Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

2010 DOHC Valve Adjustment

Erstellt von Doc, 10.02.2010, 15:19 Uhr · 41 Antworten · 9.957 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #11
    Hi
    Da haben sich meine Befürchtungen die Nockenwelle müsse ausgebaut werden nicht bestätigt .
    Dafür muss ich jetzt einen Sack Kugellagerkugeln erwerben, mir eine Halterung bauen und dann mit der Flächenschleifmaschine ...... .
    Eine Schraube hat doch Vorteile?
    Vielleicht kann man sich aber auch ein paar Schlepphebel auf Lager legen. Die sind ja hoffentlich weicher als die Nocken ...
    gerd

  2. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #12
    Bei einem thermisch gesunden Motor braucht das Ventilspiel auch nicht alle
    10'000 km eingestellt zu werden ! Im PW Bereich haben sowieso fast alle
    Hersteller auf Hydraulischen Spielausgleich umgestellt. Da entfällt das Einstellen für immer ! Ein luftgekühlter Motor wird da immer problematisch sein.

  3. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Garrett Beitrag anzeigen
    Bei einem thermisch gesunden Motor braucht das Ventilspiel auch nicht alle 10'000 km eingestellt zu werden !
    Ja ?
    In der BA steht irgend etwas von alle 10.000 Km oder einmal im Jahr.
    Knorke.
    Wenn ich nur 4.000 fahre ... na ... mal sehen ...

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    In der BA steht irgend etwas von alle 10.000 Km oder einmal im Jahr.
    Knorke.
    Ventile kontrollieren alle 10.000 km. Sollte wie gesagt beim neuen bei 10.000 und dann alle 20 möglich sein, DOHC-Triebe sind normal maßhaltiger (meine VFR hatte 24.000er Kontrollintervalle und nicht jedes mal musste eingestellt werden)

  5. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Garrett Beitrag anzeigen
    Bei einem thermisch gesunden Motor braucht das Ventilspiel auch nicht alle
    10'000 km eingestellt zu werden ! Im PW Bereich haben sowieso fast alle
    Hersteller auf Hydraulischen Spielausgleich umgestellt. Da entfällt das Einstellen für immer ! Ein luftgekühlter Motor wird da immer problematisch sein.
    Warum denn?
    Bei Harley und Moto-Guzzi funktioniert es doch auch mit Hydraulischen Spielausgleich.
    Gruß Maik

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Weshalb sollte ein Motor mit DOHC Steuerung weniger "Ventileinstellung" brauchen als ein anderer?
    In der Vergangenheit lag es vorweigend daran, dass sich die Ventile setzten, sprich ihre Sitzringe breitklopften.
    Daran kann man mit unterschiedlichen Steuerungen nichts ändern.
    Vereinzelte zu weiche Nocken lassen sich nicht durch Einstellen härten, sondern nur durch ihren Ersatz durch qualitativ Bessere.
    Vereinzelt abgenutzte Tassenstössel könnten durch abgenutzte Schlepphebel erstetzt werden (ich wünsche es niemandem).
    Blieben also noch die entfallenen Stösselchen. Die allerdings waren selten auffällig.
    Somit sehe ich für die Notwendigkeit die Ventile einzustellen erst mal keine grossen Unterschiede.
    Aber warten wir es doch einfach ab
    gerd

  7. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von trebsen Beitrag anzeigen
    Warum denn?
    Bei Harley und Moto-Guzzi funktioniert es doch auch mit Hydraulischen Spielausgleich.
    Gruß Maik
    Ich habe es auf die thermischen Belastungen der Ventile/ Sitze bezogen !
    Bei extrem hochdrehenden Motoren wurden meines Wissens bis jetzt nie
    Hydraulische Stössel eingebaut ! Möglicherweise fuktioniert das dort nicht !

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    Für alle die hier nur Bahnhof verstehen, hier eine kleine Abhandlung zum Thema Ventilsteuerung, beantwortet aber zum Glück auch nicht alle Fragen.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #19
    Hi
    >>>>>>>>
    Bei extrem hochdrehenden Motoren wurden meines Wissens bis jetzt nie Hydraulische Stössel eingebaut ! Möglicherweise fuktioniert das dort nicht !
    <<<<<<<<
    Der Meinung war ich auch, und bis vor Kurzem war ich davon überzeugt. Allerdings hat der aktuelle M3 Hydrostössel und dreht 8600! Das ist, im Vergleich zu einer Susi oder auch der 1000er BMW zwar eher moderat aber unsere Bauernmotoren drehen auch in dieser Gegend.
    Meine Vermutung war mal (ganz kurz), dass es am Boxer liegt. Doch die Fortführung dieses Gedankens wurde von den Goldwings, Subarus, und den 911ern gestört.
    Einige F1 haben allerdings gar keine Nockenwelle. Deren Ventile werden piezopneumatisch geöffnet. Ist allerdings wartungsintensiv und "preiswert"
    gerd

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #20
    Zitat Zitat von Ostälbler Beitrag anzeigen
    War nich fies, war realistisch.
    Endlich hat BMW eine Möglichkeit gefunden, diese Arbeit mit Sicherheit von der heimschen Garage in die eigenen Werkstätten zu verlagern.

    Mal sehen, wann die Zubehörindustrie diese 'Semi-Kügelchen' anbietet.


    Gruss
    Eckhard
    1980 als ich meine bol d´or bekam habe ich auch zuerst einmal einen koffer metallchips und einen keil kaufen müssen, um das ventilspiel selbst einstelle zu können da wir aber mit mehreren jungs waren, hat es sich immer gelohnt

    also, solche methoden waren schon früher in mode


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2010 BMW R 1200 GS DOHC
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 18:38
  2. Akrapovic Slip-on ab Bj.2010 (DOHC)
    Von Sepp1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 19:49
  3. Brisk Kerzen DOHC 2010
    Von Frank 68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 10:00
  4. Akrapovic Slip-on ab Bj. 2010 (DOHC)
    Von playstation im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 07:23
  5. Ölverbrauch R1200 GS TÜ - DOHC- Bj 2010
    Von Spark im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 11:14