Ergebnis 1 bis 9 von 9

ABS Kontrolleuchte brennt

Erstellt von loebtauer, 09.10.2014, 17:19 Uhr · 8 Antworten · 1.318 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    30

    Standard ABS Kontrolleuchte brennt

    #1
    Hallo zusammen,
    beim meiner GS 1200 Bj. 07 brennt die ABS-Kontrollleuchte dauerhaft. Der freundlich sagte mir die ABS-Einheit muss komplett gewechselt werden ( BMW repariert nicht ), schlappe 1500 . €.
    Ich habe jetzt einen Händler gefunden, welcher die ABS-Einheit repariert für ca. 700.-€
    Hat jemand Erfahrung mit der Reparatur der Einheit ?
    Gruß
    Der Loebtauer

  2. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #2
    Hallo,

    ich bin zwar noch nicht so lange hier angemeldet wie Du, aber ich helfe Dir trotzdem mal

    ABS-Reparatur / Erfahrung mit der Firma ecu.de

  3. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #3
    vielleicht hilft das ... schau mal KLICK und KLICK und KLICK und KLICK und KLICK

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Und gib mal rh electronics in die Suche ein.

  5. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #5
    Die von BMW verbauten Integral ABS Einheiten der II Generation scheinen ja ein regelrechtes Verfallsdatum zu haben. Was da zur Zeit an 2007er Modellen in dauerrot leuchten ist ja unglaublich.
    Und nächstes Jahr dürfen wir dann zu den 2007er noch das Leid 2008er Fahrer lesen! Die Pumpen sind ja bis 2012 baugleich.

    Das stärkt mich nur in noch mehr in meiner Meinung, dass diese ganzen elektronischen Gimicks wie ASC, RDC, ESA oder gar aktives Fahrwerk bei einem Neukauf nach Möglichkeit besser weggelassen werden. Fehlersuche und Reparatur, wenn es überhaupt noch einer kann oder können will, sind dann richtig teuer und die original Ersatzkomponenten erst recht.

    Und mit dem was einem der Gesetzgeber da aufzwingt ist man schon mehr als bedient.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Bluebeduin Beitrag anzeigen
    Die von BMW verbauten Integral ABS Einheiten der II Generation scheinen ja ein regelrechtes Verfallsdatum zu haben. Was da zur Zeit an 2007er Modellen in dauerrot leuchten ist ja unglaublich.
    Und nächstes Jahr dürfen wir dann zu den 2007er noch das Leid 2008er Fahrer lesen! Die Pumpen sind ja bis 2012 baugleich.

    Das stärkt mich nur in noch mehr in meiner Meinung, dass diese ganzen elektronischen Gimicks wie ASC, RDC, ESA oder gar aktives Fahrwerk bei einem Neukauf nach Möglichkeit besser weggelassen werden. Fehlersuche und Reparatur, wenn es überhaupt noch einer kann oder können will, sind dann richtig teuer und die original Ersatzkomponenten erst recht.

    Und mit dem was einem der Gesetzgeber da aufzwingt ist man schon mehr als bedient.
    Bei meiner '98er GS läuft das ABS noch ohne Probleme - und ich bin froh, dass ich es habe. Du kannst alternativ auch gern mit suboptimalen Bremsen fahren.

    Sampleman

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    zunächst einmal auschließen, dass das durch z.B. verdrehten Handprotektor oder Bremslichtschalter ausgelöst wird.

    Muss repariert werden, macht BMW das im Moment häufig auf Kulanz, wenn das Mopped immer brav bei BMW gewartet wurde.

    Mist Zeug, was die da verbaut haben

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #8
    Na Dein Wort in Gottes Ohr, Schlonz!!

    Mein ABS Lämpchen leuchtete ja im Mai auf einer Harztour auch mehrfach - ABS ausgefallen.
    Nachdem ich zurück war bin ich bei meinem Händler vorstellig geworden, der nichts finden konnte.

    Das System verrichtete auch wieder seinen Dienst.

    Da ich zu diesem Zeitpunkt noch Garantie auf die Maschine hatte sagte der Meister, dass das auch auf Reparatur gewechselt wird, wenn der Fehler nach der Garantie wieder auftritt und dauerhaft bleibt.

    Einen "Zweizeiler" wollte er mir nicht geben.
    Bräuchte ich lt. seiner Aussage auch nicht, weil das im PC stehen würde.

    Im Juli trat der Fehler auf einer Tour in den Schwarzwald und Vogesen erneut kurzfristig auf.
    Seit dem ist alles wieder wie von Geisterhand ok.

    Meine GS ist EZ: 07/2008.

    Bin mal gespannt ob die Probleme wieder auftauchen.
    Denn es ist in der Tat sehr offensichtlich, dass sich die Fehler aus diesen Baujahren häufen, wie man hier des öfteren lesen muss...

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    133

    Standard

    #9
    Hallo miteinander,

    auch bei meiner 2007er GS hat das ABS-Steuergerät einen Totalausfall und dementsprechend leuchtet die ABS-Warnleuchte anhaltend. Eine Kulanz-Anfrage bei BMW ergab, dass BMW das defekte Steuergerät zu 100 % übernimmt und nur die Aus- und Einbaukosten von ca. 250 € an mir hängen bleiben.

    Da die 2007er Steuergeräte gerade reihenweise ausfallen, hat BMW wohl massenhaft Schrott von einem Zulieferer bekommen. Das kann bei allen Herstellern passieren - nur nach 7 Jahren auf Kulanz ein neues Steuergerät zu erhalten, das kenne ich bisher nur von BMW ...

    Viele Grüße aus dem Süden


 

Ähnliche Themen

  1. "Ab in den Süden"
    Von ARI im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2004, 16:07
  2. 1150 advanced ABS - pfeifen und quietschen...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 11:59
  3. ab 23.Juni in der Schweiz
    Von thilo im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 13:16
  4. ab welchem baujahr doppelzündung / integral ABS?
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 09:27
  5. ABS-Blicken durch schwache Batterie...
    Von Mister Wu im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 16:33