Ergebnis 1 bis 10 von 10

2008er oder 2010er GS 1200?

Erstellt von JürgenR, 24.03.2012, 17:34 Uhr · 9 Antworten · 1.673 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    5

    Standard 2008er oder 2010er GS 1200?

    #1
    Ich stehe vor der Entscheidung eine GS Bj. 2008 oder 2010 zu kaufen.
    Die Modelle ab 2010 sind offensichtlich ausgereifte Moppeds. Der 110 PS Motor klasse in Leistung, Durchzug und Sound.


    Auf der Suche bin ich nun über eine GSA „gestolpert“ Bj. 2008, Top Ausstattung, gepflegt und deutlich günstiger als die derzeit gebrauchten GS (2010er) am Markt.


    Hier meine techn. Frage: Die 2008er hatten wohl (kenn mich da leider nicht so gut aus) mit dem ABS/integral ABS so Ihre Probleme. Hakt dieses System nun evtl. bei der Zuverlässigkeit und ist in der Wartung teurer (Wechsel d. Bremsflüssigkeit).


    Natürlich werde ich beide Modelle Probe fahren, auch „Bauch und Hintern“ entscheiden mit.


    Mich interessiert jedoch die Meinung von Erfahrenen: Ist das 2010er Modell soviel besser ???
    Noch kurz. Ich bin 15 Jahre auf meiner K1100 gefahren. Probleme 0,0000000


    So ein Qualitätsprodukt möchte ich unbedingt wieder.
    Vielen Dank für Eure Meinung im Voraus.


    Jürgen

  2. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #2
    Was du meinst ist wohl der BKV ( Bremskraftverstärker ), den gab es allerdings nur bis 2006.
    Wie gesagt, fahr selbst beide zur Probe, und entscheide dann.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Hi Jürgen,

    die 2008er Adv. sollte schon das gleiche ABS haben, wie die 2010er. Ab 2007 hab es nämlich das bessere ABS von Conti. FTE flog damals als ABS Zulieferer raus. Ab 2008 waren die Modelle eigentlich schon ausgereift. Wenn der Preis stimmt, kannst du die also ohne Probleme nehmen.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Danke für Eure Antwort.
    Ein Kumpel, auch GS Fahrer hat mir erklärt, dass wohl ein ABS System verbaut wurde mit getrenntem Kreislauf für die Steuerung und Bremse. Beim Wechsel der Bremsflüssigkeit ist man dabei auf die Werkstatt angewiesen, weil die ELektronik entsprechend zurückgestellt/angepasst werden muss.
    Wenn ich Euch richtig verstanden habe, ist dass seit 2007 nicht mehr der Fall?

    Gruß Jürgen

  5. Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    200

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von JürgenR Beitrag anzeigen
    Ich stehe vor der Entscheidung eine GS Bj. 2008 oder 2010

    Natürlich werde ich beide Modelle Probe fahren, auch „Bauch und Hintern“ entscheiden mit.
    Jürgen

    Bei der Entscheidung wird es eine 2010er

  6. Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    545

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Muecke73 Beitrag anzeigen
    Bei der Entscheidung wird es eine 2010er

    so ist es

    Diese Probefahrt habe ich auch hinter mir.....und die Entscheidung viel mir dann sehr leicht.
    Erst eine 2008 er, dann meine jetzige... 2011 er, gleich hintereinander gefahren

  7. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #7
    Mir war zuerst auch egal ob Mü oder Tü.

    Nachdem ich jedoch die Tü eine Zeit lang fuhr und dann die Mü vom Kumpel, wusste ich, dass ich ohne diesen Motor der Tü nicht mehr fahren möchte

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #8
    Ich hab die 2010 nur genommen, weil sie günstig war. Die lächerlichen paar Mehr- PS interessieren mich nicht, der Klang nervt mich mehr als dass er mir Spass macht- und dieser Nockenwellenkram ist mir wurscht.
    Wenn du eine gute und günstige 08er bekommst, gib das Gesparte lieber für Reisen aus...

  9. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    #9
    Vielen Dank für Eure Meinungen,

    ich bin die 08er Probe gefahren und hab sofort entschieden: die ist es. Es war ein super Schnäppchen: Adventure mit Koffer, Navi,...
    Ein neueres Modell (mit dem wohl noch besseren Motor) hätte mir ein wesentlich größeres Loch in den Geldbeutel gerissen.
    Ab Anfang 2007 wurde das neue Bremssystem eingebaut.
    Nochmal danke für Eure Meinung.

    JürgenR

  10. Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    62

    Standard

    #10
    Hi JurgenR

    Fahre auch Das 08.MÜ. Model bin sehr zufriden.
    Habe das teil Integral ABS.sehr Gute sache.
    Die Neue soll angeblich besser bei 4,5 touren sein, weil bei Der 08. da ein kleines Loch ist.aber gut kaum bist Du drüber geht Die Luzi wieder ab.
    Und die 2010 Model hat kommlet ein Neuen Mottor.
    also kinder krankheiten.
    was der 08.schon zimmlich weg bleibt.

    Da hast schon ein Gutes teil erwischt.

    Ne schöne saison an alle.

    Gruß Vale


 

Ähnliche Themen

  1. F650GS neu bestellen oder 2010er kaufen? - bitte um euren Rat
    Von Alfred G im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 08:07
  2. 2010er jetzt kaufen oder nicht ??
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 10:08
  3. 2010er vs 2008er Test und Eindruecke
    Von YAHA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 10:39
  4. ZACH ESD und Tankrucksack für 2008er 1200 GS
    Von uligoetz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 22:15
  5. Erfahrungen 2008er R 1200 GS?
    Von RuedigerHamburg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 15:29