Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 108

2016 - bester Sportreifen - schleifen lassen

Erstellt von Gersty, 03.09.2016, 09:24 Uhr · 107 Antworten · 11.160 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    132

    Standard 2016 - bester Sportreifen - schleifen lassen

    #1
    Hallo Forum, es gibt so viele Reifen für die Tü. Ich blicke nicht mehr durch. Nachdem ich mich über den Tourance Next auf den TKC 70 zum Heidenau bewegt habe, um Ligurien unsicher zu machen, würde ich jetzt gerne den Aha- Effekt erleben und wieder vertrauen in tiefe Schräglagen bekommen. Der Heidenau fängt leider bei 30 Grad Außentemperatur irgendwann an zu schmieren und bricht hässlich aus.
    Welcher Reifen haftet wie Klebstoff und baut nicht so schnell ab in der Kurvenhatz?
    Gruß
    Jan

  2. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.227

    Standard

    #2
    Das wird jetzt jeder seinen eigenen Vorlieben nach eine Empfehlung abgeben.

    Neu ist der Metzeler Roadtec 01, und den haben wir bei einer 3.000 km Tour getestet und ich empfand Ihn sehr als sehr gut was Haftung, Vertrauen und Verschleiss angeht. Hat über 7.000 km gehalten.

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.833

    Standard

    #3
    Meine Erfahrungen zu den GS TÜ Strassen- Bereifungen ;

    Für hohe Aussentemperaturen und hartes Angasen ( Dunlop wäre mein Rennstrecken Favorit)
    Dunlop Road Smart III und Pirelli Angel GT.

    Für den Rundumsorglospaket beim Touren ( alle Jahrezeiten und jedes Wetter(ausser Winter und Schnee))
    Michelin Pilot Road 4 Trail.

  4. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    132

    Standard

    #4
    Super Danke, aber gibt's den Roadtec überhaupt schon?
    Die einschl. Reifenstores bieten ihn nicht an.
    Gruss
    Jan

  5. Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #5
    Hallo, ja den Roadtec gibt es schon. Schaue mal z.B. in der "Bucht" nach.

    Gruß
    Günther

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.836

    Standard

    #6
    Meine Empfehlung für ordentliches Angasen und einer doch befriedigenden Laufleistung auf der TÜ ist der Bridgestone T30. Nun mehr seit 40000km mein Favorit. Vorher von Tourance Next über Trialmaster einige Pseudoenduroreifen gefahren. Für mich alles Gelumpe. Nichts Halbes und nichts Ganzes. Außer Optik nichts zum wirklich schnell und Kurvenfahren.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    91

    Standard

    #7
    An meiner TÜ schleifen beide Fußrasten,das der Roadsmart 3 von Dunlop aber an der Grenze wäre, davon merk ich nichts

  8. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.565

    Standard

    #8
    Falls es denn doch einer dieser grässliche Pseudo-Enduroreifen sein soll/kann/darf würde ich, abseits von Rennstrecken, den CTA2 empfehlen. In tiefen Schräglagen absolut vertrauenserweckend und kann auch höhere Temperaturen ab.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    02.09.2015
    Beiträge
    261

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    ... und einer doch befriedigenden Laufleistung auf der TÜ ist der Bridgestone T30. Nun mehr seit 40000km mein Favorit.
    Kanst Du Laufleistung mal näher definieren?
    Hab den Reifen auf der Bandit, auf der TÜ fahre ich zur Zeit den Dunlop Roadsmart 3 und will da auch mal was anderes probieren.

    Gruß, Thomas

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.836

    Standard

    #10
    Bei den ganzen Vorgängerreifen hat der Hinterradreifen zwischen 5000 und maximal 6000km gehalten. Der T30 hält ca. 8500 bis 9000km. Die Vorderradreifen halten bei mir immer solang wie 2 Hinterradreifen.

    Gruß,
    maxquer

    PS: Ein weiterer Vorteil ist, dass bei den T30 weder Sägezahnbildung, noch ein anderes Nachlassen der Eigenschaften über die gesamte Laufleistung passiert. Und das Moped marschiert auch bei 210 km/h mit beladenen Koffern weterhin stur geradeaus.


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bremsscheiben schleifen lassen ?
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 21:58
  2. Sitzbank abpolstern lassen
    Von B2 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 21:11
  3. Sitzbank neu beziehen lassen
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 15:12
  4. Bester Allrounder für die 1200 GS
    Von Hommi im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 20:22