Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

50.000 Km in 25 Monaten

Erstellt von Roter Oktober, 23.04.2011, 22:31 Uhr · 18 Antworten · 2.283 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Lächeln 50.000 Km in 25 Monaten

    #1
    Achso hab gestern meine Rode, Zul. 03/09 über die 50.000 km Marke getrieben. Bisher null Probleme, ( 8 Reifensätze, 0 Bremssätze und Bremsscheiben) Ölverbrauch, ohne Heizen 0,1Ltr/1000Km, mit Heizen 0,4 Ltr / 1000 Km

    Motor, Getriebe, HAG, Felgen, Sitz, Lenker, Lampe und Rücklicht haben es tatsächlich ohne jede Macke überstanden....hatte ich aber auch so erwartet, wie bei den anderen Gsen vorher auch, alles pikobello

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.884

    Standard

    #2
    ... immer diese Rentner.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ... immer diese Rentner.
    Yep, abba ich hab vergessen zu erwähnen an den Schrauben der Bremssätteln vorn, ist leichter Flugrost feststellbar

    Ich werde mal meinen Anwalt nach meinen Möglichkeiten befragen

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Yep, abba ich hab vergessen zu erwähnen an den Schrauben der Bremssätteln vorn, ist leichter Flugrost feststellbar

    Ich werde mal meinen Anwalt nach meinen Möglichkeiten befragen
    Rentner eben.
    die sollten doch in der lage sein,
    Ihre probs selbst zu lösen. aber NEIN.
    sie benötigen gewissermaszen religiösen
    beistand.

    a graus, sowos




  5. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #5
    glaube ich habe dein feuerrotes "TukTuk " gestern in Uslar gesehen, sieht ja wirklich unverschämt gepflegt aus

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    glaube ich habe dein feuerrotes "TukTuk " gestern in Uslar gesehen, sieht ja wirklich unverschämt gepflegt aus
    Das könnte so gewesen sein, aber zum Pflegen hab ich keine Zeit, die Rode muß laufen, das ist die beste Pflege

  7. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #7
    Na, dann ich auch : R12GS, gekauft 12/2007, zerstört während geparkt 11/2010, 77000km in keine 3 Jahre.

    Fast ein Beispiel der Zuverlässigkeit : eine Benzinpumpmodule, und ein Simmerring am HAG, das war's. Seitdem gibt's verbesserte Benzinpumpmodulen, und die HAG bekommen weniger Öl (wegen expansion beim aufwärmen) oder bekommen ein Ventil (ab Mj 2010) zum Druckablassen.

    Was habe ich mir Januar 2011 gekauft : eine gebrauchte R12GS mit wenig Km, produziert in 10/2007. Seitdem schon 7000km gefahren. Erwarte auch jetzt keine besondere Probleme.

    Wünsche allen so viel SpaB,
    GSband

  8. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #8
    Hi,

    herzlichen Glückwunsch
    wo warst du überall gewesen

    LG Matti in bisherigen 8 Monaten 10.000 ohne Probelme

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    herzlichen Glückwunsch
    wo warst du überall gewesen

    LG Matti in bisherigen 8 Monaten 10.000 ohne Probelme
    In Deutschland, Dänemark, Polen, Tschechien, Östereierreich, Italien, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Niederlande....eigentlich nur mal eben um den Pudding

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    hab gestern meine Rode, Zul. 03/09 über die 50.000 km Marke getrieben. Bisher null Probleme, ( 8 Reifensätze, 0 Bremssätze und Bremsscheiben) Motor, Getriebe, HAG, Felgen, Sitz, Lenker, Lampe und Rücklicht haben es tatsächlich ohne jede Macke überstanden
    Moin, Glückwunsch
    Ich habe meine in 72 Monaten auf fast 60000km getrieben (). Kann mich Deinen Erfahrungen voll anschließen- bis auf- ej- wie hast Du das gemacht, mit den Bremsklötzen und den Lampen

    Die GS ist auf jeden Fall mein bestes, liebstes und zuverlässigstes Moppet, was ich jemals fahren durfte

    Euch allen genauso viel Spass damit, Grfaenwalder


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterietod nach 18 Monaten
    Von Bluebeauty im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 10:52
  2. Gaszugfeder gerissen 2x in 5 Monaten ???
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 16:41
  3. Batterie nach 6 Monaten am Ende
    Von -scout- im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 13:29