Umfrageergebnis anzeigen: Ich...

Teilnehmer
67. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...hatte noch nie ein Problem.

    42 62,69%
  • ...hatte anfaenglich oder zwischenzeitlich ein Problem, ist aber mittlerweile behoben.

    13 19,40%
  • ...habe ein Problem, das trotz mehrerer Nachbesserungen noch nicht behoben werden konnte.

    2 2,99%
  • ...hatte schon einige Probleme (konnten evtl. noch nicht alle behoben werden).

    9 13,43%
  • ...habe viele Probleme oder fast nur Probleme.

    1 1,49%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

12GS/A - Zuverlässigkeit???

Erstellt von einstein, 28.06.2006, 03:19 Uhr · 39 Antworten · 5.973 Aufrufe

  1. Anonym3 Gast

    Daumen hoch Die Mutter aller Enduros...

    #21
    ...doch ich

    ..an meiner XT500 ( Typ 1U6 ) sind nach 22 Jahren immer noch die ersten Birnen drin ( 6 V wohlgemerkt ).... ...und daß nach immerhin fast 50 tkm . Nicht anspringen was ist daß?

    ...Hertzi...

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #22
    Jaja Hertzi,
    "doch ich"

    Du solltest aber auch nicht vergessen: Du bist ein "Cruiser" ich ein
    Racer!
    Peter

    Übrigens mein Fahrrad hängt schon 30 Jahre am Haken und bräucht nur Luft!

  3. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #23
    Wie denn, nur 20 R1200GS/A Fahrer hier im Forum? Wer noch nicht gewaehlt hat, jetzt aber ab ins Wahllokal. Wir wollen ja schliesslich ein representatives Umfrageergebnis sehen.

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #24
    @Einstein
    "Wer noch nicht gewaehlt hat, jetzt aber ab ins Wahllokal"

    Grad passiert cheeeeeef
    Und nun sattle ich die "Kuh"
    Peter

  5. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #25
    zur Info: Schraube Handschutz verloren und neue bekommen. Aber das ist für mich KEIN Problem

  6. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #26
    Wenngleich es ganz offenbar doch vieeeel weniger 12GS-Fahrer gibt als sich hier in Formum registriert haben () ist der Trend schon recht klar zu sehen und aehnelt dem aus dem UKGSer Forum (wollte es eigentlich nicht glauben). Nimmt man 1 und 2 zusammen (alles im gruenen Bereich - 1 Problem kann ja mal vorkommen) und 3 bis 5 (die Problemkandidaten), so ist die Verteilung 80% zu 20%. Hmmm 20% Problemkandidaten - in meinen Augen nicht wenig fuer einen Premium-Hersteller wie BMW. Oder wie seht Ihr das?

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #27
    Immer zu bedenken ist, dass die 12er GS "erst" knapp 2 Jahre auf dem Markt ist und bei neu entwickelten Fahrzeugen gibt es anfänglich immer Schwierigkeiten (auch bei Premium Herstellern), selbst Mitarbeiter von Premium Herstellern äußern (unter vorgehaltener Hand) sich auch heutzutage kein Modell aus dem ersten Produktionsjahr zu kaufen (ein Bekannter von mir arbeitet bei DC). Ich vermute das die meisten Fehler bei Modellen aus 2004 zu finden waren, stellt für mich eigentlich kein Grund zur Sorge dar, einzig die vereinzelten Probleme mit der Wegfahrsperre, wo es definitiv kein Weiterkommen mehr gibt macht mich etwas nervös

    Sehr interessant wäre es zu wissen ob die alten Modelle anfänglich auch einige Probleme hatten und wie sieht die Verteilung der Umfrage nach dem 3., 4., 5. usw. Produktionsjahr aus?

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Daumen runter

    #28
    Zitat Zitat von AdventureCH
    12er-Adventure 6500Km Meine Frau hatte mit ihrer 12er-Adventure 4400Km (
    ... Benzinverbrauch gemäss BC 5.6L. ...
    Norbert
    Laut BC braucht meine 7 Liter, ich kann gar nicht verstehen, wie alle auf ihre 5 Komma Werte kommen... (allerdings hab ich immer die Koffer dran)

    Ausgerechnet sinds aber auch noch über 6 Liter. Hier mogelt aber keiner, oder??? Und Verkehrserzieher und Bergaufbremser gibt's hier auch keine...???

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #29
    Moin
    Zitat Zitat von Fischkopf
    Ich vermute das die meisten Fehler bei Modellen aus 2004 zu finden waren,..
    Zum Teil sicherlich richtig. Weiterhin haben vor allen Dingen einige Dealer dazu gelernt und die Moppeds "korrekt" (er) montiert ausgeliefert und dem Kunden "bessere" Infos zur Handhabung gegeben.

    Zitat Zitat von Fischkopf
    Sehr interessant wäre es zu wissen ob die alten Modelle anfänglich auch einige Probleme hatten und...
    meine "Aufstellung" siehst Du oben. Gerade heute würde ich immer wieder eine der ersten Maschinen kaufen. Die Chance, daß ALLE möglichen Fehler etc bei diesen gebrauchten Maschinen ausgeräumt sind ist relativ hoch.

    Gut, daß _ich_ sofort zugeschlagen habe. Über zwei Jahre und über 40.000 KM Fahrspaß würden mir fehlen.

    Gruß

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #30
    Mit den alten Modellen meinte ich die z.B. die 1150er Baureihe...

    Zum Spritverbrauch, der richtet sich bei meiner nach der Drehfreude der rechten Hand


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zuverlässigkeit und Ersatzteilversorgung G 650 Xchallenge
    Von Geloete im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 21:35
  2. Zuverlässigkeit R 1200 GS
    Von tiger2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 20:51
  3. Alukofferträger für 12GS
    Von 501 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 08:31
  4. zuverlässigkeit 1100-1150
    Von härry1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 17:09
  5. R 850 GS Zuverlässigkeit + Laufleistungen
    Von Eifelscout im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 19:26