Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

12er GS oder KTM SMT 990??? Kaufhilfe!

Erstellt von Calvin0679, 30.10.2009, 18:04 Uhr · 48 Antworten · 24.198 Aufrufe

  1. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #41
    ....er hat sich doch schon entschieden

    >Jetzt musste ich noch abwägen… da mein Schwerpunkt beim Motorradfahren primär auf Spaß liegt und mir 3 Tage Motorradurlaub auch reichen, bin ich mir zu 99% sicher, dass es die SMT wird!!!!!

    Calvin ! du kannst aber trotzdem auf ein Kaffee kommen

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #42
    warum nimmste dann nicht die R wenn du spaß haben willst ?

  3. Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Calvin0679 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr fleißigen Tipper!

    ... Aber warum fahre ich überhaupt Motorrad – klar aus Spaß! ...
    Hallo Calvin!
    Damit hast du absolut recht. Ich finde es sehr erstaunlich wie viele Leute sich eigentlich vor der Wahl Q oder SM(T) sehen, obwohl die beiden Eisen eigentlich lt. Marketing der Hersteller nicht wirklich die gleiche Zielgruppe ansprechen sollten.
    Mir ist es vor einem Jahr genau so ergangen wie dir. Hab mir eine 990er SM zum Testen geholt (die SMT gabs leider noch nicht) und war total begeistert. Die Agilität, die Bremserei, das Ganze Feeling die tollen Komponenten und die Verarbeitung, ein Wahnsinn! Danach hab ich eine 2007er Q probiert. Das hat mich dann nicht so vom Hocker gehaun. Das war mir alles etwas zu sänftenartig.
    Hab mir dann aber heuer doch ein 2008er Q gekauft, weil mir das aktuelle verhältnismäßig straffe Fahrwerk mit ESA dann schon sehr gefallen hat. Ist zwar von der Quirligkeit her sicher keine SM(T), aber so schnell macht einem mit einer Q ja auch keiner was vor. Man muss auch auf einer SM(T) recht motiviert ums Eck biegen um einer ordentlich gerittenen Q Herr zu werden.
    Mich hat letztlich doch die Vernunft zur Q getrieben. Ich fahr mit dem Ding so oft wie möglich auch täglich zur Arbeit. Wartungsintervalle (10T km vs. 6T km), Verschleißfstigkeit (Kardan vs. Kette) und Sicherheitsfeatures (ABS, etc.) sprechen für sie. … und sie macht schon auch viel Grins ins Gesicht…! Mir passt sie einfach.
    Und was mir mit der SM auch zu denken gab: Während meiner ausgiebigen Testrunde wurde ich von zwei linksabbiegenden Bürgerkäfigen übersehen und musste heftig fluchend noch heftiger ankern. Vielleicht wars ein schlechter Tag für eine friedliche Koexistenz, aber ich glaub aufgrund der schmalen Shiluette des Mopeds halten einen andre Straßennutzer eher für etwas was bei weitem nicht so schnell daher kommt (und die SM ist halt schon wirklich schnell schnell…). Das war ich (damals hatte ich noch eine Africa Twin) so nicht gewohnt. Ich glaub schon, dass es ein nicht ganz unwesentliches passives Sicherheitsfeature ist, auf der Straße als Zweiradler mit einer gewissen Imposanz daher zu kommen.
    Aber mal ganz ehrlich: Ich hätt wirklich nix dagegen, eine SM(T) als Zweitmoped in der Garage zu haben. Ist einfach eine andere auch sehr coole Art von Freude am Fahren!
    Also, viel Spaß mit deiner Kantn und Schöne Grüße
    Tom

  4. Registriert seit
    30.10.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #44
    Hallo Tom!

    Stimmt, dass sind auch genau die Gedanken, die FÜR eine Q sprechen würden - ich dachte sogar das Gleiche betreffend des übersehen werden...!

    Da Du Dein Mopped auch für "sinnvolle" Fahrten (Arbeit) einsetzt kann ich das auch gut nachvollziehen. Also die VERNUNFT würde definitiv zur GS tendieren.
    Aber ich fahre wirklich nur "zum Spaß" (nur bei schönem Wetter) und davon möchte ich möglichst viel!
    (Ich weiß, ist mit der GS nicht ausgeschlossen) Doch das BAUCHGEFÜHL ist bei der KTM stärker!!!

    Vielleicht werde ich ja auch in 5-10 Jahren ein Q-Treiber - kann ich mir gut vorstellen!

    Doch Momentan passt mir die SMT wohl besser... Ist irgendwie eher mein Stiel.

    VG

    Calvin

  5. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Calvin0679 Beitrag anzeigen
    Hallo Tom!

    Stimmt, dass sind auch genau die Gedanken, die FÜR eine Q sprechen würden - ich dachte sogar das Gleiche betreffend des übersehen werden...!

    Da Du Dein Mopped auch für "sinnvolle" Fahrten (Arbeit) einsetzt kann ich das auch gut nachvollziehen. Also die VERNUNFT würde definitiv zur GS tendieren.
    Aber ich fahre wirklich nur "zum Spaß" (nur bei schönem Wetter) und davon möchte ich möglichst viel!
    (Ich weiß, ist mit der GS nicht ausgeschlossen) Doch das BAUCHGEFÜHL ist bei der KTM stärker!!!

    Vielleicht werde ich ja auch in 5-10 Jahren ein Q-Treiber - kann ich mir gut vorstellen!

    Doch Momentan passt mir die SMT wohl besser... Ist irgendwie eher mein Stiel.

    VG

    Calvin
    .....irgend wenn kriegen wir sie ALLE

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #46
    bei meiner Superduke waren die Inspektionsintervalle aber 7500 km und nicht 6000. Ist aber immer noch recht kurz

  7. Registriert seit
    30.10.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #47
    Hallo!

    Auch bei mir gibt es neues - heute habe ich es geschafft, einen Hänger, einen Helfer und die Zeit zu organisieren... Meine "orangene" steht nun

    glücklich und zufrieden in ihrer neuen "Heimat"...



    Ok, ein bisschen stolz bin ich nun auch!



    Jetzt heißt es durchhalten... und dann endlich im März zulassen.



    VG



    Calvin

  8. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #48
    Glückwunsch zum Kauf der Kati.....

    So findet jeder Topf seinen Deckel

    Nach FZR 600, CBR 900 und R1 bin ich nun bei BMW gelandet und habe es nicht bereut....die KTM war mir zu " unvernünftig " und davon hatte ich schon jede Menge...

  9. Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    192

    Idee

    #49
    hi zusammen,

    als neuling hier im forum muss ich mich jetzt auch mal zu worte melden:

    @calvin: ich kann dich voll und ganz verstehen!
    mir geht es 100%ig wie dir!!
    bin von ner bandit zu ner ZX9R gekommen.
    nach einem wochenende in den alpen und jeder menge stress mit meiner sozia, hab ich mcih auf die suche nach was tourentauglicherem gemacht!
    bin dabei über die K1200S/R, die Tiger zur 990SMT gekommen.
    da war mir schon klar: die maschine muss es sein. geiler sound, super fahrwerk, sozius und reisetauglich....
    ...doch dann hat mir eine kollege seine 1100GS für 2 tage geliehen!
    seither bin ich auf der suche nach ner GS!!! (allerdings ner 12er)

    auch ich zähl mich mit meinen 27lenzen noch zu den jungspunten, aber dennoch:
    ABS und Heizgriffe (die 2 tage waren ende oktober!), sowie die günstigeren gebrauchten mit dem ganzen zubehör, zusammen mit dem kardan und den 10.000er intervallen haben mich zur GS gefüht.

    würd mich freuen ein paar erfahrungsberichte von dir zu lesen...

    ach ja, falls noch jemand ne ZX9R braucht... !MELD!


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. 800GS Kaufhilfe
    Von maddash1337 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 15:34
  2. Kaufhilfe Shoei Multitec
    Von snoop doog im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 20:03
  3. 12er GS oder nicht
    Von Abyss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 09:49
  4. HP2 oder 12er behalten?
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 12:55