Ergebnis 1 bis 10 von 10

ABS-Ausfall GS 1200 2006er

Erstellt von slowhandt, 15.01.2012, 18:52 Uhr · 9 Antworten · 1.145 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    10

    Standard ABS-Ausfall GS 1200 2006er

    #1
    Hallo zusammen, hab ein dringendes Problem mit meiner GS. Bei meiner letzten Tour ist mittendrin,einfach so die ABS-Kontrollleuchte angegangen( Dauerleuchten) und nicht mehr aus. ABS war auch definitiv aus. Hab mal ne Vollbremsung mit der HR-Bremse gemacht. HR hat blockiert. Nach zwei Tagen war wieder alles o.k. und heute geht die Lampe wieder an, nachdem ich ca, ne halbe Stunde unterwegs war. ABS wieder aus. Hinten sind die Klötze ziemlich runter. Kann es daran liegen? Aber wieso schaltet das ABS dann aus?

  2. lechfelder Gast

    Standard

    #2
    Hallo Gruss- und Namenloser,

    am besten schnellstens zum Händler fahren und dies prüfen lassen. Alles andere ist m.E. reine Spekulation!

  3. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    541

    Standard abs ausfall

    #3
    und uns auf jeden Fall auf dem laufenden halten

  4. Komet Gast

    Standard

    #4
    Hallo zusammen, ich sehe den Beitrag leider jetzt erst, war lange nicht mehr drin. BMW hat Probleme mit dem ABS Steuerdruckmodul (Elektr. Bauteil an dem ABS Hauptteil) das Bauteil ateigt sporadisch aus. Rep Ko´sten wenn alles def. ist ca. 1400 € Wenn man einen kulanten BMW Händler hat fragt dieser bei BMW nach und mann kann eine Kulanz gebkommen. Wie hoch ??????

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #5
    Hatte ich auch schon mal bei einer 2005er GS - also mit Bkv. Symtome waren - Bremswirkung war da, Tacho zeigte keine Geschwindigkeit an, Abs außer Funktion. Motor aus/an alles wieder in Ordnung. Kein Fehler abgespeichert Lt BMW. Nach Anraten der BMW Werkstattleiters Batterie ausgetauscht, danach bis zum Verkauf - etwa ein halbes Jahr keine Probleme.

  6. Komet Gast

    Standard

    #6
    ...was ganz wichtig ist: ihr müßt darauf achten, dass man - wenn man nach dem Winter fremd startet- keine Spannungsspitzen entstehen. Die Geräte sind so empfindlich das diese solcher Hämmer nicht lange mit machen. Ich kann nur empfehlen: Batterien nicht leer werden lassen wenn das Motorrad länger steht. Batterie Erhaltungsladegeräte anschließen. 2011 hatten 6 Kunden von mir dieses Problem - 4 davon kurz nach dem Fremsstarten!!

  7. Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    #7
    Danke für eure Antworten. Bringt mich zwar im Moment nicht akut weiter aber ich glaube ich werde morgen mal zum Freundlichen fahren und mit nem ganz mulmigen Gefühl im Bauch nachfragen, was meine Q wohl hat. Verm. ist morgen erst mal wieder alles gut wenn ich den Schlüssel umdrehe und die finden dann auch nix, weil im Fehlerspeicher auch nix abgespeichert wurde. Ist ja meistens so.
    Trotzdem danke für eure Hilfe

    Gruß slowhandt Martin

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #8
    Wenn du schon beim bist dann lass doch gleich auch die Batterie testen. Der BKV zieht ja einiges an Strom, wenn die Batterie zu stark einbricht schaltet sich das ABS aus.

    Das würde auch das kommen und gehen des Problems erklären.

  9. Smile Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Wenn du schon beim bist dann lass doch gleich auch die Batterie testen. Der BKV zieht ja einiges an Strom, wenn die Batterie zu stark einbricht schaltet sich das ABS aus.

    Das würde auch das kommen und gehen des Problems erklären.

    Stimmt, so war es bei mir auch. Stieg sporadisch aus, nach Neustart war alles ok und nach einigen Tagen trat dieser Fehler immer mal wieder auf.
    Neue Batt. rein und seit dem hatte ich keinen Ausfall ABS mehr. BKV ist mir noch nie ausgefallen, dreimal klopf auf Holz.
    Seit dem hängt sie im Winter an einem Dauerlader mit gerade mal 300mAh.


    ULF

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard hat

    #10
    ein Freund von mir an einer 1150er S auch. Da die nur selten bewegt wird, ist die Batterie immer eher schwächlich. Denke da besteht ein Zusammenhang.

    ABS geht schon beim Anfahren nie an und Kontrollleuchte blinkt.

    Trick : Während der Fahrt Zündung aus, Kupplung ziehen wg weiterrollen, ein kleines Stück rollen lassen und dann wieder anschalten und Kupplung kommen lassen nicht vergessen.
    ABS geht dann immer an.

    Sollte man aber üben


 

Ähnliche Themen

  1. Suche LED Blinker für 2006er 1200 GS
    Von Tpauli1977 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 12:46
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) 2006er R 1200 GS zu verkaufen
    Von speedster im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 15:42
  3. 2006er R 1200 GS Adventure nur 12.500 Km
    Von Sid im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 09:20
  4. Biete 2006er Kuh
    Von camelopardario im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 08:31