Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

ABS Anzeige - Hilfe -

Erstellt von klingelfee1, 02.06.2014, 16:37 Uhr · 31 Antworten · 4.222 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #21
    Mir ist was eingefallen, wie ich vielleicht einen Fehler gemacht habe.
    Hab die Hawker Batterie eingebaut und dabei das Stromkabel zum Minuspol etwas quetschen müssen.
    Kann der ABS Fehler daher kommen. Sind im Kabelbaum zur Batterie mehrere Versorgungskabel enthalten oder ist es ein einzelnes Dickes Kabel.
    Könnte es eventuell daran liegen?
    Hoffe es kam. Mir jemand dazu Auskunft geben.
    Gruss

  2. Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    56

    Standard

    #22
    Fehler war hinterlegt, hinterer Sensor, warum sich der Kollege unwohlt fühlte keine Ahnung, BMW hatte den ausgebaut und überprüft

    alles wie neu meinte Mann

    kosten knapp 27 Euro in der Niederlassung München

  3. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #23
    Kann mir jemand zu dem Stromkabel der Batteriezuführung Auskunft geben?
    Danke vorab.

    Gru

  4. Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Oimvieh Beitrag anzeigen
    Hi, Klingelfee,

    ich hatte bei meiner Q heuer auch zweimal Meldungen wegen Ausfall vom ABS. Beim ersten Mal nach ca. 200 km mit mehreren Zwischenstopps und den damit verbundenen Motorstarts. Daraufhin Batterie ans Ladegerät gehängt, nachdem ich die Lima getestet habe. An der lags nicht. Bei der nächsten Tour die nächsten 120 km keine Probleme mit ABS. Die nächsten 200 km weiter ohne ABS. Neue Batterie gekauft und eingebaut. Seitdem keine Probleme. Die alte Batterie war dreieinhalb Jahre alt und in der Zeit einmal tiefentladen. Sie tut jetzt ihren Dienst ohne Probleme in einer anderen Kiste, deren elektronisches Highlight die Blackbox ist.

    Vielleicht gehts bei dir auch so einfach.

    Viel Erfolg

    Michl
    Bei mir ist diese Woche das ABS wieder ausgefallen. Diesmal konsequent ab dem ersten Meter. Der Tacho hat anfangs auch den Dienst verweigert, kam dann aber irgendwann nach ein paar Kilometer von alleine. Meine BMW-Werkstatt angerufen und abends zum Fehler auslesen hingebracht. Der Hinterrad-Drehzahlsensor ist hinüber. Den Sensor hatten sie da und eine Stunde später war die Q wieder mit funktionierenden ABS unterwegs. Dank Garantieverlängerung hat's mich nicht gekostet.

  5. Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #25
    Moin zusammen,

    so eine Sch.....meine ABS leuchte ist bei meiner 2007er mit 46000 km ohne BKV auch dauerhaft an. Es begann vorgestern direkt nach dem starten. Motor nochmal aus, neu gestartet und keine Änderung. Zur Arbeit gefahren, abends gestartet und erst mal alles gut. Habe dann unterwegs einmal das ABS getestet und es funktionierte. Leider ging direkt danach die ABS leuchte wieder an. Gestern war sie die ganze Zeit an. Heute morgen war sie auch zuerst an. Habe unterwegs einmal gestoppt, Motor kurz ausgemacht und sofort wieder gestartet. Und siehe da ABS Leute war aus. Einige km gafahren und über die HR Bremse das ABS ausgelöst, es funktionierte aber sofort danach war die Leuchte wieder an.
    Kennt jemand von euch das so? Habe viel hier gelesen und habe unr sehr wenig Lust 1600€ für ein neues Steuergerät auszugeben. Gibt es noch Tips was ich probieren kann bevor ich nächste Woche den Fehlerspeicher auslesen lasse ?

    Ein wenig verzweifelt
    Peter

  6. Boogieman Gast

    Standard

    #26
    Hallo Peter,

    da bist Du leider nicht der Einzige mit dem Problem. Letzte Woche hat es die 2007er GS meines Schwagers mit ähnlichen Symptomen erwischt, Diagnose defekter Druckmodulator. Am Montag beim Händler das Teil ausbauen lassen und am gleichen Tag zu RH-Eletronics gebracht (ist bei uns um die Ecke). Am Dienstag repariert mit zwei jahren Garantie abgeholt und wieder einbauen lassen. Seit Mittwoch läuft seine GS wieder.

    Es ist daher nicht zwangsläufig ein neues Steuergerät erforderlich. Falls Du eine Reparatur in Erwägung ziehen solltest, RH hat ab 25.08. Betriebsurlaub!

    Gruß
    Klaus

  7. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #27
    Hallo Peter,

    so schlimm mit neuem Steuergerät muss das gar nicht kommen. Meine Q mit BKV hatte einen ähnlichen Fehler, sporadisch nach dem Start endete der Selbsttest nicht. Abschalten des ABS, bzw. der BKV Unterstützung. Mehrfach gestartet, immer wieder der gleiche Fehler. Dann ein paar hundert Meter weiter gefahren, das Geblinke ignoriert, sich auf die Restbremsfunktion eingestellt und plötzlich lief alles wieder...

    Ein paar Tage Ruhe, dann nach dem Tanken und weiterfahren, dasselbe Spiel. Samstag Vormittag, in die Werkstatt gefahren, dort murmelte man sofort "Neues Steuergerät/Hydroeinheit". Termin ausgemacht, Q hingebracht, und die Nachricht bekommen: "Alles wieder i.O." Fehlerspeicherauslesung ergab: Sporadischer Ausfall des vorderen Bremslichtschalters...für ein paar € mit den o.a. Folgen.

    Mein Fazit: Den kleinen Mikroschalter lege ich mir als Ersatz unter die Sitzbank.

    Gruß aus Bremen
    Frank

  8. Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    #28
    Hallo in die Runde

    War gestern beim :-) zum Auslesen des Fehlerspeichers. Leider war ich nicht unter den Glücklichen, wo sich das ganze mit ein Paar wenigen Handgriffen beheben ließ. Seid gestern ist mein ABS Steuergerät aus dem Weg zu RH. Ich hoffe, das wars dann erstmal mit Reparaturen. Sonst fange ich am Ende noch an, wieder von meiner V Strom zu träumen.

    Beste Grüße Peter

  9. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    214

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von peterD Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    so eine Sch.....meine ABS leuchte ist bei meiner 2007er mit 46000 km ohne BKV auch dauerhaft an. Es begann vorgestern direkt nach dem starten. Motor nochmal aus, neu gestartet und keine Änderung. Zur Arbeit gefahren, abends gestartet und erst mal alles gut. Habe dann unterwegs einmal das ABS getestet und es funktionierte. Leider ging direkt danach die ABS leuchte wieder an. Gestern war sie die ganze Zeit an. Heute morgen war sie auch zuerst an. Habe unterwegs einmal gestoppt, Motor kurz ausgemacht und sofort wieder gestartet. Und siehe da ABS Leute war aus. Einige km gafahren und über die HR Bremse das ABS ausgelöst, es funktionierte aber sofort danach war die Leuchte wieder an.
    Kennt jemand von euch das so? Habe viel hier gelesen und habe unr sehr wenig Lust 1600€ für ein neues Steuergerät auszugeben. Gibt es noch Tips was ich probieren kann bevor ich nächste Woche den Fehlerspeicher auslesen lasse ?

    Ein wenig verzweifelt
    Peter
    Hallo Peter,

    haargenau das selbe Problem habe ich auch bei meiner 2007er R1200GS seit einiger Zeit.
    Der Wechsel der Batterie hat keine Besserung gebracht...die ABS Lampe brennt dauerhaft.
    Jetzt muss ich wieder zu meinem Schrauber und mal weiter testen lassen, bzw. das ABS Steuergerät mit Modulator an RH schicken.

    Sag mal hat deine Reparatur bei RH was gebracht? Arbeitet das ABS wieder wie es soll? Und was musstest du dafür an RH bezahlen?

    Ich wäre dir sehr dankbar wenn du ein paar aktuelle Infos geben könntest.

    Gruss
    Michael

  10. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #30
    Hallo,

    das würde mich auch interessieren!
    Ich hatte das Problem ja auch schon 2x. Seit dem letzten Urlaub im August 2014 im Schwarzwald ist es aber nicht mehr aufgetreten.

    Dennoch habe ich das immer im Nacken, was da auf mich zukommen kann...


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HILFE!!!! Bremsen entlüften I-ABS
    Von B2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 20:38
  2. ABS hat sich verschluckt ... HILFE !
    Von tequila im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 00:45
  3. Hilfe ABS
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 06:48
  4. Hilfe - ABS problem
    Von boxertoddi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 17:54
  5. Verlässlichkeit der ABS-Anzeige?
    Von gupsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 11:23