Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

2012er GS, geht bei Zwischengas aus

Erstellt von marmidesign, 03.09.2012, 10:14 Uhr · 27 Antworten · 2.610 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Wäre spannend die Linie zu sehen wenn Leute ohne Gerade zwischen zwei Kurven vom 2. in den 5. schalten und wieder runter. Wir Anfänger versuchen halt mit einem
    Lastwechsel durch die Kurve zu kommen wenn möglich.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wäre spannend die Linie zu sehen wenn Leute ohne Gerade zwischen zwei Kurven vom 2. in den 5. schalten und wieder runter. Wir Anfänger versuchen halt mit einem
    Lastwechsel durch die Kurve zu kommen wenn möglich.
    du hast recht ... spart mir viel erklärerei.

  3. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #13
    Da müssen die Steuerzeiten mit Lehre und Kettenspannereinsatz kurz geprüft werden.

    Wenn damit dann alles in Ordnung sein sollte gibt es eine neue SW.

    Wenn nicht, werden die NW neu justiert.

    Schon des öfteren diese Situation gehabt.

  4. Registriert seit
    16.03.2011
    Beiträge
    33

    Standard

    #14
    Hallo , mein macht auch drei mal in Werkstadt (Munchen Niederlasung ) wurde alles gemacht und es macht immer wieder !

    Sch.... Gefühl ärgerlich und gefährlich

    Bj 05.2011 km 8100

    Grus Bujar

  5. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #15
    Moin.............

    so bin heute ne größere Runde (400 km) gefahren.

    So wie Larsi schrieb ist es wohl eher richtig. Hab es nicht nötig Zwischengas zu geben....................das ist für mich Quatsch

    Beim heutigen Fahren habe ich mehrafach festgestellt, das wenn ich zügig fahre und dann im Schiebebetrieb die Kupplung bei ca, 4.000 Um/min ziehe und dann bei um 2.000 kurz Gas gebe, habe ich mehrfach ein ""Klacken" welches ich nicht zu ordnen kann.
    Zum anderen ist mir der Motor wieder ausgegangen als ich an eine Kreuzung herangerollt bin. Habe von ca. 120 kmh normal heruntergeschaltet ohne Zwischengas bis auf ca 30 kmh bis in den 2.Gang. Die letzten Meter an die Kreuzung dann herangerollt mit gezogener Kupplung und als ich sehen konnte das ich fahren kann nur kurz gasgeben um besser einkuppeln zu können und................ aus.
    GS kommt Donnerstag inne NL. Muss sowieso 10.000 er Inspektion gemacht werden.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    282

    Standard

    #16
    Also ich muss gestehen, das ich auch mit "Zwischengas" fahre.

    Das klacker Geräusch ist bei mir auch ab und zu zu hören.
    Aber meine geht dabei nicht aus.

    Ich bin der Meinung das dass Geräusch einfach ein Zündpatscher ist.
    Das ist normal, wenn der Motor mit der Drehzahl runter fällt und du gibst ihm einen kurzen Gasstoß.

    Wenn ich den Gasstoß verlängere (nicht nur ganz kurz ziehe, sondern ein bisschen länger bis die Drehzahl hörbar rauf geht), dann kommt das Geräusch nicht...


    MFG Chris

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #17
    Ich habe mir den Quatsch mit dem Zwischengas abgewöhnt. Seitdem kein Problem mehr mit plötzlichem Motorabsterben. Wie einige hier im Vorfeld geschrieben haben, Zwischengas ist was für pubertierende Möchtegernmoppedfahrer! Technischer Nonsens!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.767

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ich habe mir den Quatsch mit dem Zwischengas abgewöhnt. Seitdem kein Problem mehr mit plötzlichem Motorabsterben. Wie einige hier im Vorfeld geschrieben haben, Zwischengas ist was für pubertierende Möchtegernmoppedfahrer! Technischer Nonsens!

    Gruß,
    maxquer
    ich glaube was er meint ist nicht dasselbe, was du unter zwischengas verstehst.

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    in dem fall wie er es beschreibt isses doch angebracht ...

    wenn ich zb vor einer engeren bergabkurve vom 5ten in den 2ten zurückschalte, gebe ich vorm einkuppeln auch kurz gas, damit der motor nicht mit der kupplung aus leerlaufdrehzahl auf die angepeilten 3-4000/min hochgezogen wird, zumal ich in diesem zeitpunkt schon deutlich in schräglage bin.

    "zwischengas" ist hier evtl nicht der optimale ausdruck ...

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #19
    Runterschalten und gleichzeitig die Drehzahl erhöhen, da hat man die Möglichkeit sofort wieder einzukuppeln
    Man könnte natürlich auch dosiert die Kupplung kommen lassen.......ganz schön aufwendig

    Das trifft natürlich nur bei sportlicher Gangart mit höheren Drehzahlen zu

    Gruß
    Berthold

  10. Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    #20
    Hallo zusammen

    meine GS ruckt und stottert an einer bestimmten brücke, bmw will mir jetzt einen neue geben aber ich soll noch was zuzahlen weil es ist ja ne neue, aber ich habe meine erst im mai 2012 zugelassen und 5500 km gefahren.
    ist das noch normal?????? ich meine die spinnen.
    gruß devillen


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Längere Übersetzung für 2012er GS
    Von PimPaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 18:03
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 12:41
  3. ABS geht, geht nicht, usw....Ursache???
    Von dr.musik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:56
  4. mit zwischengas schalten?
    Von summit im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:36
  5. Zwischengas - Ausgleichsgas
    Von GSCHBE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 13:54