Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

12erGS verkauft!!!

Erstellt von noh, 09.10.2006, 21:33 Uhr · 21 Antworten · 3.856 Aufrufe

  1. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard 12erGS verkauft!!!

    #1
    Bin den Sch...Bock endlich los. Und habe mir aber im selben Gespräch mit dem Verkäufer meines Vertrauens eine 05er 12er GS gekauft. Die 04er hatte mir einfach zu viele Kinderkrankheiten. Habe hier ja schon öfter meine Probleme in diversen Threads erleutert. Ringantenne(n), Batterie, Leerlaufregler, Software, Federbein hinten und nun noch die Kupplungsfedern. Bei Km Stand 7250 reichts jetzt. Sowas brauche ich nicht mehr. Das Fahrzeug erhält sogar in meiner Garage Hausverbot auf Lebenszeit. So was erteile ich eigentlich nur meinen Klienten in diversen Diskos bei meinem Nebenjob. Aber diesen Titel hat sich meine ex Q redlich verdient. Mit dieser Schrottkarre kann ja kein Mensch was anfangen. Bei den letzten Defekten habe ich immer gedacht: Warum ich? Warum nicht so, wie bei meiner R1100S. Schlüssel rein und rum, Knöpfchen gedrückt und über 40.000Km ohne Murren und Macken. Also lange Rede, gar kein Sinn. Die neue: BJ 04/05, 4900Km, Gelb. Werde von meiner alten (04/04, 7200Km, Felsrot) aber Alufelgen, Bos Boxer Carbon, Spezialsitzbank, schwarze Tank Cover, RamMount Halter und das Kabel für den SP III übernehmen. An meine alte rote kommen dann Speichenfelgen, Sitze und Graue Cover der Gelben. Hat dann wenigstens eine Farbkombination, die es 2004 noch nicht gab. Ist dann eigentlich nur noch an den orangen Blinkergläsern und dem Auspuffendblech in Schwarz als 04er zu erkennen. Wenn die Neue auch anfängt zu schwecheln, (wovon ich bei meiner ausgeprägten BMW Brille nicht ausgehe) hat sich´s nach der dann 3. und dann auch letzten BMW ausgepropellert. Ich werde dann aus Trotz in Orange Lager wechseln. Wenn man bei der 950R Superenduro andere Felgen mit Metzeler Tourance aufzieht, kann die bestimmt noch mehr, als eine GS. Will aber hoffen, das es nicht so weit kommt. Mittwoch kann ich mit der alten hin und sie tauschen. Mit den Papieren wechseln auch noch knapp über ein K€ den Besitzer. Bekomme aber noch einen Satz Reifen und eine Inspektion dazu. Bis dahin bleibt die Alte an der Strasse stehen. Hoffentlich wird sie geklaut oder brennt ab. Ein Vogel hat heute schon draufgeschissen. Am nächsten WE hat die Neue dann gleich eine Gelegenheit sich im Weserbergland zu präsentieren. Muckt sie, kicke ich sie gleich in den nächsten Graben und rufe meinen Kumpel von KTM an.

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #2
    Ich würd Deine Beiträge viel entspannter lesen, wenn mal ein Absatz vorkommen würde

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    wooot... die schicken Speichenfelgen hätte ich ja behalten, aber gut... Geschmackssache.
    Ansonsten kann ich bei so einem Montagsmopped Dein Frust verstehen.
    Drück Dir die Daumen für die Neue

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Na dann mal viel Glück mit der Neuen.

    Ach ja, wenn sie dann, wider Erwarten im Graben liegt, sag bescheid.
    Ich ziehe sie mir dann raus.

  5. Registriert seit
    29.05.2005
    Beiträge
    53

    Standard

    #5
    ich schließe mich mal wister wu an: hoffentlich läuft es jetzt besser...
    lg barbara

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von noh
    Hoffentlich wird sie geklaut oder brennt ab. Ein Vogel hat heute schon draufgeschissen.


    Viel Glück dass die neue besser läuft!

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #7
    Hi,
    Früher gabs ja öfters solche Dreckskisten wie oben erwähnt.
    Aber die letzten 10-15 jahre gedenkt mir sowas net.
    Gut ich hatte ne neue Duc 2002? gekauft, die schon bei der Auslieferung
    pisste.Dann hatte ich ne KTM die schlechte Bremsen im Nassen und Vergaser vereisen hatte.(haben die aber bis heut noch net im Griff bei dem Mod.LC8)
    dann ne Kleinigkeit bei einer FJ 1300 (Wasserpumpe+ Gabelpissen)
    aber einmal repariert und gut wars.(außer bei der Austrianerin)
    Stehengeblieben bin ich in 40 Jahren Biken noch nie.
    Und die 12er GS, die 04er und meine neue 07er sind für mich fast "das" perfekte Moped.Zuverlässig wörtlich genommen.Mit diesem Motorrad würd ich sofort auf Weltreise ohne Bedenken gehen.
    Peter

  8. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #8
    Bin die Dreckskiste schon jetzt los. Als ich heute die Doppelkarte zum brachte, ließ ich sie gleich stehen. Hab mir dann für einen Tag die RT geschnappt.
    P.S.: Gestern habe ich sogar den Schlüssel stecken lassen. ( zur Info: wohne Mitten in der Stadt und hier kommt schon Mal was weg.) Den ............ klaut nicht Mal einer. Selbst die Diebe scheinen hier Ihren Stolz zu haben.
    Aber nun ist sie endlich weg.

  9. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #9
    So, nun habe ich seit gestern GS die 2. Habe ein Bild von der neuen gesehen, als sie noch beim Erstbesitzer im Stall stand. Der war ungelogen Zubehörkönig. Hat nun aber 1200er Adv, weil er da bestimmt noch mehr Klimm-Bimm dran bekommt. Hat mir aber ein Paar nützliche Dinge dran gelassen. 2.Steckdose oben und Laser Hauptständeranschlag. Kommen mir wie gerufen die Sachen.
    Mal was anderes. Es gibt ja eine gewisse Serienstreuung. Die 05er rennt problemlos auf 227Km/h laut Navi!!! Und das mit 98PS. Hängt giftig am Gas und beschleunigt wesentlich besser als die Alte 04er. Die rannte nämlich nur 209Km/h. Und das obwohl sie komplett offen war. (100PS) wie laufen Eure denn so?
    NOH

  10. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #10
    Mein neuer Hirsch hat seine Feuertaufe einigermaßen bestanden. Na gut, erstmal die Kretik: Beide Imbusschräubchen an der Scheibe vorne waren locker und Scheibe zitterte am Fr Mittag. Sa nach 200km Tour ohne Koffer waren beide Kofferhalteschrauben locker. Und heute auf der Rückreise habe ich festgestellt das der Laser Hauptständeranschlag verdreht war (Schraube für Befestigung war lose, ) mit dem Ergebnis, das der Ständerfuß die Beschichtung auf der Kardanunterseite stark in Mitleidenschaft gezogen hatte.
    Als positiv zeigte sich der Sprittverbrauch. Meine Neue zeigte sich als ausgesprochen geizig mit dem kostbaren Saft. Eine Bekannte(1150GS) und ich fuhren die selben Strecken in forscher Gangart und Tankten immer gleichzeitig. Während die 1150 sich immer Spritt für knapp über 20€ rein pfiff, war bei mir immer so bei ca16-17€ das Fass voll.
    Aber die Topspeed ist echt beeindruckend. Heute auf der Rückfahrt vom Weserbergland haben wir die letzten 10Km richtig am Kabel gerissen. Mit steiler Scheibe und beide Koffer auf groß rannte sie laut Navi auf 217km/h bei aufrechter Sitzhaltung.
    Noch verwundernder sah ich aber im Rückspiegel eine 1150RT, welche sich bei dem Tempo förmlich an mich ransaugte. Was rennt so eine Kiste eigentlich bei Vollgas?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 12erGS - Endtopf von HPE
    Von mmh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 18:51
  2. Kunststoffzylinderschutz 12erGS & HP2
    Von AmperTiger im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 18:11
  3. Hinterradabdeckung 12erGS
    Von bmwschorni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 22:28
  4. Koffer für 12erGS
    Von Offroader im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 13:17
  5. Lenkanschlagbegrenzung für 12erGS
    Von exilianer im Forum Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 10:00