Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

12er GS BJ 2004 40.000km Inspektion

Erstellt von desmo, 29.05.2009, 15:34 Uhr · 18 Antworten · 5.321 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    41

    Daumen runter 12er GS BJ 2004 40.000km Inspektion

    #1
    Hallo Leute,

    die günstigste 40.000km Inspektion die man mir anbieten konnte, lag bei 350€ ohne Bremsflüssigkeitwechsel. Laut Servicebuch wäre aber der Radkreis, d.h. +160€ dran (zusammen 510€, dass muss man sich auf der Zunge zergehen lassen...). In der Werkstatt wollte man aber den Wassergehalt in der Bremsflüssigkeit vor dem Tausch messen. Wie ich das Leben kenne (war bei dem Steuerkreis genau so) es wird gewechselt...

    Meine Frage, was habt Ihr bezahl? Bedenk bitte, dass meine Maschine noch den Bremskraftverstärker hat, also vergleichbare Modelle 04-07.

    Bei den Preisen werde ich die Inspektion bis auf den Bremsflüssigkeitwechsel selber durchführen und beim Verkauf 500€ vom Verkaufspreis runter gehen!!! Als Maschinenbauer werde ich selber das "sch....ß" Heft abstempeln und alle Rechnungen für die Ersatzteile einheften... Das einzige was ein wenig Know How benötigt, ist die Einstellung der Ventile, aber das habe ich auch bei meiner Ducati geschafft... Der Riemen-, Öl- und Luftfilterwechsel (...) ist doch keine Zauberei, oder vergesse ich da was Wichtiges? Wie ist Eure Meinung dazu...?

    Gruß Piotr

  2. Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    350

    Standard

    #2
    Der 40er kostete mich '07 komplett 423,-€. Ich kam mit dem Bremskraftverstärker sehr gut zurecht, störend war das nervige Gesumme. Meine Neue lässt sich mit den Brembo-Stoppern allerdings wesentlich besser dosieren.

    Gruß Hannes

  3. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #3
    habe eine 05er und habe den BFW selber gemacht ist gar nicht so schwer man muss nur alle Kreise nacheinander machen und wissen das unterm Tank in der ABS-Einheit nochmal ein Vorratsbehälter sitz für die Bremssättel sprich als erstes direkt an der ABS-Einheit entlüften und vorne nach füllen bzw am hinten am Ausgleichbehälter.
    und als zweites an den Bremssätteln entlüften und in der ABS-Einheit nachfüllen (2 Kunststoffschrauben schwarz = 2 Vorratskammern= vorne,hinten) das würde ich dann aber zur zweit machen das einer ständig nachfüllen kann.

  4. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #4
    ............. dafür haben wir einen hier einen extra Fred

  5. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #5
    Hallo,

    ich hab für die 30.000 Inspetion 214 Euro bezahlt, einschl. komplettem Bremsflüssigkeitswechsel einschl. Radkreis (siehe auch o.g. Fred!!!).

    Ich verstehe aber die ständigen Klagen über die Inspektionspreise bei BMW nicht. Wenn ihr euch so ein Mopped kauft, informiert ihr euch nicht vorher über die Folgekosten? Außerdem ist ein kompletter Bremsflüssigkeitswechsel ja nur alle 4 Jahre notwendig. Und wer 15000 Euro für ein Mopped ausgibt, dem sollten auch so im Schnitt 3-400 Euro Inspektionskosten im Jahr nicht zuviel sein.

    Im Übrigen schaue ich auch auf den Preis, aber das Vergnügen mit diesem Motorrad sind mir auch die (hohen?) Unterhaltskosten wert. Außerdem mache ich auch kleine Reparaturen wie z.B. Bremsbelag-, ÖL-, Getriebeöl- und Reifenwechsel selbst.

    Gruß

    Jürgen

  6. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    52

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,

    also manchmal verstehe ich euch nicht......

    1. Inspektion zu teuer?
    Rechnet doch mal eure eigene Arbeitszeit in Teuro's um

    2. Ich habe eine 06er ADV und habe 525€ bezahlt bei der 25.000er
    Da ich mein Moped wg einiger 'kleiner' Modifizierungen schon zerlegt hatte, ist mir der Preis plausibel. Es waren auch Öle, diverse Kleinteile und Leihmaschine für 3 Tage dabei. 3 Tage, da noch einige Teile aus Kulanz mitgewechselt wurden, die nicht auf Lager waren.

    3. Ich hab z.B. eine Garantieverlängerung, die nur greift, wenn die durchgeführte Inspektion nachweilich in der Fachwerkstatt ausgeführt wurde.

    4. Seit wann hält Bremsflüssigkeit 4 Jahre?
    Das gilt nur für den inneren Kreis (hat mit mein Freundlicher jedenfalls so gesagt)

    Ciao
    Martin

  7. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #7
    4. Seit wann hält Bremsflüssigkeit 4 Jahre?
    Das gilt nur für den inneren Kreis (hat mit mein Freundlicher jedenfalls so gesagt)
    Habe auch nix anderes behauptet!!!!

    Gruß

    Jürgen

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von tourbiker Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    also manchmal verstehe ich euch nicht......

    1. Inspektion zu teuer?
    Rechnet doch mal eure eigene Arbeitszeit in Teuro's um

    2. Ich habe eine 06er ADV und habe 525€ bezahlt bei der 25.000er
    Da ich mein Moped wg einiger 'kleiner' Modifizierungen schon zerlegt hatte, ist mir der Preis plausibel. Es waren auch Öle, diverse Kleinteile und Leihmaschine für 3 Tage dabei. 3 Tage, da noch einige Teile aus Kulanz mitgewechselt wurden, die nicht auf Lager waren.

    3. Ich hab z.B. eine Garantieverlängerung, die nur greift, wenn die durchgeführte Inspektion nachweilich in der Fachwerkstatt ausgeführt wurde.

    4. Seit wann hält Bremsflüssigkeit 4 Jahre?
    Das gilt nur für den inneren Kreis (hat mit mein Freundlicher jedenfalls so gesagt)

    Ciao
    Martin
    Hallo Martin,

    im Prinzip hast Du recht. Ich bin auch der Meinung, daß Leistung ihren Preis hat. Denn wir wollen ja für unsere Arbeit auch vernünftig bezahlt werden. Nur 525,- Euro ist natürlich schon ein Wort (für all die, denen das noch geläufiger ist: das sind über 1000,-- DM!). Ich selbst habe für die 20000er nahezu genausoviel bezahlt (inkl. Radkreise) und ärgere mich immer noch darüber. Nicht wegen der Höhe an sich, sondern an der Tatsache, daß es bei einem Vertragshändler den ich anschließend fragte, ca. 150 Euro weniger gekostet hätte. Die Preise hätte ich halt mal vorher vergleichen sollen. So gesehen ärgere ich mich mehr über mich selbst als über die NL.

    Der Preisunterschied ergibt sich in meinem Fall übrigens eindeutig aus den unterschiedlich hohen Arbeitswerten und über die Organisation der NL bzw. des Vertragshändlers. Auf dem Land ist es halt etwas günstiger als in der Metropole und der Wasserkopf ist bei der NL eben größer als beim VH. Hier schraubt der Chef noch selbst. Aber umsonst macht der es eben auch nicht.

    Ergo 350,- - 400,-- Euro halte ich für die beschriebenen Arbeiten für realistisch. Was darüber ist ist m. E. zu teuer, alles darunter ist hinsichtlich der durchgeführten Arbeiten kritisch zu hinterfragen.

    Im Übrigen: Radkreise und Steuerkreis alle zwei Jahre im Wechsel.

    Gruß
    Thomas

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von BMWF650GS Beitrag anzeigen
    Ich verstehe aber die ständigen Klagen über die Inspektionspreise bei BMW nicht. Wenn ihr euch so ein Mopped kauft, informiert ihr euch nicht vorher über die Folgekosten?
    Wird es dadurch denn günstiger? Oder etwa nachvollziehbarer?
    Und von der dt. Motorrad-Fachpresse werden die Inspektionskosten bei BMW immer noch als besonders günstig gelobt und bepunktet... wie teuer BMW fahren eigentlich ist, hab ich auch erst gemerkt, als ich eine hatte... insofern kann ich den Frust schon verstehen!

    Zitat Zitat von BMWF650GS Beitrag anzeigen
    Außerdem ist ein kompletter Bremsflüssigkeitswechsel ja nur alle 4 Jahre notwendig. Und wer 15000 Euro für ein Mopped ausgibt, dem sollten auch so im Schnitt 3-400 Euro Inspektionskosten im Jahr nicht zuviel sein.
    Eine 2004er GS bekommst Du für unter 9000 Euro, hier sind 500 Euro für eine Inspektion schon eine Hausnummer. Zumal Du mit Garantie- oder Kulanzleistungen sowieso nicht mehr rechnen darfst.

    Ist ja ok, wenn Dir der Spaß die hohen Inspektionskosten wert ist. Ich denke aber, man sollte sowas auch mal hinterfragen dürfen. Allerdings hätte der Threadersteller zu dem Thema auch 232584 andere Threads gefunden, inklusive dem angepinten "Servicepreise bezahlbar?"-Thread.

  10. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #10
    wie teuer BMW fahren eigentlich ist, hab ich auch erst gemerkt, als ich eine hatte...
    Hallo Andreas,

    hättest du dir trotzdem eine gekauft oder würdest du dir trotzdem wieder eine kaufen?

    Gruß

    Jürgen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenker von 12er GS 2004
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 21:32
  2. Testergebnis: 12er GS, Multistrada, KTM 990, 12er Tenere
    Von Bante im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 12:45
  3. 10.000km inspektion / service
    Von kmueller_gs12 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 09:59
  4. Lacksatz 12er GS in original BMW schwarz 2004-07
    Von topgun im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 10:16
  5. TopCase Dakar BJ 2004 EZ/09-2004
    Von F650Dakar im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 13:15