Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

6000 Umdrehungen über längeren Zeitraum

Erstellt von Chris86, 26.08.2012, 16:07 Uhr · 73 Antworten · 9.248 Aufrufe

  1. marvin59 Gast

    Standard

    #21
    Und ?????

  2. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Rha Beitrag anzeigen
    Mein :-) hat mir nach der 1000 Inspektion meiner 1200GS, als wir auf das Thema Autobahn kamen, empfohlen keine dauergeschwindigkeit über 160! Wäre halt ein Boxer!
    Ich schaetze, das war eher so gemeint, dass man anfangs mit wechselnden Drehzahlen und belastungen fahren sollte und nicht ewig auf einer Drehzahl. Das sagte mir damals mein .
    Den tieferen Sinn können sicher motorenprofis erklaeren.

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.525

    Standard

    #23
    Also ich hatte schon ne Buell. Das hab ich noch nie gehört!!

    Aktuell 2 Harleys in der Garage. Mit der Fat Bob auch schon in Summe 600-700 km Autobahn. Eingentlich immer 150-160. Der Motor läuft Top, das ist meiner Meinung nach totaler Quatsch !!

    Ausser Du hast deinen Boxer gegen einen Zweitaktmotor getauscht. Z.B. dem einer EXC 300 (hatte ich auch schon). Da wäre das tödlich für den Kolben und Zylinder. Das hat aber damit zu tun, dass die KTM nicht mit Dauerlast bewegt werden kann. Kühlung und Schmierung bei Gaswegnahme. Naja, bei der KTM reichen da wahrscheinlich schon 30km konstant mit 120km/h. Was sich aber in der Motocross Strecke schlecht realisieren lässt

  4. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #24
    Habt ihr euch jetzt alle ausgetobt?

  5. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.174

    Standard Langer 6. Gang

    #25
    Moin,

    mal zum Thema: Mir ist er 6. Gang zu kurz übersetzt. Ich hatte ein R1150RT, die lief 180 bei ca. 5000 1/min. Das war für längere Strecken sehr angenehm.
    Was spricht dagegen, dass die GS oder GS ADV einen längeren 6. Gang hat?

  6. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #26
    Der Motor drehte auch nur 6750 U/min, abba ob die tatsächlich 180 bei 5000 U/min lief, bei bei meiner waren das so 160 wenn ich mich richtig erinnere und bei etwas über 180 war Schluß

    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Moin,

    mal zum Thema: Mir ist er 6. Gang zu kurz übersetzt. Ich hatte ein R1150RT, die lief 180 bei ca. 5000 1/min. Das war für längere Strecken sehr angenehm.
    Was spricht dagegen, dass die GS oder GS ADV einen längeren 6. Gang hat?

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Was spricht dagegen, dass die GS oder GS ADV einen längeren 6. Gang hat?
    Dann kommt sie ja oberhalb von 150 gar nicht mehr aus dem Quark, da ist sie jetzt schon ziemlich träge. Ist ihre Leistungscharakteristik (und ihr cW-Wert) auch nicht für ausgelegt, aber man muss es ihr auch nicht noch zusätzlich schwer machen.

  8. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    Moin,

    mal zum Thema: Mir ist er 6. Gang zu kurz übersetzt. Ich hatte ein R1150RT, die lief 180 bei ca. 5000 1/min. Das war für längere Strecken sehr angenehm.
    Was spricht dagegen, dass die GS oder GS ADV einen längeren 6. Gang hat?
    Dagegen spricht die Tatsache, daß die GS nicht als Autobahn-Langstreckenfahrzeug konzipiert ist, sondern, gemessen an der Gesamtfahrleistung, fast ausschliesslich in einem Geschwindigkeitsbereich bewegt wird, in dem ein langer 6.Gang überflüssig und sogar lästig ist .

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von WFR1200GSRally Beitrag anzeigen
    das sind ja 125 km !
    HI
    ist halt ein Racer und dann noch über 6000 UMP.
    Materialmordend kann ich da nur sagen.
    Gruß

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Chris86 Beitrag anzeigen
    Ich fuhr immer zwischen 150 und 160 km/h, das sind ca 5500 bis 6000 Umdrehung.

    Normal sollte sowas der Boxer aushalten oder??

    Auch wenns mal 500km sind dürfte sowas dem Motor nicht schaden oder?
    Hi,

    ich finde viele Antworten hier ziemlich dämlich und sie sind leider nicht mal witzig. Aber du musst dich schon fragen lassen, ob das Dein Ernst ist.
    Das Motorrad ist ja kein Kuscheltier was zum Liebhaben da ist. Es ist in erster Linie - auch wenn das viele hier vergessen und lieber verschönern und dran rumspielen als zu fahren - ein Fahrzeug! Das was Du gemacht hast ist zweckgemäßer Gebrauch. Wenn es den nicht aushielte, hätte BMW ein echtes Problem und wir hätten das schon irgendwann mal gehört. Mach dir keine Sorgen!


 
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie geht das mit den längeren Reisen/Auszeiten?
    Von Sealiner im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 13:20
  2. 2x 6000 km
    Von sam42 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 11:50
  3. Kahedo schon auf längeren Strecken ausprobiert?
    Von MarkiMark im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 21:52
  4. Totalausfall bei 6000 km
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 18:52