Ergebnis 1 bis 7 von 7

ABS nachrüsten möglich?

Erstellt von illuminati, 31.05.2015, 08:42 Uhr · 6 Antworten · 1.002 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard ABS nachrüsten möglich?

    #1
    Hallo guten Tag habe leider eine GS ohne ABS, habe damals als ich sie gekauft habe auch nicht weiter darüber nachgedacht und Gott sei Dank auch noch nicht gebraucht aber trotzdem würde es mich interessieren ob es möglich ist nachzurüsten und wenn ja wie hoch wären die Kosten? Denke mal das es unrentabel ist. Wird sicher höher als 1000€ liegen den das bekomm ich beim Umtausch weniger als mit ABS.


    LG Hans

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Lass es besser sein. Allein der ABS-Block kostet EUR 1.800,--. Freu dich lieber, dass du überhaupt jemanden gefunden hast der eine GS ohne ABS kaufen will. Also weg mit dem Bike und die Lehre daraus gezogen, eine GS niemals ohne ABS zu kaufen

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    433

    Standard

    #3
    Ist bei den BMW wie bei anderen Marken auch: Wirtschaftlich nicht sinnvoll.

    Die Kosten für die Teile zzgl. Arbeitsaufwand und Papierkram übersteigen die Differenz bei einer Anschaffung. Zumal ja gar nicht klar ist, ob du deine GS ohne ABS nicht gut verkaufen kannst.

    Es gibt durchaus einige, welche aus Angst vor teuren Defekten auf Maschinen ohne ABS zurückgreifen. Einfach schauen was sonst so für Maschinen ohne ABS aufgerufen wird, dann einen Preis für die Maschine festlegen - und noch einmal rechnen.

    Grüße, Martin

  4. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von X_FISH Beitrag anzeigen
    Ist bei den BMW wie bei anderen Marken auch: Wirtschaftlich nicht sinnvoll.

    Die Kosten für die Teile zzgl. Arbeitsaufwand und Papierkram übersteigen die Differenz bei einer Anschaffung. Zumal ja gar nicht klar ist, ob du deine GS ohne ABS nicht gut verkaufen kannst.

    Es gibt durchaus einige, welche aus Angst vor teuren Defekten auf Maschinen ohne ABS zurückgreifen. Einfach schauen was sonst so für Maschinen ohne ABS aufgerufen wird, dann einen Preis für die Maschine festlegen - und noch einmal rechnen.

    Grüße, Martin
    Hallo Martin das war damals ja mitentscheidend ist ja auch sehr Servicefreundlich für Selberschrauber sie hat bis jetzt ja auch noch keine Werkstatt gesehen. Gott sei Dank nur jetzt den Rückruf und die Benzinpumpeneinheit dann hat es sich war ja noch nichts kaputt.


    LG Hans

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.713

    Standard

    #5
    Hi
    Die reinen Materialkosten liegen weit jenseits von 2000 EUR. Natürlich kannst Du zusehen ob Du gebrauchte Teile aus einem Schrott bekommst aber ich würde mir den gesamten Umbau verkneifen. Ein "paar" Kabelchen wären ja auch noch zu ziehen . . .
    gerd

  6. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #6
    Dann lass ichs bleiben Danke

    LG Hans

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #7
    Die angedachte Denkweise ist wahrscheinlich: Geht Plug and Play.

    Die eindeutige Antwort darauf: Nein


 

Ähnliche Themen

  1. ABS..Anpassungen möglich?
    Von tecstream im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 18:22
  2. Meine GS - ABS nachrüsten?
    Von fjoe1604 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 09:31
  3. ABS defekt Reparatur möglich? Wo???
    Von Früh-chen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:19
  4. ABS Leuchten blinken abwechselnd, auch ist kein ausschalten möglich
    Von meex im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 19:03
  5. ABS Nachrüstung möglich ?
    Von IngoGS1100 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 11:24