Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

12er GS und die Technik; Beratungsanfrage

Erstellt von mizim, 23.10.2011, 21:24 Uhr · 18 Antworten · 2.836 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard 12er GS und die Technik; Beratungsanfrage

    #1
    Hallo Z'samme.

    Habe gerade eine 12GS mit 2008er-Zulassung im Auge . Mir ist so ganz dunkel in Erinnerung, dass es ein paar Baujahre für diese Q-Reihe gibt, bei der es etliche technische Störungen gab. Was könnte Ihr dazu so sagen? Sind Baujahre 2007 und 2008 durch irgendetwas besonders negativ aufgefallen? Was sollte ich beim (etwaigen) Kauf beachten? KM-Leistung ist unter 20T. Sollte also technisch nicht viel los sein..... oder?

    Sind 98PS ausreichend oder doch besser auf die 110 schauen? Soundtechnisch ist die sicher harmlos (im Vergleich zu meiner 1150GS mit Zach). Was bietet sich dafür an? Akra? Zach? Oder lieber nicht anfassen? Passt die Auspufftechnik der aktuellen GS da ran?

    Danke schonmal im Voraus. Bin gespannt auf Eure Meinungen.

    mizim

  2. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #2
    Fast ganz einfach, alles was nicht gammelt ist Plastik

  3. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard 2007 oder 2008

    #3
    Hi,

    weder an MJ2007 noch an 2008 passt die aktuelle 2010er Auspufftechnik.
    Die nominell 12 PS mehr der 2008er fallen in der Praxis nicht ins Gewicht, keine Ahnung ob sie wirklich vorhanden sind, woher sie kommen sollen konnte mir noch niemand erklären. Als Schraubermotorrad würde ich bei der 2007er bleiben da die noch keine Serviceanzeige hat, wenn Du nicht selber schrauben willst dann kauf die neueste die Du bezahlen kannst. "Alles was nicht gammelt ist Plastik" trifft die Realität ganz gut und gilt leider für alle Modelljahre.

    Grüsse
    Thomas

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von mizim Beitrag anzeigen
    Mir ist so ganz dunkel in Erinnerung, dass es ein paar Baujahre für diese Q-Reihe gibt, bei der es etliche technische Störungen gab. Was könnte Ihr dazu so sagen?
    Kinderkrankheiten '04 und '05. Das Mopped wurde von den Kunden zu Ende entwickelt. Die Zahl der Verbesserung ist fast nicht überschaubar, Veraenderungen am Getriebe, andere Steckverbindungungen, Schalter, Sitzbank, Bremsen, nenn' mir eine beliebige Braugruppe und ich sag Dir die wichtigsten Änderungen.

    Sind Baujahre 2007 und 2008 durch irgendetwas besonders negativ aufgefallen?
    Benzinpumpenkontroller, Ringantenne, Bremsleitungen. Alle drei Punkte sollten bei BMW gewarteten Maschinen abgestellt sein.

    Sind 98PS ausreichend oder doch besser auf die 110 schauen
    Nominell gab es 98, 105 und dann 110 Ps. In Wahrheit liegen wg. einer Veränderung an der Motorsteuerung ab '07 alle zwischen 104 - 111 Ps. Der subjektive Unterschied einer besseren Kraftentfaltung und der tatsächlich leicht bessere Durchzug aber gibt sich mehr aus der immer mehr gekürzten Ubersetzung.

  5. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #5
    Hallo mizim,

    ich kann dir die GS als MÜ oder TÜ empfehlen. MÜ bedeutet, ab Modelljahr 2008. Sie ist kürzer übersetzt und hat ein paar Pferdchen mehr. Das Getriebe bekam sie aus der HP 2 Sport (meiner Meinung nach ist es das beste Getriebe was BMW jemals gebaut hat - erst gestern wieder auf 350 KM festgestellt). Die Getriebe von 2004-2007 sind dagegen Treckergetrie. Die aktuellen Getriebe der K übrigens auch, wie ich finde (vor allem gräuschtechnisch sind sie eine Zumutung).
    Die TÜ (also der DOHC-Boxer ab 2010) hat im unteren Drehzahlbereich ein wirklich fettes Drehmoment, ist aber nix schneller im Durchzug als die MÜ. Der Sound der TÜ ist ab Werk schon ziemlich gelungen - da brauchst du keine Zubehöranlage mehr.
    Rückrufe hatte die MÜ anfangs ohne Ende (ich wurde alle paar Monate zum beordert: Bremse 2 Mal, Klopfsensor, Wegfahrsperre, Benzinpumpenelektrik) - nun ist aber Ruhe eingekehrt (die MÜ scheint wie immer bei BMW beim Kunden gereift zu sein).
    Das mit der Serviceanzeige ist auch kein Ding. Meine Anzeige zeigt mir beim Anschalten der Zündung für ca. 2 Sek. an, dass ich in 09- 10 hätte zum Service kommen sollen. Darüber kann ich gerne hinwegschauen.

    Mein Votum geht ganz klar zur MÜ oder ggf. auch TÜ.

    Viel Erfolg beim suchen.

    Gruß

    Martin

  6. matze.x Gast

    Standard

    #6
    Hi,

    pass auf, EZ 08 ist nicht gleich Modelljahr 08. Die 08er (MÜ) hat 105 PS und goldene Tauchrohre an der vorderen Gabel. Oder du suchst dir anhand der Fahrgestellnummer das Produktionsdatum heraus, damit dann dein Preis-Lesitungsverhältnis stimmt.

    Gruß

    matze

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Hallo mizim,

    ich kann dir die GS als MÜ oder TÜ empfehlen. MÜ bedeutet, ab Modelljahr 2008. Sie ist kürzer übersetzt und hat ein paar Pferdchen mehr. Das Getriebe bekam sie aus der HP 2 Sport (meiner Meinung nach ist es das beste Getriebe was BMW jemals gebaut hat - erst gestern wieder auf 350 KM festgestellt). Die Getriebe von 2004-2007 sind dagegen Treckergetrie. Die aktuellen Getriebe der K übrigens auch, wie ich finde (vor allem gräuschtechnisch sind sie eine Zumutung).
    Moin,
    die Getriebe der ersten Generation 04-07 sind alles andere als Treckergetriebe! Wer damit nicht butterweich und fliessend schalten kann, dem empfehle ich das automatische Honda Doppelkupplungsgetriebe
    Und ich finde die kürzere Übersetzung, bei gleichzeitig mehr Drehmoment und Leistung, absolut überflüssig. Ich hätte mir da, andersrum, eine längere Übersetzung gewünscht. Wer wird denn gezwungen bei Tempo 100 im 6. Gang zu fahren
    Viele Grüße, Grafenwalder

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Das Getriebe wurde schon zum Modell '07 verbessert. Zum Modell '08 wurden dann Lager verstärkt und die Anordnung der Getrieberäder geändert, damit Platz für einen kurzen ersten der ADV geschaffen.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,
    die Getriebe der ersten Generation 04-07 sind alles andere als Treckergetriebe!
    Das kann man eigentlich nur sagen wenn man noch keinen Japaner gefahren hat

  10. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    101

    Standard

    #10
    Hi,

    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    MÜ bedeutet, ab Modelljahr 2008. Sie ist kürzer übersetzt und hat ein paar Pferdchen mehr. Das Getriebe bekam sie aus der HP 2 Sport (meiner Meinung nach ist es das beste Getriebe was BMW jemals gebaut hat
    was die Schaltbarkeit betrifft: könnte sein.

    Allerdings war bei meiner 2008er nach ca. 40.000 km und zweieinhalb Jahren nach Erstzulassung das Getriebe defekt. Wurde weitgehend auf Kulanz ausgetauscht, leider musste ich noch ca. 250 € selber tragen.

    Außerdem war 3 Jahre nach Erstzulassung bei ca. km 50.000 die Halterung der silbernen ESA-Blechdose unter den Armaturen abvibriert. BMW lehnte Kulanz ab, der Austausch des Rahmenteils, an dem die Armaturen usw. befestigt sind, hätte ca. 1.000 € gekostet. Dank guter Werkstatt wurde geschweisst und ich bin mit 150 € davongekommen.

    Ich finde derartige Schäden beim heutigen Stand der Fertigungstechnik eigentlich inakzeptabel und generell die BMW-Qualität dringend verbesserungsbedürftig.

    Meine Frau und ich hatten in den letzten zehn Jahren ingesamt acht Neumotorräder (2000: 650 GS/EZ 2000 und 2001:1150 GS/ EZ 2004, 2008, 2009:1200 GS) von BMW. Mit nur einem einzigen davon gab es keine nennenswerten Problemen. Bei allen anderen traten zum Teil erhebliche Schäden auf (z.B. Kardan, HAG, Ringantenne, zentrale Steuerungseinheit), die auch mehrfach für Liegenbleiben in der Pampa und Werkstattbesuche während unserer Urlaube verantwortlich waren.

    Alles kein Ruhmesblatt für BMW. Einziger Lichtblick: Mobilitätsgarantie (die inzwischen leider auch verschlechtert wurde), und wie unser Händler im Allgemeinen die Schäden für uns geregelt hat.

    Hätte es früher Kardan-Reisemotorräder anderer Hersteller gegeben, oder wären wir nicht so zufrieden mit der Werkstatt, glaube ich nicht, dass es für uns so viele BMWs geworden wären.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ALPHA -Technik
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 19:54
  2. Biete Sonstiges Technik Sonderband
    Von africa75 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 19:31
  3. Blöde Technik!
    Von cowy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 17:04
  4. Frauen und Technik.......
    Von Rheinländer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 14:08
  5. Technik
    Von mind im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 19:39