Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Ablauf der Garantie

Erstellt von weisser Adler, 26.10.2007, 09:43 Uhr · 18 Antworten · 2.209 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    92

    Standard Ablauf der Garantie

    #1
    Hallo zusammen,

    bevor ich mein gutes Stück in den Winterschlaf schicke, geht sie noch zum für den Jahrescheck. Da im November die ersten zwei Jahre rum sind, ist dann auch Schluß mit Garantie.
    Eigentlich habe ich nichts zu meckern (Batterie wurde bereits getauscht) und sonst läuft sie für mein Empfinden prima (bin allerdings auch nicht der Vielfahrer - 5.600 km sind's in der Zwischenzeit).

    Nun meine Frage: gibt es was, auf das ich vor Garantieablauf auf alle Fälle achten sollte (Benzin-Einfüllstutzen ist bei mir auch leicht angerostet - wie schon in anderem thread beschrieben - werd ich mal anmerken)??

    Also was sollte ich mal noch genauer unter die Lupe nehmen?

    Danke schon mal für Tipps.

    Gruß aus dem Schwabenland.
    Thomas

  2. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #2
    Du solltest dir überlegen, evtl. die Garantieverlängerung für bis zu 2 Jahren zu kaufen. Kostet knapp 200 € und muss min. 1 Tag vor Ablauf der Garantie gekauft werden. Bei Interesse musst du deinen Händler ansprechen

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    das würde ich auf jeden Fall auch machen. Meine 05er war tip-top als ich sie verkauft habe, alle Kinderkrankheiten und Rückrufe erledigt. Ich habe dem Käufer geraten, die Verlängerung abzuschliessen, was er auch tat und was auch gut so war, denn es verging nicht viel Zeit und er hatte einen ziemlich teuren Schaden. Ich weiss gar nicht mehr, was es war, aber teuer war es allemal

  4. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    177

    Standard Garantieverlängerung

    #4
    Moin Leute,
    bei der Qualität die uns BMW für viel Geld verkauft sollte das mit der Garantieverlängerung unbedingt überdacht werden, ich jedenfalls niewieder ohne.
    Gruß Frank

  5. Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    92

    Standard

    #5
    Das ist schon mal ein sehr guter Hinweis - hatte ich im Kleingedruckten bisher noch nicht gelesen - wobei ich sowas für teuer Geld bei meinem Auto gemacht habe und nun ständig das Hickhack habe, ob es sich hier wohl um ein Verschleißteil handelt, das natürlich von der Garantie ausgenommen ist. Gut bei 200 € macht man denke ich nicht viel kaputt.

    Danke also schon mal für diesen Tipp.

    Gibt es neben der Scheibe (Haarrisse - die ich nicht habe) sonst noch bekannte Verdächtige?

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    Undichtigkeit Motor/Getriebe und Endantrieb an der Hohlachse auf jeden Fall

  7. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #7
    Bei der geringen Laufleistung kann ich auch nur zur Garantieverlängerung raten!

  8. lechfelder Gast

    Standard

    #8
    Hallo Thomas,

    würde auf jeden Fall mal unter den Stirndeckel vom Motor schauen lassen, ob es da nicht gammelt! Habe ich bei unseren beiden GS'sen machen lassen und siehe da, bei beiden ist die Beschichtung abgegangen. Die Deckel wurden noch auf Gewährleistung erneuert.

    Ungeachtet dessen kann ich ebenfalls empfehlen, eine Anschlussgarantie abzuschliessen.

  9. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von weisser Adler Beitrag anzeigen
    Gibt es neben der Scheibe (Haarrisse - die ich nicht habe) sonst noch bekannte Verdächtige?
    Da gibt es nur eines: RINGANTENNE!!!!!!

  10. Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    92

    Standard

    #10
    Hallo Peter,

    mit der Ringantenne hatte ich bisher noch kein Maleur - hab die Threats gelesen - denke aber nicht, dass ich mich in nächster Zeit in so entlegene Winkel verirre, dass eine Mitnahme dieses Ersatzteils Sinn macht.
    Da finde ich ganz ehrlich die Hotline-Nummer mit nahender Hilfe sympatischer.

    Hab meine Muh-Q übrigens heute abgeliefert. Auf die Garnatieverlängerung hatte der übrigens folgende Antwort: bei meiner geringen Fahrleistung würde er dazu nicht raten, da Verschleißteile nicht übernommen werden und der Rest im Zweifelsfalle über Kulanz abgehandelt werden kann.
    Wenn's denn dann auch so klappt ein faires Statement.

    Auf alle Fälle mal vielen Dank in die Runde - werd mal sehen, was alles an Bugs gefunden wurde und kann dann ja immer noch entscheiden.

    Gruß aus dem Schwabenland
    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. übern haufen gefahren.. | ablauf?
    Von cgn78 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 15:37
  2. Garantie
    Von piratenQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 09:38
  3. Garantie
    Von BMWGS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 22:14
  4. garantie
    Von post3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 23:22