ohne Funktion. Ich kann keine andere Fahrwerkseinstellung mehr machen. Kennt jemand dieses Problem? Ist schon nervíg. Da kostet der Bock ein haufen Geld und schon ist was kaputt.

    Gruß Armin

  2. Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    255

    Standard

    #2
    Bedienungsfehler.

    Gruß Klaus

  3. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #3
    Moin,

    das ist ja eine Frage.

    Jede Technik kann mal einen Defekt haben. Fahre zum Händler und gut ist es!

    Was willst du hier jetzt hören? Das eventuell andere das Problem auch haben und dann?

  4. Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #4
    Bedienungsfehler ist es definitiv nicht.

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #5
    @armga:

    Ich verstehe deine Frust, aber jede Technik kann versagen. Sieh es doch bitte positiv, es ist innerhalb der Gewährleistungszeit passiert. Somit entsteht dir wenigstens kein finanzieller Schaden. Je mehr Elektronik am Moped verbaut ist, umso mehr kann natürlich auch kaputt gehen.

    Nun ist es bei nicht mehr verstellbarem ESA ja zum Glück nicht so dass du nicht mehr fahren kannst. Also geniesse die neu Q und fahre am Montag zum um dies wieder richten zu lassen.

    Gruß,
    Martin

  6. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #6
    Nur weil das Teil ein Haufen Geld kostet, heißt das ja nicht das nie was kaputt geht

    Dafür gibts ja Garantie

  7. Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #7
    Hallo,
    war heute beim die haben zwar einen Fehler ( Sensor Federverstellung vorne) per PC auslesen können. Haben es aber nicht reparieren können. Musste meine Q stehen lassen. Sie müssen erst mit BMW München über den Fehler reden. Bin mal gespannt was morgen dabei rauskommt. Das gut daran ist nur dass ich ne K1200R als Leih Moped für diese Woche bekommen habe. Na ja so ist es eben.

    Gruß Armin

  8. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von armga Beitrag anzeigen
    ..Haben es aber nicht reparieren können. Musste meine Q stehen lassen. ..
    deshalb kaufte und kaufe ich dieses ESA nicht.. bei einem Defekt kann's keiner reparieren und wenn dann kostet's Unsummen.. mal abgesehen vom Kaufpreis... neee.. alles Schnickschnack..

    Das geht schon soweit das man dann bei Treffen hört 'ich habe ESA auf Gelände mit zwei Bergen' gestellt, statt Federvorpsannung hoch und Zugstufe runter...

    Gruß
    Micha

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von micha Beitrag anzeigen
    deshalb kaufte und kaufe ich dieses ESA nicht.. bei einem Defekt kann's keiner reparieren und wenn dann kostet's Unsummen.. mal abgesehen vom Kaufpreis... neee.. alles Schnickschnack..
    mit dieser Einstellung dürftest du viele Zubehörteile nicht kaufen.

    Weshalb soll ein ESA nicht auch mal defekt sein? Glaube ich meinen eigenen Erfahrungen und den Berichten in Foren scheint dies relativ selten vorzukommen. Zudem steht die tatsächliche Schadensursache noch nicht fest. Könnte eine Kleinigkeit sein?


    Ich halte die Wette, dass viele Motorradfahrer nicht wissen, was die Verstellung der Zug- oder Druckstufe und Federvorspannung bewirken.


    Interessant wäre hier im konkreten Fall die 'Lösung'.

  10. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    mit dieser Einstellung dürftest du viele Zubehörteile nicht kaufen...
    zum Beispiel .. außer ABS würde mir da nichts einfallen, und das muss bald per Gesetz mit an Board sein. Zusätzlich gibt es dazu, im Gegensatz zum ESA, keine Alternative...

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Weshalb soll ein ESA nicht auch mal defekt sein? ..
    natürlich darf es auch mal defekt sein, nur ist ein 'normaler' Dämpfer wohl doch um Welten einfacher zu reparieren,ersetzen,..

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Ich halte die Wette, dass viele Motorradfahrer nicht wissen, was die Verstellung der Zug- oder Druckstufe und Federvorspannung bewirken.
    ich würde mich da auch nicht als 'Der Wissende' bezeichnen.. Wer aber Handbuch lesen kann, sollte ausreichend 'im Bild' sein zumal man ja nur etwas von Federvorspannung und Zugstufe 'erlernen' muss .

    Gruß
    Micha


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS Defekt?
    Von Maik222 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 09:15
  2. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  3. Kat defekt?
    Von SpeedKing1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:10
  4. 1200GS Vorführmotorrad vs. 1200GS neu
    Von Pizza im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 17:48
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30