Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

5 Volt Spannungsversorgung für Navi Mini USB abgreifen

Erstellt von mobil1001, 30.07.2010, 13:10 Uhr · 28 Antworten · 6.546 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    16

    Standard 5 Volt Spannungsversorgung für Navi Mini USB abgreifen

    #1
    hallo zusammen,

    kann mir zufällig jemand sagen, wo ich an einer R1200GS Adventure, 5 Volt für das navi in der elektrik abgreifen kann? z.b. steuergeräte werden ja teilweise auch mit 5volt gespeist.

    besten dank für euere antworten.

    grüsse

  2. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von mobil1001 Beitrag anzeigen
    hallo zusammen,

    kann mir zufällig jemand sagen, wo ich an einer R1200GS Adventure, 5 Volt für das navi in der elektrik abgreifen kann? z.b. steuergeräte werden ja teilweise auch mit 5volt gespeist.

    besten dank für euere antworten.

    grüsse
    Hallo,

    hat deine Adventure nicht normalerweise unter der Sitzbank einen Netzsteckdose? Dann bräuchtest du nur noch einen KFZ-Mini USB Adapter, denn du normalerweise doch bei einem Navi schon im Lieferumfang hast?

    Ansonsten wüsste Ich jetzt leider nicht wo 5 Volt sind.

    Mfg
    Bernhard

  3. Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    16

    Standard

    #3
    ja klar, mein navi hat aber eine buchse für den zigarettenanzünder und die bmw buchsen sind ja kleiner.

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von mobil1001 Beitrag anzeigen
    ja klar, mein navi hat aber eine buchse für den zigarettenanzünder und die bmw buchsen sind ja kleiner.
    da gibts bei Polo und so aber Adapter für....

  5. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #5
    Ich habs auf die "einfache" Art gemacht

    USB-Poweradapter 12V-KFZ auf 5V- USB-Buchse

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...b77516b49856ee

    da der KFZ Adapter ja nicht in die "Mini Dose" passt habe ich die Kabel der Bmw Bordsteckdose neu angelötet und den KFZ Adapter aufgemacht und direkt drangelötet (die 12V Seite ist ja eindeutig). Die 5v USB Dose ist nun gut geschützt unter der Sitzbank und kann bei Bedarf mit einem einfachen USB Kabel angezapft werden. Die Original Bordsteckdose funktioniert natürlich weiterhin.

    Wer nicht löten mag kann auch den Polo Adapter (Adapter Euro an BSB) anstecken und dann den obigen 12->5v Wandler so einstecken

    https://www.polo-motorrad.de/de/adap...ro-an-bsb.html

    Oder für etwas mehr Geld den Adapter kaufen

    https://www.polo-motorrad.de/de/adap...-mini-usb.html

    mfg

  6. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Ich habs auf die "einfache" Art gemacht

    USB-Poweradapter 12V-KFZ auf 5V- USB-Buchse

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...b77516b49856ee

    da der KFZ Adapter ja nicht in die "Mini Dose" passt habe ich die Kabel der Bmw Bordsteckdose neu angelötet und den KFZ Adapter aufgemacht und direkt drangelötet (die 12V Seite ist ja eindeutig). Die 5v USB Dose ist nun gut geschützt unter der Sitzbank und kann bei Bedarf mit einem einfachen USB Kabel angezapft werden. Die Original Bordsteckdose funktioniert natürlich weiterhin.

    mfg
    Und das nennst du einfach?
    Da würde ich doch eher eine zweite 12V Dose setzen....

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Wurtzel Beitrag anzeigen
    Und das nennst du einfach?
    für mich ist selber löten halt einfach und für 1.80 € war es unschlagbar günstig

    vor dem löten bitte immer Batterie abklemmen

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Wurtzel Beitrag anzeigen
    Und das nennst du einfach?
    Da würde ich doch eher eine zweite 12V Dose setzen....
    .

    Das ist mit üblichen indoor - Computerzubehörteilen auch auf die Dauer grünspananfällig und könnte im entscheidenden Moment durch Unzuverlässigkeit nerven.

    Solider zumindest ist es mit einem passenden MotorradCradle am Navigerät mit in das Anschlusskabel eingeschleiftem Versorgungsteil (12V -> 5V) und entweder über Sicherung mit Stecker auf die Werks- alternativ Cockpitsteckdose oder offene Enden direkt an die Batterie angeschlossen. Trennschalter optional aber sinnvoll.



    Gruss aus Köln



    .

  9. Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    16

    Standard

    #9
    Danke für die schnelle Antwort! USB Poweradapter wird meine Lösung, echt super und top günstig!

    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    Ich habs auf die "einfache" Art gemacht

    USB-Poweradapter 12V-KFZ auf 5V- USB-Buchse

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA...b77516b49856ee

    da der KFZ Adapter ja nicht in die "Mini Dose" passt habe ich die Kabel der Bmw Bordsteckdose neu angelötet und den KFZ Adapter aufgemacht und direkt drangelötet (die 12V Seite ist ja eindeutig). Die 5v USB Dose ist nun gut geschützt unter der Sitzbank und kann bei Bedarf mit einem einfachen USB Kabel angezapft werden. Die Original Bordsteckdose funktioniert natürlich weiterhin.

    Wer nicht löten mag kann auch den Polo Adapter (Adapter Euro an BSB) anstecken und dann den obigen 12->5v Wandler so einstecken

    https://www.polo-motorrad.de/de/adap...ro-an-bsb.html

    Oder für etwas mehr Geld den Adapter kaufen

    https://www.polo-motorrad.de/de/adap...-mini-usb.html

    mfg

  10. Smile Gast

    Standard usb

    #10
    Zitat Zitat von mobil1001 Beitrag anzeigen
    hallo zusammen,

    kann mir zufällig jemand sagen, wo ich an einer R1200GS Adventure, 5 Volt für das navi in der elektrik abgreifen kann? z.b. steuergeräte werden ja teilweise auch mit 5volt gespeist.

    besten dank für euere antworten.

    grüsse
    schau mal hier: usb anschluss

    Ist zwar nicht das eigentliche Thema, aber hier hast du direkt 5V/1A mit normalem USB Stecker. Ich lade daran fast alles auf (Handy/Navi/Ipod/Headset etc.)


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinkerspannung abgreifen
    Von Werox11 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 14:57
  2. 12 Volt Anschluss für Navi
    Von Sven75 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 07:39
  3. Stromversorgung via Mini USB für Navi
    Von RexRexter im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 11:04
  4. Spannungsversorgung für Navi
    Von BoGSer-Rüde im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 10:24
  5. Helmkamera - Spannungsversorgung
    Von Manfred S. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 15:42