Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Accelerator

Erstellt von Brunhild, 09.06.2010, 21:29 Uhr · 62 Antworten · 15.258 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    ich schätze mal wenn man es sich lang genug einredet wirds, wahr nicht ? konstantfahrruckeln...*kopfschüttel*
    und wenn du probleme beim anfahren hast liegts am fahrer und net am motorrad...dafür hättest diesen uralt thread nun wirklich nicht ausgraben müssen.
    Ich habe mir vor ungefähr einem Jahr ein Widerstandstuning-Kabel für meine R1100GS gebastelt. Das Teuerste sind die wasserdichten AMP-Steckverbinder, um das Ding in das Kabel zwischen Motronic und Temperaturfühler am Luftfilterkasten einzuschleifen. Auf den Schalter zum Überbrücken des Widerstandes habe ich verzichtet. Dass das Teil einen Effekt hat, der nicht von der Motronic wieder rausgeregelt wird, erkennt man (leider) am Mehrverbrauch von ca. 10%, der sich in einer dementsprechend geringeren Reichweite äußert.

    Der Effekt des Kabels auf den Motor ist zu spüren, wobei ich nicht behaupten würde, dass das Kabel "ein ganz neues Motorrad macht". Man merkt es vor allem im Teillastbereich, wo die Maschine sämiger und elastischer läuft. Sie geht geschmeidiger ans Gas und bockt auch nicht so stark zusammen, wenn ich das Gas wieder schließe. Die Gasannahme vor allem bei niedrigen Drehzahlen ist besser, auch das Konstantfahrruckeln ist etwas weniger störend.

    Weniger Änderungen verspüre ich im Vollastbereich - zaubern kann so ein doofer Widerstand ja auch nicht. Wenn ich mir noch einmal so ein Kabel basteln sollte, dann würde ich wohl doch über eine Schalterlösung nachdenken, denn gerade auf längeren Touren mit höheren Geschwindigkeiten bleibt vom Effekt des Widerstandes vermutlich nur der höhere Spritverbrauch.

  2. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #52
    Hallo, ich denke dass im bmw-werk ein "paar" wirklich gebildete, die nach jahrelanger fachlicher ausbildung in durchwegs hoeheren technischen lehranstalten auch praktische erfahrung haben, sich mit der optimalen abstimmung des motorrades zwischen haltbarkeit, verbrauch und leistung, auseinandersetzen und den besten wert benutzen. deshalb gibt es meiner meinung nach nur entweder richtiges tuning (da wird aber der gesamte motor geaendert) oder augenauswischerei. kabel stecken da und benzinzusatz dort, kann in manchen koepfen durchaus etwas bringen, am pruefstand eher nicht.

  3. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #53
    BMW muss sich bei der Abstimmung an gesetzlich vorgeschriebene Abgasgrenzwerte halten. Deshalb ist das Gemisch bei modernen Fahrzeugen generell etwas mager (Regelung auf Lambda 1). Diverse Gerätschaften versuchen auf verschiedenen Wegen, der Motorelektronik etwas mehr Sprit abzuluchsen und das Gemisch anzufetten. Zu fett ist auch schlecht, aber generell scheint die optimale Leistung eher so bei 0,95 zu liegen. Das Massenverhältnis zwischen Luft und Benzin soll dann nicht 14,7:1 sondern eher im Bereich 13,8:1 liegen. Im avrider-Forum gibts da diverse Experimente mit Breitbandlambdasonden und Gerätschaften, die die Motorsteuerung bzw. die Sensoren zur Motorsteuerung manipulieren.

  4. Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    233

    Standard

    #54
    Nur bmw? alle andern muessen sich nicht daran halten ?? muessen das nicht genehmigte teile sein? gibts da kein pruefverfahren? und dass das gemisch bei neueren motoren mager ist soll ja auch so bleiben - dafuer wurde der motor entwickelt oder?

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    dafuer wurde der motor entwickelt oder?
    Deiner ja, andere Besitzer machen das wie es ihnen beliebt.

    Und ja, ein hier schon mehrfach beschriebener Effekt ist zu vermelden

  6. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Angsthase Beitrag anzeigen
    Nur bmw? alle andern muessen sich nicht daran halten ?? muessen das nicht genehmigte teile sein? gibts da kein pruefverfahren? und dass das gemisch bei neueren motoren mager ist soll ja auch so bleiben - dafuer wurde der motor entwickelt oder?
    wer redet denn von "nur BMW"? Natürlich müssen sich alle dran halten. Die Gerätschaften gibts ja auch für so gut wie jede Maschine. Was meinst du, wie Powercommander und Konsorten die Leistung erzeugen? Da wird zu großen Teilen einfach die Steuerung über die Lambdasonde ganz abgeklemmt und die Kisten laufen nur noch im Open Loop.


    Edit: die Motoren kann man für sonstwas entwickeln, mageres Gemisch bleibt mageres Gemisch. Mit moderner Technik kann man ein paar Nebeneffekte verringern (Klopfen zum Beispiel, aber auch nur teilweise), aber das sind nur Behelfsmittel, um dem eigentlichen Problem - das Gemisch ist zu mager - auszuweichen. Anfetten geht nicht, weil man damit Grenzwerte überschreitet, also behilft man sich, indem man drumrumarbeitet. Am Ende verbrennt ein Motor im Brennraum einfach nur Benzin und Luft, egal wie alt oder neu er ist. Das rundherum optimale Gemisch dazu gibt es halt nicht, da ein Zielkonflikt zwischen bester Nutzung des Treibstoffs (maximale Verbrennung, geringste Rückstände, geringer Schadstoffanteil) und höchstmöglicher Leistung (bei natürlich gleicher Hardware) besteht.

  7. Registriert seit
    15.01.2010
    Beiträge
    339

    Standard

    #57
    Gibt´s dieses "Wunderkabel" (Widerstandstuning) auch bei einem deutschen Anbieter zu kaufen?

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Soran Beitrag anzeigen
    Gibt´s dieses "Wunderkabel" (Widerstandstuning) auch bei einem deutschen Anbieter zu kaufen?
    Ich vermute mal: nein. Denn die müssten alle draufschreiben, dass die BE erlischt, dein Versicherungsschutz weg ist und du in die Hölle kommst, wenn du so was kaufst. Aber Selberlöten ist wirklich nicht der Akt, zumindest bei der 10 KOhm-Variante.

    Sampleman

  9. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #59
    Wunderlich verkauft ja auch den PowerCommander und RapidBike, da erlischt die BE ja genauso. Aber das Ding ist vermutlich zu sehr Bastellösung mit zu wenig objektiv belegbarem Nutzen.

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von generalgarden Beitrag anzeigen
    Wunderlich verkauft ja auch den PowerCommander und RapidBike, da erlischt die BE ja genauso. Aber das Ding ist vermutlich zu sehr Bastellösung mit zu wenig objektiv belegbarem Nutzen.
    Beim PowerCommander zahlt sich das aber (von der Gewinnspanne aus gesehen)

    Das mit dem wenigen Nutzen behaupten eigentlich nur die, die es noch nicht probiert haben.


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Accelerator extended Version Widerstandstuning
    Von JPh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 18:58
  2. Mark Vernact's Accelerator Module
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 09:34