Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 73 von 73

17" Vorderradumbau auf der 12ér GS

Erstellt von stolperer, 27.10.2007, 10:05 Uhr · 72 Antworten · 8.146 Aufrufe

  1. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #71
    ..Ernst
    also ich habe mit dem Fahrverhalten mit 6"Felge und 190er keine probleme
    zur not hätte ich auch 180/55 17 im schein die ich aber noch nie ausprobiert habe .

    ich fahre oft mit anderen 12ern zusammen und habe kein nachteil bemerkt , im gegenteil in den bergen wo viele enge kurven sind habe ich vorteile ( liegt am kleinen Vorderrad )!
    es sind auch reifen ,luftdruck und fahrwerkeinstellung maßgeblich da für verantwortlich wie die Q liegt , das ist gerade für die 12er sehr wichtig , die 1150er ist da einfacher.

  2. Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    5

    Standard 17 Zoll Umbau

    #72
    Hallo, hab nach ner 12 S die nicht gefunzthat (Motorprobleme) dann im Sept 06 auf ne 12er GS umgesattelt und die im Winter 06/07 auf 17 Zoll umgerüstet.

    Radsatz von der RT, allerdings Hinterradfelge, ET 44, bringt Spurversatz nach links um ca. 15 mm.

    Fahrwerkstechnisch hab ich gar nichts gewechselt nur die Vorspannung vorne um einen Zahn erhöht und hinten per Handrad zugedreht.


    Reifen: Dunlop Sportmax Qualifier ohne Sonderkennung, ultraweich und ultraklebrig, halten vorne ca. 5000 km hinten zwischen 2 und 3000, wobei ich sagen muss, dass ich hier ca. 10000 km auf ner alten Bergrennstrecke gebrannt bin. Vorderreifen ist aber an den Flanken abgenudelt, da Mopped in Schräglage stark schiebt, mich stört es nicht und mit dem ABS gabs auch noch keine Probleme.

    Als Vorderradkotflügel hab ich den einer F 800 genommen und mit einem gelaserten Alublech und Ducati Schellen an der Gabel befestigt. Und als Auspuff hab ich nen "verrufenen, saulauten" Quat-D dran, dessen Hülle ich glasperlgestrahlt und mattschwarz lackiert hab. Ein kumpel hat mir nen leiseren DB-eater gabaut, lach.

    Kurzzeitig hatte ich die großen Seitenteile(Light Paneeels) von Wunderlich gefahren, die passend zum Mopped in gelb/grau lackiert wurden, hab aber wieder zurückgerüstet. Auch war ich vom Flow-Jet positiv überrascht, komm auf Hrund meiner Größe mit der Verwirbelung hinter der O-Scheibe nicht zurecht.
    2ter Satz Ventildeckel den ich mir zugelegt hab und Zündkerzenabdeckungen sind auch umlackiert, ebenso die Protektoren.

    Derzeit hab ich wieder den O-Radsatz drin und Mopped auf Original zurückgebaut.

    Will das Mopped verkaufen und mir evtl. ne HP 2 zulegen. Dann stehen alle
    Goodies, Felgen, Auspuff, Flow-Jet, Ventildeckel etc. zum Verkauf.

    Es ist noch nix entschieden, muss mich da die Tage mal mit dem Freundlichen unterhalten.

    Lass mir ne e-mail Adresse zukommen, dann versuch ich irgendwie Bilder zu schicken, habs nämlich nicht so mit dem PC, ich schraub da lieber.

    Gruß Meyerman

  3. Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    32


 
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Warum habt Ihr Euch für die "kleine" 12er GS entschieden?
    Von MunichChris im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 295
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 10:49
  2. Vorderradumbau R1100RT auf K Räder
    Von Theo M im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 10:15
  3. Info "BMW Vertragshändler bezgl. Kauf 12er GS"
    Von pelupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 10:37
  4. Es gibt noch "alte" 12er neu
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 09:43