Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

2012er GS, geht bei Zwischengas aus

Erstellt von marmidesign, 03.09.2012, 10:14 Uhr · 27 Antworten · 2.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard 2012er GS, geht bei Zwischengas aus

    #1
    Hallo,

    vieleicht kann mir ja wer hier aus dem Forum weiterhelfen.

    Habe eine 2012er GS mit Aktuell 9000 km und bin sonst superzufrieden

    Folgendes: Seid 3 Monaten kommt es machmal vor das die GS ausgeht.
    Nein nicht einfach so, sondern wenn ich z.b. wie gestern auf einen Kreisverkehr zu rolle, also im Schubbetrieb, kurz vor dem Kreisel habe ich denn Kupplung gezogen und bin rangerollt, als ich dann in den Kreisel reinfahren wollte, habe ich kurz gasgegeben und dabei ist die GS ausgegangen? Gleich wieder Anlasser gedrückt und weiter.
    Habe es denn versucht öfters nachzustellen. Bin auf einer Straße mit ca. 40-60kmh gefahren und dann die Kupplung gezogen und vor dem einkuppeln wieder kurz Gas gegeben, hier gab es dann manchmal ein nicht definierbares Klacken im Motorgehäuse und jedesmal ging Sie hier fast aus. Jedoch nur fast.
    Die GS war diesbezüglich vor 2 Wochen schonmal in der NL für 2 Tage. Hier wurden einge Arbeiten auch ausgführt, Update, Ventile einstellen und anderes.
    Werde am Donnerstag meine Gs nochmal hinbringen.

    Vieleicht hatte ja hier jemand ein ähnliches Problem???

  2. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #2
    Du bist superzufrieden...mit diesen Symptomen einer fast nagelneuen Maschine

  3. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #3
    na ich denke da die das bei der NL in den Griff bekommen und daher bin ich mit der neuen "sonst" zufrieden

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Übergangsweise könntest Du Dir einfach das unnötige Zwischengas abgewöhnen.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Übergangsweise könntest Du Dir einfach das unnötige Zwischengas abgewöhnen.
    in dem fall wie er es beschreibt isses doch angebracht ...

    wenn ich zb vor einer engeren bergabkurve vom 5ten in den 2ten zurückschalte, gebe ich vorm einkuppeln auch kurz gas, damit der motor nicht mit der kupplung aus leerlaufdrehzahl auf die angepeilten 3-4000/min hochgezogen wird, zumal ich in diesem zeitpunkt schon deutlich in schräglage bin.

    "zwischengas" ist hier evtl nicht der optimale ausdruck ...

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Ich tippe auf nicht ganz saubere Synchronisation und damit verbundene Problemchen bei der Schubabschaltung. Soweit der Ursachenteil.

    Das Zwischengasgeben ist technisch vollkommen sinnlos und in meinen Augen lediglich pubertäres Gehabe. Die einzige Schaltstufe wo es theoretisch überhaupt wirken könnte ist zwischen 1 und 2.
    Wenn Du bei anderen Schaltvorgängen Deine Motordrehzahl anpassen "musst", dann gib einfach beim Einkuppeln etwas Gas.
    http://www.powerboxer.de/theorie-tec...es-zwischengas

    Ähnlich ist es mit Gasstössen an der Ampel.
    Entweder hat das Mopped grad' ein Problem (soll's geben), oder seine Werkstatt taugt nichts (sonst würde der Karren auch so laufen), oder der Fahrer ist ein Selbstdarsteller (die wahrscheinlichste Ursache).
    gerd

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    in dem fall wie er es beschreibt isses doch angebracht ...

    wenn ich zb vor einer engeren bergabkurve vom 5ten in den 2ten zurückschalte, gebe ich vorm einkuppeln auch kurz gas, damit der motor nicht mit der kupplung aus leerlaufdrehzahl auf die angepeilten 3-4000/min hochgezogen wird, zumal ich in diesem zeitpunkt schon deutlich in schräglage bin.
    in Schräglage noch die Gänge sortieren ist aber auch nicht die reine Lehre

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn Du bei anderen Schaltvorgängen Deine Motordrehzahl anpassen "musst", dann gib einfach beim Einkuppeln etwas Gas.
    ...
    hat er nicht genau das beschrieben?


    was die schubabschaltung angeht:
    bei der S gibt es das phänomen auch, verschiedene softwarestände, teils mit unterschiedlichem einsetzen der schubabschaltung.
    für die GS weiss ich das nicht.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    in Schräglage noch die Gänge sortieren ist aber auch nicht die reine Lehre
    stimmt, ist nicht für anfänger geeignet.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #10
    Hi
    In Berlin nicht, aber wenn Du bei uns schalten willst wirst Du es oft notgedrungen in einer Kurve tun müssen weil eben grad' mal keine Gerade zur Verfügung steht.
    gerd


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Längere Übersetzung für 2012er GS
    Von PimPaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 18:03
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 12:41
  3. ABS geht, geht nicht, usw....Ursache???
    Von dr.musik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:56
  4. mit zwischengas schalten?
    Von summit im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:36
  5. Zwischengas - Ausgleichsgas
    Von GSCHBE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 13:54