Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

20W50 eingefüllt und muss nachfüllen, aber....

Erstellt von qpilot, 13.09.2013, 16:55 Uhr · 13 Antworten · 2.519 Aufrufe

  1. Movimento Gast

    Standard

    #11
    Solange kein Bananenlikör oder Nussöl hier im Forum empfohlen wird. Auch hat keiner bis jetzt gemeldet, dass man zu Hause alle Resten von Auto-, Rasenmäher- und Motorradöl in einen Behälter abfüllt, kräftig schüttelt und "one size fits all" macht. Wobei...

    Im Rahmen der (von irgendeiner übergerodneten Instanz) vorgeschriebenen Mischbarkeit der Motorenöle kann bei einem R1200GS-Motor wohl schon anstatt 20w/50 min. das 10x/40 teilsynth. notfalls nachgefüllt werden. Zudem stehen gemäss den Manuals immer weitere Viskositäten zur Auswahl. Klar definiert ist die API-Klassifizierung beispielsweise ab SF und neuer, sowie die Aussentemperaturen. Die Herstellerempfehlung ist also weniger einschränkend als TomTom-Biker's Statement mich zuerst vermuten liess.

    Nachschub: In der Betriebsanleitung der R100GS steht sogar, dass bei "harten Bedingungen" das (damalige) BMW-Öl 5w/50 verwendet werden kann. Neben all den anderen, welche API SF oder besser zu sein haben. Und bei der 1200er Adv. steht noch, dass erst ab 10'000KM synthetische Öle benutzt werden können.

    Vermutlich ist gut, wenn man sich ab irgendeinem Zeitpunkt für "sein Öl" entscheidet. Aber leider machen die Werkstätten da nicht mit. Und mein bevorzugtes Öl in die Werkstatt mitzunehmen, ja, da hab ich jetzt ein bisserl Hemmungen.

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Ich staune immer wieder bei solchen immer wiederkehrenden Themen, wieviele Leute hier doch in unerschütterlicherweise darüber Bescheid wissen, was man alles bedenkenlos reinkippen kann und was dem Motor sowieso nix ausmacht. Hauptsache Motoröl und sauber. Wow!

    Und ich halte mich da immer an die Herstellerempfehlungen. Warum eigentlich?

    Gruß Thomas
    Hallo Thomas,

    da der Boxer im Gegensatz zu den hochdrehenden Reiskochern schon fast ein Bulldog-Motor mit Trockenkupplung ist, kannst Du in der Tat die unterschiedlichsten Viskositäten reinschütten, die auch nicht im HB stehen.

    Das JASO MAx ist auch egal, weils nur die Naßkupplung wegen der Reibung interessiert.

    Für die Spitzfindigen:
    Ausgenommen natürlich wieder die Motoren, die außerhalb unserer Region und nicht von Normalos gefahren werden usw. usw. usw.

  3. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Für die Spitzfindigen:
    Ausgenommen natürlich wieder die Motoren, die außerhalb unserer Region und nicht von Normalos gefahren werden usw. usw. usw.
    Hi
    ausgenommen auch der letzte Wurf von BMW da muß es bis zur 5.Stelle hinterm Komma stimmen sowohl
    Spezi. , Bereich und Füllmenge.
    Gruß

  4. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #14
    Öl: Die wichtigsten Fragen zum Thema - Lexikon - MOTORRAD

    Zusammengefasst:
    1. Die Viskosität sollte passen (muss aber nicht. Siehe 2.)
    2. Es lässt sich alles mischen. Synthetisch, Teilsynthetisch, Vollsynthetisch sowie Viskositäten untereinander.
    3. Habt Ihr eine Nasskupplung (z. B. neue LC Modelle) solltet Ihr spezielles und aktuelles Motorrad-Öl nach JASO MA Spezifikation nehmen. Habt Ihr keine Nasskupplung ist es wurscht, ob es diese JASO Spezifikation hat oder nicht.
    4. Synthetisch, Teilsynthetisch, Vollsynthetisch sind keine geschützten Begriffe. Je mehr Additive drin sind im Öl, je teurer und evtl. auch besser. Sauberer Lauf usw.

    Ich denke das müsste so dann passen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Eine neue Batterie muss her - aber welche?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 12:34
  2. Zu viel Öl eingefüllt!
    Von Dreisternemc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 19:50
  3. Öl nachfüllen
    Von Drachenstein im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 21:20
  4. Motoröl nachfüllen
    Von Turrican21 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 08:00
  5. falsches Motoröl eingefüllt
    Von gupsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 01:02