Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

ABS ausgestiegen

Erstellt von Hobestatt, 15.03.2011, 21:52 Uhr · 16 Antworten · 1.660 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard ABS ausgestiegen

    #1
    Hallo,

    heute, nach einer Fahrt von ca. 30 min. durch die Stadt ist mir das ABS von meiner 2004er GS ausgestiegen. Leider war auch der BKV gleichzeitig weg, was mir beim Fahren ein bisschen unangenehm war, aber kein Problem, da ich es an der ersten Ampel bemerkt habe und mich darauf einstellen konnte. Ich hatte im Herbst letzten Jahres schon einmal das Problem und habe es auf eine schwache Batterie geschoben. Nachdem ich dann eine Hawker eingebaut habe, ging es wieder 1.000 km gut - bis heute. Ich habe das ABS auch nach mehreren Neustarts nicht wieder zum Mitmachen bewegen können, allerdings ging irgendwann der BKV wieder und ich meine, beim Versuch blockierte das Hinterrad (trotz Fehlerblinken) nicht???. Da die Kuh erst im letzten Jahr, nach 5 Jahren Pause wieder zusammengebaut wurde, sind alle Bremsflüssigkeiten erst gewechselt worden. Ich tippe auf die Batterie, werde sie morgen mal ans Ladegerät hängen und mal sehen, wieviel Saft sie noch hat. Das Problem kam jeweils nach einer Stadt-Fahrt. Sind evtl. Probleme mit der Lichtmaschine bekannt?

    LG
    Jörg

  2. Ojo Gast

    Standard

    #2
    Hallo Jörg,

    genau dasselbe Phänomen trat an meiner GS anno 2008 auch auf. Immer in der Stadt und nicht regelmäßig. Wie du habe ich erst die Batterie in Verdacht gehabt. Aber ein Voltmeter hat gezeigt, dass die noch gut war. Mir blieb nur der Gang zum BMW-Partner. Fazit: das ABS-Steuermodul (oder so ) wurde auf Garantie ausgewechselt.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  3. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #3
    Hallo Ojo,

    genau das wollte ich nicht hören

    LG
    Jörg

  4. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #4
    Hi
    leüchtet das Bremslicht dauernd ?

  5. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #5
    Hi,

    hab ich nicht sehen können, werde ich mir morgen aber mal anschauen.

    LG
    Jörg

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hobestatt Beitrag anzeigen
    snip ...
    Nachdem ich dann eine Hawker eingebaut habe, ging es wieder 1.000 km gut - bis heute.
    Hat nichts mit dem Fehler zu tun, ich wollte nur anmerken die Hawker hat keine wesentlich höhere Kapazität und hilft bei den stromhungrigen BKV-Bremsen nichts.

  7. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von BMW MIKE Beitrag anzeigen
    Hi
    leüchtet das Bremslicht dauernd ?
    Hi, nein, reagiert ganz normal.

  8. Chefe Gast

    Standard

    #8
    Die Frage mit dem Bremslicht war schon berechtigt...
    Wenn Du den Handbremshebel ziehst oder auf den Fußbremshebel steigst (egal ob mit oder ohne laufendem Motor) muss ein Klicken am jeweiligen Gelenk hörbar sein (ist der Schalter für den Elektronikkrempel der Bremse).
    Meistens ist der Handbremshebel das Übel: wenn Du von unten auf den Handbremshebel schaust, siehst Du eine Madenschraube, die die Position des Schalters (links davon) bestimmt. Sollte der Schalter nicht "schalten" (also kein Klicken hörbar sein), die Madenschraube lösen und den Schalter wieder einstellen.

  9. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #9
    Hallo,

    aber würde bei einem Defekt des Schalters das Bremslicht normal reagieren? Dass die Schalter eine Fehlerquelle darstellen, hatte ich aber auch schon mal beim Stöbern im Forum gelesen, daher habe ich den Tipp auch durchaus ernst genommen. Ich habe jetzt mal die Batterie ans Ladegerät gehängt und die Lämpchen 50% und 75% wechselten sich zu Anfang ab - es sieht also nach der Batterie bzw. deren Aufladung aus. Da es bereits die zweite Batterie ist, gehe ich davon aus, dass die (meine) GS Probleme mit Stadtverkehr hat. Heute am frühen Morgen, ohne Aufladen, sprang das ABS übrigens wieder an.

    LG
    Jörg

  10. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #10
    Moin,

    wurde alle Rückrufaktionen und Updates durchgeführt?

    Die 2004 war von dem Problem leider stark betroffen.



    Thorsten


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte