Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

ABS defekt R 1200 ADV

Erstellt von monster, 19.04.2012, 19:31 Uhr · 41 Antworten · 14.308 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    ehrlich gesagt fände ich es ziemlich unfair allen anderen Kunden gegenüber, wenn BMW bei einem Mopped, das 3 Jahre rumgestanden und keine (Service-)Werkstatt von innen gesehen hat ein Teil kostenlos ersetzt, das möglicherweise genau deshalb (rumgestanden, kein Flüssigkeitswechsel etc.) kaputt gegangen ist. Auch Geld für Kulanzleistungen muss ja erst mal (über Neufahrzeugverkauf) verdient werden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgend ein (etablierter) Hersteller da anders reagiert hätte.
    Nicht zuletzt deshalb ist meine erste Antwort auf die Frage worauf beim Gebrauchtkauf zu achten ist immer "Serviceheft" (zumindest bei Laufleistungen unter 50.000 km, danach ist Kulanz eh vorbei).

  2. iBoxer Gast

    Standard

    #12
    Yupp. Ex post ist man immer schlauer. Beim nächsten Gebrauchtfahrzeugkauf werde ich auch drauf achten.
    Trotzdem ist BMW beim Neufahrzeugkauf bei mir aus dem Rennen.
    Empfehlen werde ich BMW auch nicht weiter.
    Ich weiß, das wird BMW nicht weiter jucken. Bei mir erzeugt es aber ein gewisses Gefühl der Genugtuung.
    Solange das Möpp noch läuft, gehts auch erstmal weiter. Mal sehen, wie lange.

    In diesem Sinne

    LG Volker

  3. Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    233

    Standard

    #13
    Hallo Thorsten!

    Mich hat´s auch getroffen. Baujahr 2006, Laufleistung unter 40 000 km. Allerdings eine Wartung in einer freien Werkstatt. sieht also schlecht aus für Garantieübernahme.

    Ich meine, ich kann fahren. Daher habe ich die Zeit, eine Garantieübernahme zumindest zu versuchen.

    Sch... ist trotzdem, da ich das Geld auch erarbeiten muss..

  4. Registriert seit
    10.07.2009
    Beiträge
    44

    Standard

    #14
    Ups,

    Musste das Thema heute leider googeln und habe hier zuerst einen Riesenschreck bekommen!
    Nach meinem letzten Stopp vor Anflug in die Heimatlichen Gefilde habe ich beim losfahren sofort gemerkt das der Trümmer so gar nicht mehr gebremst hat. Dann sehe ich die Rote Bremskontrolle schnell blinken, na Super.
    Zündung aus und wieder an hat nichts gebracht und auf dem Heimweg habe ich schon meine Finanzen überdacht um vor dem eigentlichen Saisonstart ein "paar" EURO extra zu investieren.
    BKV hat nicht mehr gesummt und beim Test auf dem Feldweg war auch klar das hier kein ABS mehr am Werke ist.

    Zu Hause erstmal im Forum geschaut und Schluckauf bekommen. Dann habe ich die Stellungnahme von BMW gelesen und dort erfahren, das hier bei angesprochenem Bremslichtschalter die Eigenprüfung nicht durchgeführt wird, erstmal nichts außergewöhnliches, passiert doch öfter wenn mal mit aktiver Bremse den Hobel startet.

    Also noch mal in die Garage und Zündung an....siehe da, das Bremslicht war an, obwohl ich meine Griffel nicht am Hebelwerk hatte.
    Also da einmal nachgeschaut und nachdem ich den Schalter einmal gelöst und wieder angezogen habe:
    Läuft.....

    Vielleicht ein guter Tip bevor mann verzweifelt und beim Freundlichen eine Überprüfung anleiert....wer weiß schon was die dann einem verkaufen..nachvollziehen kann man das im Nachgang dann eh nicht mehr. Und wirklich billig kommt das dann sicher auch nicht!

    Gute Fahrt weiterhin.

  5. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #15
    Hallo,

    ich bin Erstbesitzer meiner R1200GS Modell 2007 zugelassen 07/2008. 12500 Km ABS Steuergerät defekt. Kulanzantrag abgelehnt, obwohl BMW angeblich 6 Jahre Gewährleistung aufs ABS gibt. Fast neues Fahrzeug und keine Kulanz, das nenne ich mal kundenorientiert.

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #16
    Erster Beitrag, keine Vorstellung und sofort gemosert. Ach wie ich das liebe.

    Butter bei die Fische, wie wir im Norden sagen. Sind alle Serviceeinträge (auch die der jährlichen Jahresinspektionen) vorhanden? Wie oft wurde die Bremsflüssugkeit bisher gewechselt und wie lautet die genaue Begründung für das Versagen der Kulanz? Dann haben wir eine Basis um hier weiter zu diskutieren.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kurvenraser Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin Erstbesitzer meiner R1200GS Modell 2007 zugelassen 07/2008. 12500 Km ABS Steuergerät defekt. Kulanzantrag abgelehnt, obwohl BMW angeblich 6 Jahre Gewährleistung aufs ABS gibt. Fast neues Fahrzeug und keine Kulanz, das nenne ich mal kundenorientiert.
    Modell 2007 und "fast neu" sind irgendwie widersprüchliche aussagen

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    Modell 2007 und "fast neu" sind irgendwie widersprüchliche aussagen
    Unter diesen Prämissen ist meine 2005er auch noch "fast neu" - freue mich schon auf die Kulanz
    (Mein BKV hat sich nämlich auch vor drei Wochen gehimmelt

    liebe Grüße

    Wolfgang

  9. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #19
    Hallo! bin seit 2008 registriert und habe hier immer gern gelesen. Und gemosert war das auch nicht. Der Meister hat die Daten im System eingegeben und sofort die Ablehnung gehabt!

    10000 Km Inspection in 2010 mit Bremsflüssigkeitswechsel, 2012 Inspection mit Bremsflüssigkeutswechsel bei 11900 Km. Soll ich alle 1000 Km eine vollständige Inspection machen lassen?

  10. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    #20
    Ich nochmal. Das Fehlerauslesen hat ergeben, dass die Stromversorgung für die beiden Pumpen zu unterschiedlich ist. Was hatt das mit Insection und Bremsflüssigkeitswechsel zu tun, wenn hier die Elektronik streikt?


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Defekt Hinterrad-Antrieb (Getriebe) R 1200 GS ADV
    Von Rheinboxer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 09:37
  2. GS 1200 Tankrucksack defekt
    Von harrilh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 22:43
  3. Tankrucksack GS-1200/2010 Original - Reißverschluß defekt
    Von wolle4 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 09:08
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Soziussitz R 1200 GS (gerne defekt!)
    Von enno im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 10:12