Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Abzocke von BMW

Erstellt von r-bob, 26.08.2008, 19:51 Uhr · 15 Antworten · 2.906 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.350

    Standard Abzocke von BMW

    #1
    Hallo Q-Treiber

    Will Euch mal meine 12er Geschichte erzählen.

    04/05 erste 12erGS gekauft und und war eigentlich zufrieden, Motor und Fahrwerk waren einfach super!!
    Ende 2006 nach 40000 km und diversen Defekten (Bremse quietscht, Windschild klappert, ABS defekt, 3 mal Tacho ausgetauscht und zum Schluss ein kapitaler Getriebeschaden!!!) eine neue GS bestellt.
    Hab keine neue Probefahrt gemacht weil ja kein Modelwechsel war.
    Komischerweise hab ich bei der Neuen keine anständige Fahrwerkseinstellung hinbekommen.
    Bei der 1000er Einfahrkontrolle den Freundlichen darauf angesprochen und der sagte, dass BMW seit Mitte 2006 statt WP nun Showa Federbeine Verbaut, mit dem Pech, dass diese nicht annähernd so gut Funktionieren!!!

    Meines Eractens ist es eine Frechheit von BMW; dass bei einem Modell, nachdem alle Tests in den verschiedenen Fachzeitschriften abgeschlossen sind schlechtere und vorallem BILLIGERE Zubehörteile verbaut werden.

    Bei geschätzt 100€ Ersparnis pro Dämpfersatz sind das bei 100000 Moppets im Jahr schlappe 10 000 000€ Gewinn zusätzlich.
    Komischerweise stieg der Verkaufspreis der GS aber zum Jahr 2007 um 500€
    trotz Einsparung bei den Dämpfern und den nicht mehr verbauten Bremskraftverstärker.
    Wollte den Ärger einfach mal loswerden.
    Ansonsten läuft die Q bis jetzt ohne Probleme schon wieder 39000 km (bis aif einen defekten Reifenluftdrucksensor).

    LG Robert

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von r-bob Beitrag anzeigen
    Bei geschätzt 100€ Ersparnis pro Dämpfersatz sind das bei 100000 Moppets im Jahr schlappe 10 000 000€ Gewinn zusätzlich.
    Hallo Robert,

    das mit Showa hättest Du in allen Foren finden können.
    Und die 100 Euro zahlt BMW noch nicht einmal für beide Hühnerbeine zusammen !

    Gruß

    Dietmar

  3. Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    219

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von r-bob Beitrag anzeigen
    Hallo Q-Treiber

    Will Euch mal meine 12er Geschichte erzählen.

    04/05 erste 12erGS gekauft und und war eigentlich zufrieden, Motor und Fahrwerk waren einfach super!!
    Ende 2006 nach 40000 km und diversen Defekten (Bremse quietscht, Windschild klappert, ABS defekt, 3 mal Tacho ausgetauscht und zum Schluss ein kapitaler Getriebeschaden!!!) eine neue GS bestellt.
    Hab keine neue Probefahrt gemacht weil ja kein Modelwechsel war.
    Komischerweise hab ich bei der Neuen keine anständige Fahrwerkseinstellung hinbekommen.
    Bei der 1000er Einfahrkontrolle den Freundlichen darauf angesprochen und der sagte, dass BMW seit Mitte 2006 statt WP nun Showa Federbeine Verbaut, mit dem Pech, dass diese nicht annähernd so gut Funktionieren!!!

    Meines Eractens ist es eine Frechheit von BMW; dass bei einem Modell, nachdem alle Tests in den verschiedenen Fachzeitschriften abgeschlossen sind schlechtere und vorallem BILLIGERE Zubehörteile verbaut werden.

    Bei geschätzt 100€ Ersparnis pro Dämpfersatz sind das bei 100000 Moppets im Jahr schlappe 10 000 000€ Gewinn zusätzlich.
    Komischerweise stieg der Verkaufspreis der GS aber zum Jahr 2007 um 500€
    trotz Einsparung bei den Dämpfern und den nicht mehr verbauten Bremskraftverstärker.
    Wollte den Ärger einfach mal loswerden.
    Ansonsten läuft die Q bis jetzt ohne Probleme schon wieder 39000 km (bis aif einen defekten Reifenluftdrucksensor).

    LG Robert

    Hallo Robert,
    genau richtig gesehen.

    Es geht nur noch um Gewinne(weil sie den Hals nicht mehr voll genug bekommen)und die Qualität bleibt auf der Strecke.

    Früher sagte mal der Chef:Wenns mir gut geht,soll es euch auch gut gehen!

    Heute sagt der Chef:Wenns mir gut geht,geht`s mir noch nicht gut genug!

    Gruß
    GuweS

  4. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Standard Langsam, langsam...

    #4
    "Komischerweise hab ich bei der Neuen keine anständige Fahrwerkseinstellung hinbekommen."

    1. Du hast also nicht bemerkt das es am vorderen Federbein nur noch 5 verstellmöglichkeiten gibt an statt der alten 9 Möglichkeiten vom alten WP-Ferderbein!!!
    2. Nicht bemerkt das sich das Handrad zur Federvorspannung hinten und die Skala sich auch komplett geändert hat
    3. Rennst zuzm Händler der auch keine Leucht ist und jammerst wegen deiner falschen Einstellungen
    4. Gibst 15t€ für ein Moped aus und dich null informiert hat, obwohl bei jedem Modelljahr Neuerungen verbaut werden.

    Mann sollte sich vielleicht vorher informieren und auch seine eigen Fähigkeiten überdenken bevor man sowas ins Forum stellt.

    Übrigens sprechen die neuen Showa deutlich besser an als die WP, was auch der Auschlag für die Umstellung war und nicht nur die Kosten!
    Alle die ich kenne haben die Einstellungen mit beiden Fahrwerken geschafft.

    Abzocke ist da wohl der falsche Ansatz!

    Chris13

  5. Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard hatte die alte schon

    #5
    Hi,

    also meine 1150er hatte auch swchon Showa verbaut und die war 60tkm lang ohne Probleme. Ich denke, dass die Kosten immer eine Rolle spielen und das ist auch o.k. so. Nur Showa ist ja jetzt nicht der Billiganbieter für Federbeine oder?
    Versuch ohne die Vorurteile mal alles an Einstellungen aus. Evtl. fährst du jetzt einen anderen Reifen?
    Ich habe auch das Fahrwerk und komme gut klar.

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.350

    Standard Ärger

    #6
    Hab mich vielleicht nur so geärgert weil mein Vorgängermodel ein wirkliches Montagsmodel warund bei der neuen auch gleich was auszusetzen war.
    Das das Showa bei mir nicht funktioniert hat mag auch an meinen 130kg (fahrfetrtig) liegen.
    Hab dan das WP EDS verbaut und alles funzt besser als je zuvor - allerdings wieder 2000€ ärmer.

  7. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #7
    Naja Abzocke würde ich vielleicht nicht sagen aber Raffgier und zwar nicht nur bei BMW ( Bring Mich Werkstatt )

    Vermutlich hätte ich meine Q nicht gekauft wenn ich dieses Forum ein halbes Jahr eher gesehen hätte
    Aber wenn nun demnächst alles fertig ist, dann gehe ich mal davon aus, das ich Ruhe habe. Obwohl ich ein ganz mieses dummes Gefühl schon wieder habe bei den Bremsscheiben. Aber abwarten...

    Nuuunja noch habe ich meine Honda ja noch

  8. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Vermutlich hätte ich meine Q nicht gekauft wenn ich dieses Forum ein halbes Jahr eher gesehen hätte

    ...so ist das nun mal in einem Forum, hier schreiben meistens nur die Leute die Problem haben, das wirst du auch in anderen Markenforen finden und da die GS nunmal das meistverkaufte Moped....!!!!

  9. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ...so ist das nun mal in einem Forum, hier schreiben meistens nur die Leute die Problem haben, das wirst du auch in anderen Markenforen finden und da die GS nunmal das meistverkaufte Moped....!!!!

    Genau so ist es, ein Forum ist gut wenn man fragen hat aber man muss vorsichtig sein wenn etwas bemängelt wird. Ich z.B habe mir das leidige Thema Ringantenne etwas zu dolle zu Herzen genommen weil man hier so viel über Probleme mit der RA liest aber wenn man mal auf einen BMW Treffen oder ähnliches war,und mit den gleichgesinnten gesprochen hat, ist das alles nicht so schlimm wie man gedacht hat.

    Es ist wirklich so das viele erst was in einen Forum schreiben wenn sie Probleme haben. Ging mir auch so am Anfang

    Gruß Michi

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von r-bob Beitrag anzeigen
    snip ...
    Komischerweise hab ich bei der Neuen keine anständige Fahrwerkseinstellung hinbekommen.
    Bei der 1000er Einfahrkontrolle den Freundlichen darauf angesprochen und der sagte, dass BMW seit Mitte 2006 statt WP nun Showa Federbeine Verbaut, mit dem Pech, dass diese nicht annähernd so gut Funktionieren!!!
    ... snip ..
    Meines Eractens ist es eine Frechheit von BMW; dass bei einem Modell, nachdem alle Tests in den verschiedenen Fachzeitschriften abgeschlossen sind schlechtere und vorallem BILLIGERE Zubehörteile verbaut werden.
    Da muss ich Dir zustimmen. Man kann den Eindruck bekommen, dass die Daempfer getauscht wurden, nachdem alle Tests erfolgreich abgeschlossen wurden. Das Du die Showas eventuell nicht gleichermassen eingestellt bekommst ist auch verstaendlich, denn die vorherigen WP's hatten einen wesentlich weiteren Einstellbereich.

    Leider koennen die meisten mit dem Fahrwerk gar nicht viel anfangen. Viele merken ja nicht mal wenn die Daempfer unzureichend eingestellt sind. Darum kann man sich einfach so einen "Tausch" erlauben. Obwohl ich auch sagen muss, dass ich die von BMW verwendeten Showas immer noch besser finde wie ein guter Teil dessen, was auf japanischen Bikes kommt.

    Also: Ja, in diesem Punkt verstehe ich Deinen Aerger sehr gut.

    PS: Der Trick ist uebrigens auch bei Reifentests beliebt. Z.B. Michelin und Conti sind da sehr gut drin.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VERKEHRS OWI 35,- € ABZOCKE
    Von BADRAT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 17:19
  2. das ist doch Abzocke....
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 16:46
  3. Abzocke Ortsausgangsschild?
    Von Fittich im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 20:16
  4. Ölwechsel nur Abzocke??!!??
    Von sprinter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 21:31