Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

ABS Druckmodulator undicht

Erstellt von Olmimoe, 04.02.2011, 20:56 Uhr · 17 Antworten · 3.050 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    112

    Standard ABS Druckmodulator undicht

    #1
    Hallo zusammen,

    hat schon mal jemand folgendes Problem gehabt (2005er GS):

    aus dem Überlaufschlauch des Druckmodulators, welcher unten am Hauptständer endet, tropfen gelegentlich ein paar Tropfen Bremsflüssigleit heraus. Bremse funktioniert (noch) einwandfrei, kein ABS Lämpchen im Cockpit am leuchten. Sämtliche Bremsflüssigkeiten wurden im Mai 2010 vom Händler gewechselt, Bremsbeläge wurden seitdem auch nicht erneuert.

    Hat jemand ein Idee was da los sein könnte. Ich sehe schon die Kosten von einem neuen Druckmodulator auf mich zukommen!

    Grüße...

  2. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    135

    Standard

    #2
    Überlaufschlauch des Druckmodulators????

    Ein Bremssystem mit Überlaufschlauch wär mir vollkommen neu.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #3
    evtl. Spritüberlauf

  4. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #4
    Hallo
    Wenn es definitiv Bremsflüssigkeit ist, wird bestimmt der Flüssigkeitsstand im Ausgleich-/ Vorratsbehälter der ABS Einheit zu hoch sein.
    Falls der Maximalstand überschritten ist wird durch die Erwärmung der Flüssigkeit beim Bremsen der Stand noch höher und dem entsprechend über den Belüftungsschlauch herausgedrückt.

    Vorgehensweise zur Einstellung des Max_Standes:
    Bei zurückgedrückten Bremskolben soll der Flüssigkeitsstand gerade den Steg des Filters im Einfüllstutzen bedecken.

  5. Registriert seit
    20.12.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #5
    nur so in die Runde die Bremsen sind deine Lebensversicherung,da gibt es keinen Überlaufschlauch und Co im System, liegt am Wetter, klar wir sind alle
    Gaskrank oder ???.....

    Input bitte..
    - Motor warm oder kalt
    - Haupt oder Seitenständer
    - wie ist der Ölstand im Möppi (kalt)


    Robert

  6. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #6
    Mein lieber Robert, da warst du aber ein wenig voreilig!
    Am Wetter liegt es nicht, gaskrank auch nicht.....

    Und den gibt es an der12er 'o5 doch!!

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...09&hg=34&fg=15
    Bis 08/2006

    Leider bei euren Neufahrzeugen nicht vorhanden

  7. Smile Gast

    Standard ?

    #7
    Aber ist der Schlauch nicht nur dazu da das System zu entlüften!?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das System hier BFK "von alleine" rausdrückt. Ausser der Schlauch ist nach dem Wechsel noch nicht ausgetropft.

    Aber hier gibt es bestimmt einige die uns das schlüssig erklären können ?!?!

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Aber ist der Schlauch nicht nur dazu da das System zu entlüften!?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das System hier BFK "von alleine" rausdrückt. Ausser der Schlauch ist nach dem Wechsel noch nicht ausgetropft.

    Aber hier gibt es bestimmt einige die uns das schlüssig erklären können ?!?!
    Hallo,
    ja das ist nur zum Entlüften, und wenn ich das machen will, muss ich die beiden Schrauben lösen. Von alleine tropft aus dem geschlossenen Bremskreislauf nichts auf den Asphalt!

    Viele Grüße, Grafenwalder

  9. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,

    also den Entlüftungsschlauch gibt es wirklich und es ist definitiv Bremsflüssigkeit welche tropft.

    Könnte nach dem Entlüften des Systems die Entlüftungsschraube nicht richtig verschlossen worden sein, ist da evtl eine Dichtung drunter? Vor 3000km ist das Moped mal auf die Seite umgekippt. Könnte es noch von daher stammen? Aber nach 3000km sollte doch alles was in so einem Schlauch drin ist rausgetropft sein.

    Grüße,
    Olmimoe

  10. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #10
    Hallo
    Smile>Aber ist der Schlauch nicht nur dazu da das System zu entlüften!?
    Be und Entlüftungsschläuche für Ausgleichbehälter Druckmodulator.

    Grafenwalder>Von alleine tropft aus dem geschlossenen Bremskreislauf nichts auf den Asphalt!
    Doch! .Wenn einmal zB beim Zurückdrücken der Bremskölben der Ausgleichbehälter übervoll wird und Flüssigkeit in den Schlauch gedrückt wird. Dann kann irgendwann mal etwas tropfen.

    Olmimoe>Vor 3000km ist das Moped mal auf die Seite umgekippt.
    Das wäre auch eine Möglichkeit.

    Kurz, was soll die Raterei! Tank runter, Verschlüße mit Schläuche abgedreht, Flüssigkeitsstand kontrolliert und ggf korrigiert. Zusätzlich die Schläuche ausgeblasen>>>>>FERTIG!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS Druckmodulator für 850 GS
    Von Joachim1951 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 19:01
  2. Suche ABS-Druckmodulator
    Von DirkTSK im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 19:05
  3. Suche ABS-Druckmodulator
    Von DirkTSK im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 11:57
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Druckmodulator
    Von khulbrich@accinity.com im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 17:33
  5. Druckmodulator
    Von ereinundzwanzig im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:46