Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Abspecken R 1200 GS ADV

Erstellt von rudisalte, 09.09.2011, 19:40 Uhr · 27 Antworten · 3.601 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Moped Beitrag anzeigen
    Heute ist der 10.September, wenn ich das hier lese denk ich an den 1. April!
    Kopfschüttel und weg!
    Ich nicht, sondern eher an den Spaß beim basteln und fahren. Leider werden immer mehr Zeitgenossen schon als Greise geboren und sind ihr Leben lang überreif

  2. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #22
    wenn du nen kleinen tank suchst, ich hätte noch einen in der garage liegen. und suche nen adv tank mit anbauten

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Lars_W Beitrag anzeigen
    wenn du nen kleinen tank suchst, ich hätte noch einen in der garage liegen. und suche nen adv tank mit anbauten
    Nönö, mein Umbau ist lang fertig und die Rückrüstung halte ich mir gern offen. Daher such ich nix und verkauf auch nix

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #24
    Hi
    Überflüssiges weg:
    Soziussitz, Werkzeugkasten, Haltebügel, Beifahrerfussrasten, Helmschloss, Heizgriffe, Kofferhalter mit Teilen der Fussrasten, unterer Kotflügel (GS), Motorschutz, Scheibe, einen der Ständer, Kerzenabdeckungen, Spritzschutz für’s Federbein, Sitzbankschloss, Blende unter Tank rechts, Spritzschutz am Hinterrad.
    Härter:
    Kotflügel vorn / hinten durch Carbonteile ersetzen, kleinere Blinker (gibt’s hoffentlich in weiss), kleinere Spiegel, kleinere Batterie, Tacho incl Welle und Geber durch Sigma ersetzen, Drehzahlmesser durch Schaltblitz, unbedingt nötige Kontrolleuchten durch LEDs, riesigen Tank gegen Konservenbüchse tauschen, Stahlflex statt Serienleitungen, Auspuff, kleinere Räder,
    Hart
    ABS raus, Luftfilterkasten weg, kleinere Lichtmaschine, Kondensator statt Batterie, Enduro(pseudo)lämpchen statt Scheinwerfer, beide Ständer weg, wo möglich alle Schrauben/Muttern aus Al, sonst Titan, sinnlose Kabel aus dem Kabelbaum entfernen, anderen Ölkühler, Ventildeckel aus Carbon, etliche Abdeckungen absägen (Finetunig genannt)
    erleichern: Pleuel, Ventile, V-Federn, V-Stössel, Kipphebel, K-Böcke, Kolben, Kurbelwelle, Kupplung, Schwungrad, Ölpumpe, Polyriemenscheiben,.
    ???
    Gebrauchte Bremsscheiben kurz vor der Verschleissgrenze, fast abgefahrene Bremsbeläge, abgelatschte Reifen, nur 3 statt 4 Radschrauben hinten

    Und dann wäre da der BMI (BodyMassIndex), besser bekannt als Biotuning. Erfahrungsgemäss können viele Q-treiber ihr Gewicht um lockere 15 % reduzieren ohne gleich als schlank zu gelten (Bei Wolfgang und Christian wäre es hart, aber Donnerquack, Jojo, Michael, etc. und ich hätten hier sicherlich Reserven)
    Dann ist Platz, Raum und Restgewicht frei für GPS, Alukisten, Motorschutzbügel, Kühlerschutzgitter, Lampengitter, Al-Abdeckungen für alle möglichen Öffnungen, heizbare Sitzbank, Hardparts, Seitendeckel,

    gerd

  5. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ich nicht, sondern eher an den Spaß beim basteln und fahren. Leider werden immer mehr Zeitgenossen schon als Greise geboren und sind ihr Leben lang überreif
    Bin noch weit weg vom Kompost. Handwerkliche Befähigung ist ausreichend vorhanden, Danke der Nachfrage!
    Bei der heutigen Fülle von Angeboten, ist es mir aber möglich, ein mir entsprechendes Fahrzeug zu kaufen.

    Denn, wer lesen kann ist klar im Vorteil:



    da wurde mitgeteilt „mir ist die ADV einfach zu fett im vorderen Bereich“.


    Allein der große Tank der ATV würde mir Glanz in die Augen bringen. Die Zeit die du da zum "Basteln" aufwendest habe ich nicht! Vom finanziellen Aufwand ganz zu schweigen, dafür bekomme ich den GS-Tank bestimmt erst mal für etliche Kilometer voll.
    Ich will hier keine Diskussion über Sinn- oder Unsinn entfachen, für mich ist das rausgeschmissenes Geld und das gleich doppelt!!!


    Und die nachfolgende Frage erübrigt eine weitere Diskussion. Warum werden GS und ADV als gesondertes Modell dann überhaupt gebaut?

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Moped Beitrag anzeigen
    Ich will hier keine Diskussion über Sinn- oder Unsinn entfachen, für mich ist das rausgeschmissenes Geld und das gleich doppelt!!!
    Dann verstehe ich nicht ganz, warum du hier mitmachst, wo es doch eben nicht um eine Diskussion, sondern um die Beantwortung einer Frage geht, oder? Ich würde meinen kleineren Zank auch zum Tausch anbieten und finde den bremer Umbau genial. Das Beste von beiden Varianten!

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Moped Beitrag anzeigen
    Bin noch weit weg vom Kompost. Handwerkliche Befähigung ist ausreichend vorhanden, Danke der Nachfrage!
    Bei der heutigen Fülle von Angeboten, ist es mir aber möglich, ein mir entsprechendes Fahrzeug zu kaufen.

    Denn, wer lesen kann ist klar im Vorteil:



    da wurde mitgeteilt „mir ist die ADV einfach zu fett im vorderen Bereich“.


    Allein der große Tank der ATV würde mir Glanz in die Augen bringen. Die Zeit die du da zum "Basteln" aufwendest habe ich nicht! Vom finanziellen Aufwand ganz zu schweigen, dafür bekomme ich den GS-Tank bestimmt erst mal für etliche Kilometer voll.
    Ich will hier keine Diskussion über Sinn- oder Unsinn entfachen, für mich ist das rausgeschmissenes Geld und das gleich doppelt!!!


    Und die nachfolgende Frage erübrigt eine weitere Diskussion. Warum werden GS und ADV als gesondertes Modell dann überhaupt gebaut?


    Moin Moped, Zeit ja das ist so eine Sache, Umbauzeit ist ca. 2,5 Stunden, Kosten für die Teile etwa 1.000 € bei Kauf in der Bucht. Ich habe jetzt also eine ADV und eine GS, was ich dafür bezahlt habe um zwei Mopeds fahren zu können ist lächerlich. Je wie mir ist kann ich innerhalb kürzester Zeit wechseln und das Moped fahren was ich gerade Möchte. Das kannst Du nicht

  8. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Härter:
    Kotflügel vorn / hinten durch Carbonteile ersetzen, kleinere Blinker (gibt’s hoffentlich in weiss), kleinere Spiegel, kleinere Batterie, Tacho incl Welle und Geber durch Sigma ersetzen, Drehzahlmesser durch Schaltblitz, unbedingt nötige Kontrolleuchten durch LEDs, riesigen Tank gegen Konservenbüchse tauschen, Stahlflex statt Serienleitungen, Auspuff, kleinere Räder,

    Dann ist Platz, Raum und Restgewicht frei für GPS, Alukisten, Motorschutzbügel, Kühlerschutzgitter, Lampengitter, Al-Abdeckungen für alle möglichen Öffnungen, heizbare Sitzbank, Hardparts, Seitendeckel,

    gerd

    Hallo Gerd

    Genau so, schliesslich geht's hier um Geschmack, und darüber soll man bekanntlich nicht streiten.
    Einiges hat meine schon ab Werk. Sparen könnte man noch bei den Speichenrädern, ob's Sinn macht ist sowieso nebensächlich


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  2. wanted: touarech LDC R 1200 EXTRA low seat R 1200 gs
    Von Dirk De Groote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:08
  3. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  4. Abspecken, Gewichtserleichterung der 1150GS
    Von Moni70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 18:54