Ergebnis 1 bis 10 von 10

ABS ausgefallen, ABS Leuchte dauerhaft an

Erstellt von MacZep, 27.06.2013, 17:54 Uhr · 9 Antworten · 5.624 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard ABS ausgefallen, ABS Leuchte dauerhaft an

    #1
    Hallo zusammen!

    Seit gestern leuchtet die ABS-Kontrolllampe dauerhaft. Ich habe den Fehler auslesen lassen.

    Alles deutet auf einen Pumpendefekt hin. Also ABS komplett tauschen laut Werkstatt. Alles zusammen so um die €1400,- (nicht 400,-).

    Habe dann mal im Netz geschaut und folgende Lösung gefunden:

    Steuergeräte Reparatur für Ihr Motorsteuergerät

    Habe eine R 1200 GS, Baujahr 2006.

    Irgendwelche Tipps?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    ... Also ABS komplett tauschen laut Werkstatt. Alles zusammen so um die €400,-.

    ...
    Da kommen mir 400 € aber extremst günstig vor.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #3
    Ist es denn überhaupt das Steuergerät??? Die jungen Baujahre der 12er GS schwächelten an abgenutzten Kohlen des Pumpenmotors, diese sind nicht ersetzbar, daher Tausch des ABS.


    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Seit gestern leuchtet die ABS-Kontrolllampe dauerhaft. Ich habe den Fehler auslesen lassen.

    Alles deutet auf einen Pumpendefekt hin. Also ABS komplett tauschen laut Werkstatt. Alles zusammen so um die €1400,- (nicht 400,-).

    Habe dann mal im Netz geschaut und folgende Lösung gefunden:

    Steuergeräte Reparatur für Ihr Motorsteuergerät

    Habe eine R 1200 GS, Baujahr 2006.

    Irgendwelche Tipps?

  4. Registriert seit
    13.06.2008
    Beiträge
    44

    Standard

    #4
    Hallo, hab dieses Jahr ähnliches Problem gehabt. Hab auch ein I-Abs drin ,hab eine 1150GS Bauj.03.
    Beim Auslesen beim Händler war keine Komunikation mit dem ABS möglich. Laut Händler nur austausch möglich.
    Hab dann auch die Rep.möglichkeit gemacht und das Gerät dort eingeschickt, wurde repariert und läuft wieder wie neu.
    Kosten bei mir komplett 1100.- mit ein und ausbau.

    Gruß Eghalder

  5. Registriert seit
    29.06.2013
    Beiträge
    2

    Standard ABS -Leuchte

    #5
    Zitat Zitat von MacZep Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Seit gestern leuchtet die ABS-Kontrolllampe dauerhaft. Ich habe den Fehler auslesen lassen.

    Alles deutet auf einen Pumpendefekt hin. Also ABS komplett tauschen laut Werkstatt. Alles zusammen so um die €1400,- (nicht 400,-).

    Habe dann mal im Netz geschaut und folgende Lösung gefunden:

    Steuergeräte Reparatur für Ihr Motorsteuergerät

    Habe eine R 1200 GS, Baujahr 2006.

    Irgendwelche Tipps?
    Hallo das hatte ich auch . Bei mir hat der Schrauber den Fehler gefunden . Kostenpunkt 12,50€ . Bei mir hat die ganze Zeit das Bremslicht geleuchtet . Der can -Bus (oder wie es heisst) hat beim starten nicht voll durch geschaltet . Ursasche kleine Schraube am Bremsgriff. Hat drei Stunden gedauert die Fehlersuche . Haatte Glück und brauchte nicht alles zu bezahlen .

  6. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #6
    Der Fall ist erledigt. Garantieübernahme von BMW zu einem angemessenen Anteil.

    Massel gehabt.

    BMW - echt jovel.

  7. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #7
    Das ist ja witzig,

    ich hatte vor zwei Jahren auch ein defektes Steuergerät in meiner 2004er, also waren die Beiden zum Zeitpunkt des Schadens wohl gleich alt. Bei mit hat BMW aber nichtmal im Traum an Kulanz gedacht und - bei meiner schriftlichen Anfrage, mit dem Alter der Q argumentiert. Bei mir war nur der Materialwert für den ABS-Block bei 16xx € + Einbaukosten war ich bei über 2k €.
    Hast Du echt Schwein gehabt

    Gruß
    Jörg

  8. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #8
    Hallo Jörg.

    Vielleicht für Dich zum Trost.
    Weniger als das Alter des Motorrads ist ausschlaggebend für die Kulanz (30% des Materials) ein lückenloses Scheckheft (mit Spülung des Bremssystems), eine Mitgliedschaft im BMW Club und ein angemessenes Auftreten beim Händler. Insofern habe ich echt Glück gehabt, weil alles passte.
    Ein Tipp am Rande, falls es noch nicht zu spät ist: das defekte ABS-System bei Steuergeräte Reparatur für Ihr Motorsteuergerät verscherbeln. RH repariert die Dinger auch oder tauscht aus. Ich denke, da wärst bei der Hälfte rausgekommen, mit 2 Jahren Garantie.

    Gruß Thomas.

  9. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #9
    Hallo Thomas,

    das Scheckheft war lückenlos, hat mir aber auch nix geholfen, obwohl mein Auftreten gegenüber dem Händler selbstverständlich wie immer perfekt war. Und zum Thema RH: Ich habe mein Steuergerät dort hin geschickt. Daraufhin bekam ich die Antwort, dass das Gerät zwar vielleicht repariert werden könne, allerdings ohne Gewährleistung. Es gab damals noch keine Prüfanlage für dieses Teil und ich willigte ein, dass mein Gerät und einige, die meine Werkstatt ebenfalls eingeschickt hatte, zur Erstellung solch einer Prüfanlage benutzt werden könnten. Als dann aber, nachdem ich ca. 2 Monate später mal nachfragen liess, nur gesagt wurde, dass der Aufbau der Prüfstrecke und die anschließende Reparatur noch "einige" Monate dauern würde - die genaue Dauer aber nicht genau genannt werden könne, habe ich den Auftrag storniert, um nicht evtl. eine ganze Saison zu verlieren. Wenn RH jetzt also Reparaturen für das 2004-6er ABS anbietet, dann habe ich da ein kleines bisschen mitgeholfen.
    Gruß
    Jörg

  10. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Egghalder Beitrag anzeigen
    Hallo, hab dieses Jahr ähnliches Problem gehabt. Hab auch ein I-Abs drin ,hab eine 1150GS Bauj.03.
    Beim Auslesen beim Händler war keine Komunikation mit dem ABS möglich. Laut Händler nur austausch möglich.
    Hab dann auch die Rep.möglichkeit gemacht und das Gerät dort eingeschickt, wurde repariert und läuft wieder wie neu.
    Kosten bei mir komplett 1100.- mit ein und ausbau.

    Gruß Eghalder
    Du schreibst:,, Wurde repariert, hat 1100 Euro gekostet und läuft wieder wie neu.
    Das hört sich sooo, zufrieden an.
    Mich, täts zu ,,Scheiß. ärgern.

    1x im letzten Jahr (April) und jetzt, anfang Juli hatte ich an meiner Bj 010 GS ein ABS-Ausfall, beide Male wurde der hintere Drehzahl-Sensor, gewechselt. Garantie.
    Mitte Juli bekomme ich eine Rechnung über 4,69 Euro inkl. MwSt.
    1x O-ring und 7x Kabelbinder sind zu bezahlen.
    Kleinmaterial, bezahlt die Erweiterungsgarantie (Versicherung) nicht, warum wohl nicht ?


 

Ähnliche Themen

  1. ABS Leuchte blinkt und Tacho kurzzeitig ausgefallen
    Von Thomas-Re im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.09.2017, 21:07
  2. R 1200 GS Gibt es Probleme mit dauerhaft eingeschalteten Zusatzscheinwerfern??
    Von Dexter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 18:22
  3. FID dauerhaft beleuchtet!?
    Von QGrisu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 07:58
  4. ABS-Leuchte
    Von stutenreiter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 20:53
  5. Wenn die ABS Leuchte ausgeht
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 08:52