Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

5 Volt Spannungsversorgung für Navi Mini USB abgreifen

Erstellt von mobil1001, 30.07.2010, 13:10 Uhr · 28 Antworten · 6.548 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    152

    Standard

    #11
    Ich habe dazu noch eine Frage:

    Ich habe mir diesen Adapterstecker Bordsteckdose - KFZ-Zigarettenanzünder mit dem Kabel dazwischen gekauft (https://www.polo-motorrad.de/de/adap...ro-an-bsb.html).

    Das Ende mit dem Zigarettenanzünder kommt in den Tankrucksack, aber das andere Ende für die Bordsteckdose steckt natürlich dann dort drin.

    Nun meine Frage:
    Besonders wasserdicht sieht das nicht aus, meine diesbzgl. Frage an den Verkäufer ergab auch nur: spritzwassergeschützt.

    Wie kann ich das wasserdicht bekommen ? Hat da schon jemand was gefriemelt ?
    Ich möchte ungern einen Kurzschluß bekommen wenns regnet, und es kann ja passieren, daß man den Stecker nicht schnell gernug rausbekommt, wenn es anfängt zu schütten.

    Oder ist das überhaupt kein Problem mit der Wasserdichtigkeit ? (das wäre der Idealfall :-) )

  2. Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #12
    Servus aus der Schweiz

    Zuerst mal: Vergiss die Aussage des Verkäufers! "Spritzwassergeschützt" - der Witz des Jahrhunderts!!

    Wenn Du das dauerhaft lösen willst, gibt's nur die Lösung über festangeschlossene Verkabelung vom Fachmann. Steckdosengedödele wird Dich zwangsläufig nerven...!

    Ich rede da aus Erfahrung, ist mein daily business!

    Im Anhang habe ich Dir noch eine Übersicht über die IP-Stufen (standardisierte Bezeichnung betr. Feststoff- und Wasserdichtigkeit) angehängt, damit Du ein bisschen mit Fachausdrücken um Dich werfen kannst! Macht sich immer gut...

    Gruss Dom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken picture0004.jpg  

  3. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Daumen hoch

    #13
    Zitat Zitat von mobil1001 Beitrag anzeigen
    hallo zusammen,

    kann mir zufällig jemand sagen, wo ich an einer R1200GS Adventure, 5 Volt für das navi in der elektrik abgreifen kann? z.b. steuergeräte werden ja teilweise auch mit 5volt gespeist.

    besten dank für euere antworten.

    grüsse
    Ich habe mir einen Norm Bordstecker gekauft, einen LM7805 reingelötet und das USB Kabel angelötet. Ich habe das noch mit Epoxyharz ausgegossen um das ganze wetterfest zu machen und eine gute Zugentlastung zu haben.
    -> Es funktioniert perfekt und kostet EUR 7,-.

    Bei mir ist die Konstruktion tätglich im Einsatz und hat keine für mich erkennbare Schwächen. Selbst Regen ist kein Problem, da ja das Wasser ja aus der Steckdose abrinnen kann.

    Achtung!!! - einige Ideen in diesem Thread zeigen lange schwere Adapter! Die haben mir durch Vibrationen und Stösse schon 2x die Steckdose zerstört.
    Deshalb diese sehr kurze Lösung bei nur wenig Masse aus dem Stecker rausschaut.








    Wenn du es aber "etwas stationärer" und damit schöner verkabeln willst, würde ich den Original BMW Stecker für die Boardsteckdose nehmen (wasserdicht) und den Konverter daran wasserdicht mit dem USB Kabel befestigen.

    lG,
    Lupusz

  4. Registriert seit
    29.06.2010
    Beiträge
    152

    Standard

    #14
    Ich habe gestern bei Globetrotter dieses hier entdeckt:

    Kedo Powerband
    Das Isolier- und Abdichtband verschweißt innerhalb von 30 Minuten zu einer absolut luft- und wasserdichten Gummimasse

    Das habe ich nun um Stecker und Kabeleingang gewickelt. Macht einen sehr guten und dichten Eindruck.
    Damit wird es wohl erste Tropfen überstehen, bis ich zum Anhalten komme.

  5. ulixem Gast

    Standard

    #15
    Die ADV hat vorne am Lenkkopf (bei der 06er war es, so glaube ich mich zu erinnern, rechts) ein Kabel mit BMW-Stecker mit 12 Volt liegen, wofür es bei Touratech diverse Navianschlüsse gibt.
    5 Volt Miniusb sollten dann doch auch möglich sein.

    hier zB von TT für Garmin-Navis:
    http://www.touratech.com/shops/001/p...33f58c2f3c8b45


    Du brauchst aber nur DAS und musst das BMW Kabel finden.

    zB Adapter 12 auf 5 Volt Mini USB:
    http://www.navisys.de/Universelles-F...olt-auf-5-Volt

    Hol dir den 12/5 Volt Adapter, bei BMW den Stecker, drangelötet und fertig.

    http://www.maxbmwmotorcycles.com/fic...2&rnd=03192010

  6. Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    167

    Standard Hallo,

    #16
    Hallo,
    also ich habs heute so gemacht:
    Ich habe mir diese USB Steckdose (siehe Link) gekauft und diese in den Zwischenraum des Cockpitbügels geklebt. Ist UHU Plus 300 und hält bombig. Anschließend das ganze noch mit dem Cartool-Kabel verbunden und fertig. Sieht echt aus als würde es so ab Werk dran sein.

    VG
    http://www.reichelt.de/KFZ-Stecker/B...9762f719d4d68c
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken k-img_0092.jpg   k-img_0093.jpg   k-img_0099.jpg  

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Tobinger Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also ich habs heute so gemacht:
    Ich habe mir diese USB Steckdose (siehe Link) gekauft und diese in den Zwischenraum des Cockpitbügels geklebt. Ist UHU Plus 300 und hält bombig. Anschließend das ganze noch mit dem Cartool-Kabel verbunden und fertig. Sieht echt aus als würde es so ab Werk dran sein.

    VG
    http://www.reichelt.de/KFZ-Stecker/B...9762f719d4d68c
    Und wie kommst Du von 12 auf 5 Volt runter?

    Gruß
    Berthold

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.135

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Und wie kommst Du von 12 auf 5 Volt runter?

    Gruß
    Berthold

    macht das Teil wie von Zauberhand....

    Technische Daten:
    Eingangsspannung 12V DC
    Ausgangsspannung 5V DC

  9. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Und wie kommst Du von 12 auf 5 Volt runter?

    Gruß
    Berthold

    Hi,

    das regelt der Adapter intern runter.
    Hab den gleichen dran.
    Input : 12V, Output 5V / 1A.

    @ Tobinger : Sieht gut aus die Lösung !

    Grüße
    Jürgen

  10. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    macht das Teil wie von Zauberhand....

    Da war wohl jemand schneller


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinkerspannung abgreifen
    Von Werox11 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 14:57
  2. 12 Volt Anschluss für Navi
    Von Sven75 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 07:39
  3. Stromversorgung via Mini USB für Navi
    Von RexRexter im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 11:04
  4. Spannungsversorgung für Navi
    Von BoGSer-Rüde im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 10:24
  5. Helmkamera - Spannungsversorgung
    Von Manfred S. im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 15:42