Ergebnis 1 bis 10 von 10

ABS-Steuergerät bei 2004er GS einbauen.

Erstellt von Hobestatt, 13.01.2012, 11:53 Uhr · 9 Antworten · 1.827 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard ABS-Steuergerät bei 2004er GS einbauen.

    #1
    Hallo,

    vielleicht hat ja der ein oder andere mein Problem mit dem ABS-Steuergerät mitbekommen. Da ich schon ein gebrauchtes Teil habe einbauen lassen, dass sich dann als defekt erwies, bleibe ich auf den 200 € Kosten für den Einbau sitzen.

    Jetzt kommt mir folgende Idee:

    Welcher Aufwand ist es, das Teil selbst einzubauen, zu befüllen und zu entlüften?

    Wenn man den Teil übernehmen könnte und der nur noch codieren und den Drucktest durchführen müsste, könnte man doch so die Kosten ordentlich drücken? Wenn dann das nächste Ersatzteil wieder defekt sein sollte, tut es halt nicht ganz so weh. Sonst bin ich ja evtl. bald doch wieder bei den Kosten für den Einbau eines neuen Gerätes.

    Für Erfahrungsberichte, Tipps und Hinweise wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Jörg

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Sorry, war falsch

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Es gibt hier irgendwo ne Entlüftungsanleitung zum 'alten' ABS, musst du selber mal suchen.

  4. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #4
    Das wirst du selber nicht hinbekommen.Ich hab nur fürs Entlüften der Hinterradbremse 100€ hinterlegt.Das Bj.2004 hab ich auch und ich kann nicht sagen das ich damit glücklich bin.Das ABS hab ich noch nie reinbekommen auch nicht bei Vollbremsung.Sag mal ist das Fahrlicht noch mal irgendwo mit ner Sicherrung abgesicherrt.Mein Loicht geht nicht ich weiß aber nicht wo ich suchen soll.

  5. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #5
    Hallo Jörg

    Postkasten leeren, bis denn.

  6. Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    #6
    http://users.rcn.com/dehager/service/service_abs3.pdf
    http://users.rcn.com/dehager/service...ng_adapter.pdf
    nach diser Anleitung hab ich's auch gemacht und es funktioniert noch immer!

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Hobestatt Beitrag anzeigen
    Welcher Aufwand ist es, das Teil selbst einzubauen, zu befüllen und zu entlüften? Wenn man den Teil übernehmen könnte und der nur noch codieren und den Drucktest durchführen müsste, könnte man doch so die Kosten ordentlich drücken?
    Moin Jörg,
    bau das Teil nach allen Regeln der Kunst ein und gib es dann zum Entlüftungstest zu deinem . Vorher Tankdemontage und nacher Tankmontage auf deine Kappe, dann ist der Aufwand für den sehr übersichtlich!
    Viele Grüße, Grafenwalder

  8. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #8
    Befüllen und Entlüften:

  9. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #9
    Gutes Video,hast du schon mal danach entlüftet?

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #10
    Hi
    Hübsches Video. Kann vielleicht funktionieren. BMW sieht das "etwas" anders vor und hat auch gute Gründe. Das pdf ist da schon besser
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Steuergerät zu R1100 und Steuergerät zu R850
    Von bikergs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 11:33
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Verkaufe 2004er GS1200
    Von baarboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 17:00
  3. Tankrucksack 2004er GS gesucht
    Von Britax im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 11:49
  4. Soziussitz 2004er-2008er
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 16:44
  5. 2004ér Designumbau auf 2008
    Von Manfred M im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 16:38